Montag, 15. September 2014

Buchvorstellung: Neun Tage und ein Jahr

Für Freunde großer Gefühle und einer Portion Herzschmerz: "Neun Tage und ein Jahr" von Taylor Jenkins Reid
Elsie ist zufrieden mit ihrem Leben als Bibliothekarin, sie hat sich ihr Leben gemütlich eingerichtet und trifft sich gerne mit ihrer besten Freundin, aber noch lieber sitzt sie zu Hause auf ihrem Sofa und liest. Eines Tages aber treibt sie der Hunger nach Pizza zum Lieferdienst um die Ecke und plötzlich ist er da: Ben. Der Beginn einer ganz großen Liebe, nur ein halbes Jahr später heiraten sie. Doch dann geschieht das Schreckliche: Ben kommt 9 Tage nach der Hochzeit bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Und im Krankenhaus muss Elsie auf eimal als Witwe auftreten und seiner Mutter erklären, warum er ihr nichts von ihr erzählt hat. Und trifft auf eine höchst unsympathische Frau, die sie gleich zu Beginn spüren läßt, wie unausprechlich sie das Ganze findet.

"Die Welt verstummt. Die Sirenen schweigen. Die Stadt hält inne. Mein Herz beginnt so schnell zu schlagen, dass es in meiner Brust schmerzt. In meinem Kopf rauscht das Blut. Es ist so heiß hier draußen. Wann ist es so heiß geworden? Ich kann nicht atmen. Ich kriege keine Luft mehr."

LG von Caro

Sonntag, 14. September 2014

Auslosung: Mollie Makes

Herzlichen Glückwunsch!
Bitte schreibt mir eine email (meine findet ihr im Profil) mit eurer Adresse, damit sich die Zeitschrift zu euch auf den Weg machen kann.

Einen wunderschönen Sonntag und LG von Caro

Freitag, 12. September 2014

12 von 12 - September 2014

Keine Schulkinder im Haus diese Woche, dh wir können bißchen ausschlafen

Mittwoch, 10. September 2014

Verlosung: Mollie Makes

Juhuu, die neue "Mollie Makes" ist da und macht richtig Lust auf Herbstprojekte. 
Dank Maki darf ich drei Exemplare unter euch verlosen:
 Wer gerne demnächst darin schmökern möchte, der hinterläßt bitte unter diesem Posting einen Kommentar. Bitte nur mitmachen, wenn ihr in Deutschland wohnt oder bereit seid, die Differenz des Portos in euer Land selbst zu tragen! Doppelte Kommentare werden gelöscht und machen mir viel Arbeit. Anonyme Kommentare bitte mit einer gültigen email abgeben. Die Gewinner bestimmt das Los.
Der Deckel des Lostopfes schließt sich am Freitag, den 12.09. um Mitternacht
Husch, husch und viel Glück!
LG von Caro

Montag, 8. September 2014

Voll im Fieber ...

... nämlich im Paracord-Fieber.
Ich muss schon wieder nachbestellen ;o)

LG von Caro

Freitag, 5. September 2014

Buchempfehlung: Der ungewöhnliche Held aus Zimmer 13B

Adam ist 14 und war noch nie verliebt. Das liegt bestimmt auch daran, dass er sich bis jetzt überhaupt nicht für Mädchen interessiert hat, sondern lieber zusammen mit seinem besten Freund Sam mit Warhammer-Figuren spielt. Und daran, dass sich seine Eltern getrennt haben. Es liegt aber natürlich vor allem daran, dass Adam Zwangsneurotiker ist: Ordnen, Zählen und bestimmte Türschwellen stellen für ihn ein fast unlösbares Problem dar. Mit Unterstützung einer Selbsthilfegruppe versucht er, diese Probleme in den Griff zu bekommen. Und genau da taucht eines Tages Robyn auf, 16, mit perfekten Beinen, schwarzen langen Haaren und dem Geruch nach Pfirsich und Adam verliebt sich Hals über Kopf in sie. Kann das gut gehen?

"Adam hatte die ganze letzte Nacht damit verbracht, seine Warhammer-Figuren neu anzuordnen. Natürlich unterlag diese Neuordnung einem peinlich genauen Ritual. Alle Orks mussten in der richtigen Formation auf dem Regal stehen, und er musste sie auf bestimmte Art und Weise umstellen - von unten nach oben gegen den Uhrzeigersinn, und das dreizehn Mal. Wenn er etwas falsch machte, musste er wieder von vorne anfangen. Es war so gut wie unmöglich, es richtig hinzubekommen. Adam besaß fast 300 Figuren. Es dauerte Stunden."

LG von Caro

Dienstag, 2. September 2014

Kennt ihr schon Paracord-Bänder?

Am Wochenende war ich in Hamburg auf der Kreativmesse in Schnelsen. Immer wieder spannend, denn dort sind nicht nur Stoffhändler, sondern auch viele andere Bastelshops vertreten. Mitgebracht habe ich diesmal sog. Paracord-Bänder und das Buch "Knot Knot Paracord" mit vielen Knotentechniken und Ideen. 

