Freitag, 27. Februar 2015

Ferienleseliste

Es ist geschafft: alle 6 Bänder der "Chroniken der Unterwelt" habe ich in den letzten 1.5 Wochen durchgelesen ... 4.000 Seiten! Tschakka!
 Da die Hamburger aber ab nächster Woche Ferien haben, hab ich mir mal eine Auswahl an Ferienlektüre zusammengesucht, alle werde aber selbst ich nicht schaffen, denn meine Familie möchte ja auch etwas von mir haben: 
 Und die Ferien sind dann auch ein Grund, warum es hier im Blog wieder etwas ruhiger wird, ihr kennt das ja.

LG von Caro

Mittwoch, 25. Februar 2015

Gesehen? "The Great British Sewing Bee" ist wieder da!

Gerade in England gestarten: die dritte Season der "Great British Sewing Bee". 
Zum Glück ist die BBC diesmal so nett und lädt die Episoden selbst bei Youtube hoch *klick* (wenn auch in einem kleineren Fenster, aber man gewöhnt sich dran), drei Folgen sind schon da. Jetzt muss ich mich nur noch disziplinieren und nicht alle wieder hintereinander weggucken ... 

LG von Caro


Montag, 23. Februar 2015

Ausbeute

Am Wochenende war in Hamburg wieder Stoffmesse im Modecentrum in Schnelsen. Da freu ich mich immer ganz besonders drauf, denn es ist ganz anders als der Holländische Stoffmarkt mit seinen Fliegenden Händlern. Man bekommt eine schönere Auswahl an besonderen Stoffen, trifft viele Bekannte und Freunde und durch die Öffnung des oberen Geschosses war es auch nicht mehr so schrecklich voll wie in den letzten Jahren.
Gekauft habe ich eine feine Auswahl: Streifenkuschelstoff für einen Pulli für den kleinsten Mitbewohner, maritime Ankerstoffe in blau und rot bei der Glücksmarie und Bootestoff und Kokkagurtband bei Limetrees

LG von Caro

Dienstag, 17. Februar 2015

a² + b² = c²

Am Wochenende schnell genäht: 
eine Federtasche aus neuem "Schummelstoff":
Kunstleder: Stoff & Stil
Schnitt: selbstgebastelt
 
Es ist übrigens Kunstleder, was ich ganz besonders toll finde, schön fest und lässt sich mit Hilfe eines Teflonfußes sehr einfach vernähen. Innen ist er etwas angeraut, so dass man ihn bestimmt auch gut für Handy- oder Tablethüllen nutzen kann. Mir fallen da noch ganz viele Sachen ein, die ich damit nähen möchte.

LG von Caro

Donnerstag, 12. Februar 2015

12 von 12 - Februar 2015

Guten Morgen!


Mittwoch, 11. Februar 2015

Buchempfehlung: Chroniken der Unterwelt

Kinder, es tut mir leid! 
Aber die nächsten Wochen gibt es leider nur TK-Pizza. Und angesprochen werden möchte ich wirklich nur, wenn es wichtig oder lebensbedrohend ist. Ich muss nämlich lesen, denn endlich endlich ist der 6. und letzte Teil der "Chroniken der Unterwelt - City of Heavenly Fire" von Cassandra Clare auf deutsch erschienen (über 800 Seiten, yeah!) und weil ich den ersten Teil bereits 2008 gelesen habe (ich glaube, das war nach Harry Potter mein zweites Jugendbuch), werde ich jetzt wieder ganz von vorne anfangen. Ich freu mich so!
Worum geht es? Clary, gerade 16 Jahre alt geworden, lebt mit ihrer Mutter in New York und führt ein ganz normales Teenagerleben. Doch dann wird ihre Mutter entführt und sie entdeckt, dass es eine Parallelwelt zu der unseren gibt, bevölkert von Schattenjägern, Dämonen, Vampiren und Werwölfen. Und welche Rolle spielt Jace, dieser unnahbare Dämonenjäger ...

Die Bücher sind unheimlich unterhaltsam, witzig, voller Spannung, neuen Wendungen und tollen Ideen. 
Feinste "Urban Fantasy"!

LG von Caro
 
PS:
Nicht vergessen! 
Morgen ist wieder der 12., dh es ist Zeit für "12v von 12"! 
Wer nicht mitmacht, ist selber Schuld!

PPS:
Und wer noch immer nicht weiß, was das ist, dem sei es hier nochmal erklärt.

