Dienstag, 12. Juni 2018

12 von 12 - Juni 2018

Guten Morgen!
 Seit Tagen laufen vor meinen Fenstern Maler auf und ab. Dadurch ist es leider in der Küche wieder total dunkel, aber zum Glück handelt es sich ja nur um einen vorübergehenden Zustand. Ich könnte jetzt aber theoretisch zu meinen Nachbarn im Nachbarhaus direkt übers Gerüst zum Küchenfenster laufen und mir ein Ei leihen.

Wäsche zusammen legen. Spannend!
 Die ehemalige Nachbarin kommt schnell auf einen Kaffee vorbei.
Ich nutze die Zeit bis der kleinste Mitbewohner nach Hause kommt und lese in "Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt" von Peter Stamm* weiter, denn morgen bin ich bei meiner Lieblingsbuchhandlung bei der dazugehörigen Lesung.

Mein neuer bester Freund: die Kühlbox. Denn heute wird auch noch ein neuer Kühlschrank geliefert und da der alte ausgebaut und abgetaut abgeholt wird, wohnen jetzt alle Lebensmittel kurzfristig in dieser Box.
 Außerdem stehen 31 bis oben vollgepackte Bücherkartons seit dem Wochenende im Esszimmer. Hört ihr die Bücher rascheln und mit den Seiten blättern? „Lass uns raus, lass uns raus!“ -„Der Lyrikband nervt mit seinen Gedichten!“ - „Der Brockhaus macht sich so breit!“ - „Halt die Klappe Jugendbuch, der starke Held findet Dich hier nie!“ - „Die Goethe Gesamtausgabe ist aber gar nicht gut für meine Hausstauballergie!“ - „Heute Abend Party bei den Monographien in Karton 12. Weitersagen!“ ...
 Große Kinder sind auch wieder aus der Schule.

Das Grünzeug in der Wohnung wächst und gedeiht auch ohne grünen Daumen meinerseits.

Wartezeit verkürzen mit Musik:

Juhu, der Kühlschrank ist da und ENDLICH mit NoFrost.
Nie wieder lästiges Abtauen!
 Zur Feier des Tages gabs darum Rivella
und wenn alle Kinder im Bett sind, gucke noch bißchen weiter "Downtown Abbey.

Vielen Dank fürs Gucken!

LG von Caro

* Amazon Partner-Link


PS:
Für die Aktion "12 von 12!" nutze ich InLinkz. 
Solltet ihr über das installierte Tool euren Blogpost verlinken, erklärt ihr euch damit einverstanden, dass InLinkz eure Daten speichert. Mehr dazu findet ihr in der Datenschutzerklärung (Privacy Policy) von InLinkz.
Wer dies nicht möchte, muss leider auf eine Verlinkung verzichten.

Kommentare:

  1. Vielleicht gedeiht das Grünzeug durch die coole Mucke besser ;-)
    Mein No-Frost-Teil hat nach zwei Jahren dringend Abtauen gebraucht. Ich wünsche dir mehr Glück.
    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Du meine Güte! Dein Umbau hört ja gar nicht mehr auf! Ich drücke die Daumen, dass die Bücher (und Du!) es bald wieder gemütlich haben! :-)

    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  3. Wie lustig, dass Rivella für jemanden "Belohnung" ist, ist ja quasi unser Nationalgetränk ;) <3

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Caro, wo ist denn der Link zu InLinkz, bin ich blind? LG, Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein - ich bin wohl wirklich blind :-( Ich sehe den Link zum Button, sonst nichts.

      Löschen
    2. Komisch! Ich hoffe, es klappt im nächsten Monat!

      Löschen
  5. Huhu Caro,
    das sieht nach Arbeit aus;-) Ich habe mich direkt in die vielen Bücherkartons verliebt und ich bin neugierig auf den Inhalt;-)
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Caro, es scheint daß das InLinkz tool nicht mehr funktioniert, ich kann meinen post nicht verlinken: "Registration/trial expired" steht unter der Liste. ♥nic

    AntwortenLöschen
  7. Ähhh - streich den letzten Kommentar, ich sehe gerade in der Liste daß das Linkz tool meinen post automatisch "eingesammelt" hat unter Nr. 26...??? ♥nic

    AntwortenLöschen
  8. Ich sehe auch nicht, wo man den Link einstellt. Mache nun auch mit. ;-) Hier trotzdem meine Seite. https://erinnye600514772.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Caro,
    wir können deinen Link leider auch nicht finden - und haben uns sogar extra schon bei InLinksz registriert!?
    Liebe Grüße aus Köln und ja: Kühlschrankabtauen ist doof!

    AntwortenLöschen
  10. Also der Bücherkartonstapel ist absolut beeindruckend!!

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Ähm, ich würde meinen Link auch gerne eintragen...kann es aber nicht. Warum denn nicht? *heul*

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,liebe Caro,
    mit grossem Interesse und Vergnügen verfolge ich Deinen Blog und die Deiner vielen Mitblogger-innen.Doch heute finde ich Dich nicht! Was ist passiert?
    muss ich mich irgendwo anmelden?
    Liebe Grüsse,Uta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Caro,nachdem ich als stille Leserin Dein 12 von 12 schon lange lese,vermisse ich es schmerzlich!
    Habe aber jetzt heraus gefunden,daas Du im Krankenhaus bist.Ich wünsche Dir gute Besserung und und Kraft für all Deine Vorhaben.
    Mit herzlichen Grüssen Uta

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://draussennurkaennchen.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.