Samstag, 30. August 2014

So geht das: Minitäschchen aus Wachstuch mit Paspel

Frisch genäht: ein Minitäschchen aus meinem neuen Anker-Wachstuch (gibts zB bei der Glücksmarie) mit Paspel am Reißverschluß. Das ist superpraktisch in der Handtasche, denn es nimmt kaum Platz weg und hat die perfekte Größe (7x5x4 cm), um lästige Dinge mitzunehmen, etwa Tampons und Kopfschmerztabletten.

Ihr wollt auch so etwas nähen? Dann passt auf:

Montag, 25. August 2014

Buchempfehlung: "Ein Buchladen zum Verlieben" von Katarina Bivald

Ein echtes Buch zum (Mit-)Verlieben: "Ein Buchladen zum Verlieben" von Katarina Bivald
Sara ist Schwedin und arbeitet in einem Buchladen. Sie hat eine Brieffreundin, die ältere Amy Harris aus Broken Wheel, mit der sie sich viel über Bücher austauscht und diese hin- und herschickt. Als sie eines Tages ihren Job verliert, kommt Amy auf die Idee, Sara könnte sie doch in Iowa besuchen. Und weil Sara in ihrem jungen Leben noch nie etwas Verrücktes gemacht hat, packt sie ihre Koffer, beantragt ein Visum und fährt los. Und findet sich wieder mitten in der amerikanischen Pampa, umgeben von Maisfeldern, in einer Kleinstadt und fragt sich, wie konnte das nur passieren? Und was hat sie hier eigentlich verloren?

Ein wunderschönes Buch, mit einer Kleinstadt voller liebenwerter Personen und so vielen Wahrheiten über Bücher. Was ich dem Buch nur echt übel nehme: es werden so viele neue Bücher erwähnt, dass ich ganz viele nachkaufen musste ;o) Sekundärliteratur sozusagen.

"Wenn mehr Buchhändler sich ihrer Verantwortung bewusst gewesen wären und Warnschilder aufgestellt hätten, wäre ihr Leben viel leichter gewesen. Wie konnte man Warntexte auf Zigarettenschachteln verlangen, aber nicht auf tragischen Büchern? Auf Bierflaschen stand, man solle nicht Auto fahren, während man das Bier trank, aber nirgendwo stand auch nur das geringste Wort darüber, dass man traurige Bücher nicht ohne Taschentücher in der Nähe lesen sollte."

LG von Caro

Sonntag, 24. August 2014

Stoffmarktausbeute

Heute war bei strahlendem Wetter in fröhlicher Abwechslung mit Starkregen, Stoffmarkt in Hamburg:
Eindeutig dominieren auf meinem Stapel die Kuschelstoffe und gedeckteren Farben und werden höchstwahrscheinlich zu Kapuzenpullis für meine drei Kinder und zwei Ringel T-Shirts. Außerdem sehe ich ein blau gestreiftes Basic T-Shirt für mich und bei den Sternen und den Ankern auf Jeans konnte ich auch nicht widerstehen.

LG von Caro

Donnerstag, 21. August 2014

Im Staate Dänemark

Was war das schön diesmal in Dänemark. 
Das Meer so warm wie schon lange nicht mehr, das Wetter so sonnig wie im schönsten Urlaub im Süden. Es war so entspannt, dass es diesmal nur ganz wenige Fotos gibt, einfach weil jeder Tag so schön war wie der vorherige.

Dienstag, 19. August 2014

Auslosung!

Liebe Anja, herzlichen Glückwunsch! 
Bitte maile mir Deine Adresse, damit sich Dein Glückspaket auf den Weg machen kann.
 
LG von Caro

Sonntag, 17. August 2014

Das verflixte 7. Jahr

"Draußen nur Kännchen" gibt es heute seit 7 Jahre! 
Ohne euch wäre das alles nicht möglich. Ich danke euch von Herzen, für eure Treue, eure lieben Worte, die ganzen wunderschönen Freundschaften, die herzlichen und auch kritischen Kommentare. Viele Dinge in meinem Leben wären ohne den Blog so nie passiert und ich bin manchmal wie ein staunendes Kind, wenn ich sehe, was ich in diesen 7 Jahren alles erlebt und geschafft habe. 
Als Dankeschön hab ich für euch im Dänemark-Urlaub ein paar hübsche Dinge ausgesucht.

Ein kleines Glückspaket bestehend aus Wolkentasche, Aufklebern und einem Aufschreibebuch:
Wer dieses Paket sein eigen nennen möchte, der hinterläßt unter diesem Posting einen Kommentar und verrät mir, wohin er diesen Sommer verreist ist. Der Lostopf schließt seinen Deckel morgen am Montag, den 18.08.14 um Mitternacht! Wer anonym kommentiert, tut dies bitte mit einer gültigen email-Adresse. Doppelte Kommentare werden gelöscht und machen viel Arbeit!

Viel Glück!

LG von Caro

Donnerstag, 14. August 2014

Kommt ihr mit ins Allgäu?

Vor meinen eigentlichen Sommerferien hatte ich noch etwas besonders Schönes vor: 
ein Wochenende in Haubers Alpenresort im Allgäu
Zusammen mit Frau Pimpinella machte ich mich am Freitag auf die Reise ins ferne Oberstaufen, von Hamburg aus eine ziemlich weite Reise. 

Dienstag, 12. August 2014

12 von 12 (August 2014)

Guten Morgen! 
Kleine Menschen "dürfen" heute wieder in den Kindergarten ;o)