Montag, 9. Februar 2015

Ich hätte gerne einen neuen Küchentisch ...

... schon seit mehreren Jahren. 
Wenn die Kindern dann wieder stundenlang tuschen oder mit dem TipEx rumfuchteln, bin ich wieder froh, mich noch nicht entschieden haben zu können. Unser Tisch von Ikea begleitete uns bereits durch unser ganzes Studium, davor stand er bei meinen Schwiegereltern in der Küche. Letzte Woche war ich bei "Stoff und Stil" und hab ua neues Wachstuch gekauft. Und die Tischplatte neu bezogen: einfach schön gerade draufgelegt (geht bei dem Muster besonders gut) und unter der Tischplatte mit Reißzwecken alles befestigt.
Und jetzt brauch ich erstmal keinen neuen Tisch mehr ;o)

LG von Caro

Mittwoch, 4. Februar 2015

So geht das: superschnelle Wärmflaschenhülle

Habt ihr auch eine Wärmflasche mit einem "wunderschönen" Bezug, in kleiner Größe vorzugsweise mit Bärchen oder ähnlichem? Wenn ich gewußt hätte, wie schnell man dafür einen neuen Bezug nähen kann, hätte ich das schon längst gemacht. Zeitaufwand etwa 10 Minuten!
Und das geht so:
(1) nackte Wärmflasche auf ein Blatt Papier legen und Schnittmuster erstellen (2) das Schnittmuster oben am Hals etwas verlängern und begradigen (3) mit Nahtzugabe am besten aus kuscheligem Stoff zuschneiden - hier: Nicky von der Hamburger Liebe (4) ratzfatz mit der Overlock einmal drumrumnähen, den Rand oben umschlagen und mit Gradstich festnähen, Wärmflasche zusammenrollen und eintüten - Fertig!

LG von Caro

Montag, 2. Februar 2015

Buchempfehlung: Throne of Glass

Am Wochenende ausgelesen und für sehr spannend befunden: 
Die Cover haben mich, ehrlich gesagt, erstmal wieder abgeschreckt, aber beim Lesen auf dem Kindle ist das ja zum Glück egal.
Celaena Sardothien war einst die gefürchteste Assassinin, dabei ist sie eine Frau und erst 19 Jahre alt. Doch all das gehört nun der Vergangenheit an, denn inhaftiert in den finsteren Salzminen Endovirs , dazu verdammt zu sterben, fristet sie ihr Dasein. Eines Tages jedoch taucht Prinz Dorian auf und unterbreitet ihr ein erschreckendes Angebot: wenn sie es schafft, sich in einem Wettkampf gegen ihre Gegner durchzusetzten, wird sie der Champion des Königs von Ardalan und damit seine persönliche Vollstreckerin. Nach 4 Jahren in seinen Diensten soll sie, soweit sie überlebt hat, frei sein. Persönlicher Henker des Mannes, der seit Jahren Angst und Schrecken in der Welt verbreitet, der seine Macht mit einer Skrupellosigkeit und Brutalität ausweitet, die alle erschauern lässt, des Mannes, der ihre Eltern und ihr Volk tötete. Celaena steht vor einer folgenschweren Entscheidung, doch was bleibt ihr anderes übrig?

Der erste Teil war zunächst noch etwas mühsam: viele neue Personen in einer Fantasywelt, die man sich erst erobern muss, mit fremden Namen und zunächst undurchsichtigen Sagen und Gestalten. Der zweite Teil aber ist sehr, sehr spannend und zeigt, in welche Richtung die ganze Geschichte geht. Zum Glück gibt es den 3. Teil bereits auf englisch, so dass ich nahtlos weiterlesen konnte. Aber der 4. Teil kommt leider erst im Herbst raus.

LG von Caro

Mittwoch, 28. Januar 2015

So geht das: Charliebag mit Gurtband

Während die liebe Julia von Lillesol & Pelle ihren Nachwuchs genießt, hat sie sich ein paar Blogger als "Elternzeit-Vertretung" ins Boot geholt. Heute bin ich dran!
Nachdem so viele von euch mit permanent mit Fragen löchern, wie das Gurtband an die Charliebag kommt, hab ich gedacht, es ist Zeit für ein Tutorial. Außerdem finde ich, dass man gar nicht genug Stofftaschen haben kann, um Plastiktüten zu vermeiden. 

Montag, 26. Januar 2015

Geschenktipp: Das Sonnenglas

Kennt ihr "Das Sonnenglas"
Nein? Dann wird es aber Zeit.

Mittwoch, 21. Januar 2015

Große neue Kaffeeliebe

Mit schlechtem Kaffee kann man mich jagen. Lieblos aufgebrühte Plörre, am besten noch mit Kaffeesahne ist mir ein Graus und zum Glück fast ausgestorben (außer bei der deutschen Bahn ...). Ich bekenne: ich bin ein Kaffeejunkie. Wenn die Kaffeemaschine mal kaputt ist, dann leiden mein Mann und ich wie die Hunde, lieben wir es doch, am Wochenende zusammen in der Küche zu sitzen und zu quatschen, was die Woche so gebracht hat. In letzter Zeit hat es uns besonders gut geschmeckt, denn Mount Hagen hat uns ein großes Paket mit ihren Produkten geschickt. 
Wir probieren uns nun also gemütlich durch alle Sorten durch, durch Espresso oder Kaffee, gemahlen oder in ganzen Bohnen, alles in Bioqualität. Und abends gerne noch den tollen Kakao oder den Chai Latte. Bis jetzt haben wir noch keinen Favoriten, denn alle Sorten waren so lecker, dass uns die großen Pakete von anderen Herstellern gestohlen bleiben können. Mount Hagen bekommt ihr im Bioladen (ich hab ihn hier in Hamburg auch bei Budni gesehen!) oder online und wer seinen Kaffee liebt, der sollte ihn wirklich unbedingt probieren. Es lohnt sich!

LG von Caro

PS: 
Oh und wer lieber auf sein Glück vertraut: 
Nina von Hedi verlost gerade 3 Kaffeepakete von Mount Hagen. 
Klickt euch doch mal rüber!

Dienstag, 20. Januar 2015

Was hilft gegen den Januar-Blues ...

.. wenn man das Licht morgens an und abends beim Schlafen gehen erst wieder aus macht
... wenn man das Gefühl hat, gar nicht mehr zu wissen, wie die Sonne aussieht
... wenn man sogar trotz Regenschirm pitschnass wird
... wenn man am liebsten morgens gleich im Bett bleiben möchte
... wenn die schlechte Nachrichten aus dem Freundeskreis einen ohnmächtig zurück lassen
Dann hilft (1) Himbeermarmelade aus TK-Früchten kochen (2) ein gemütlicher Leseplatz zum Versinken in andere Welten (3) das Nähen eine Gurtbandcharlie aus über 40 Jahre altem Grazielastoff (mit ordentlich Herzklopfen, weil man den Stoff so lange gehütet hat) (4) ein Theaterabend mit der liebsten Schwiegermutter (auch wenn Siegfried die meiste Zeit komplett nackt ist ...)

Und was hilft bei euch?

LG von Caro

Mittwoch, 14. Januar 2015

Buchempfehlung: "Magisterium"

Was für ein spannender Auftakt für eine neue Serie: 
Callum ist alles andere als der strahlende Held. Geschlagen mit einem lahmen Bein, versucht er, sich durch Schlagfertigkeit in der Schule gegen seine Mitschüler durchzusetzen und ist schon immer ein Außenseiter gewesen.  Hinzu kommt, dass sein alleinerziehender Vater nicht müde wird, ihm zu erzählen, dass er niemandem trauen soll. Schon gar nicht den Magiern, die regelmäßig unter den Kindern die mit magischen Fähigkeiten auszuwählen, um sie in ihrer Schule für Zauberei zu unterrichten. Und darum wird Callum auch alles tun, um die angesetzte Aufnahmeprüfung gründlich zu vermasseln ...

"Die Magier interessieren sich für nichts und niemanden außer für den Fortschritt ihrer Studien. Sie nehmen Familien ihre Kinder fort. Das sind Ungeheuer. Sie veranstalten Experimente mit Kindern. Sie tragen die Schuld am Tod deiner Mutter."

LG von Caro

Montag, 12. Januar 2015

12 von 12 - Januar 2015

Willkommen zur ersten "12 von 12!"-Edition im neuen Jahr.
Der Tag im hohen Norden war leider alles andere als schön, sondern sehr nass, sehr windig und total usselig. Ab 15 Uhr war´s schon wieder dunkel und eigentlich hätte man auch direkt dann schon wieder ins Bett gehen können. Macht man aber natürlich nicht.