Dienstag, 12. Januar 2021

12 von 12 - Januar 2021

 Guten Morgen und herzlich Willkommen zu meinen ersten "12 von 12" im neuen Jahr.

In Hamburg sind wir bereits seit dem 05. Januar im Homeschooling. 

Heute hat es unsere Plattform dann auch leider für ein paar Stunden erwischt und nix ging mehr (sonst klappte das wirklich gut). Zum Glück wusste der kleinste Mitbewohner bereits die Kunstaufgabe: "Entwerfe eine neue Brille für Elton John" und konnte in der Zeit dann schon Recherchearbeit betreiben.

Die großen Brüder haben derweil die Pause genutzt und sich ihre Wunschschuhe, die nicht mehr lieferbar sind, einfach selbst gemalt

 

Oh Sonne, ich wusste schon gar nicht mehr wie die aussieht.


  Mittagessen für hungrige Kinder: 

Hühnchen mit Ananas und Tomate in scharfer Currysoße mit Salat fürs Pitabrot zum Selberbauen.


 Nachmittags dann online Nachhilfe hinter verschlossenen Türen per Facetime 

(das klappte auch im März Dank schon ganz gut)


 Nachmittagssnack


Ich schmeiß die dritte Runde Wäsche an


 und das neueste kitchen-Gadget: einen Reiskocher

Oh, Sonne geht unter :o(

Also Licht an

 Same procedure as last year ...

 

Und abends nochmal für zwei gekocht, weill drei Jungs einem einfach Mittags nix übrig gelassen haben, Frechheit!

 Vielen Dank fürs Gucken und LG von Caro



Kommentare:

  1. oh auf den Spagat der anderen bin ich gespannt - ich bin so dankbar, dass wir keine kleinen Kinder haben, um die wir uns schultechnisch kümmern müssen! Das stelle ich mir sehr schwierig vor! Da kann ich nur demütig mein Haupt senken und dankbar sein, dass bei mir "nur" der Laden zu bleiben muss....

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Caro!

    Ich wünsche Dir ein gutes neues Jahr und danke Dir, dass Du so fleißig weitermachst mit den 12 von 12.

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee mit den selbstgestaltete Schuhen finde ich super! Einen erholsamen Abend und liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Das kenne ich auch: Da plant man das Essen, und kaum dreht man sich um, ist der Kühlschrank auch schon leer gegessen 😅
    Ich finde dein Projekt 12 von 12 total interessant und mache heute zum ersten Mal mit: https://www.netreisetagebuch.de/12-von-12-im-januar-2021
    Bin schon sehr gespannt auf die Beiträge der anderen Teilnehmer.
    Viele Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Ganz neu hier sage ich schnell mal hallo! Und auch ich bin froh, dass meine Jungs schon groß sind und sich inzwischen andere Frauen um sie kümmern. homescholing hätte bei uns sicher mit Mord geendet. Von daher habe ich allerhöchsten Respekt vor der Leistung der Eltern. Single-Haushalt und Kurzarbeit = viel Zeit für's bloggen. Von daher bin ich hoffentlich regelmäßig hier dabei. Herzlichen Gruß von Christine

    AntwortenLöschen
  6. Danke, für deinen Einblick!
    Herzliche Grüße aus Oldenburg!
    Goldi

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ja, das mit dem Essen kenn ich... Sohnemann futtert mal wie ein Spatz, mal wie ein Elefant. Planung unmöglich.
    Diese Woche gehts hier mit Lernsax (sächsische Lernplattform), aber letzte Woche hing die drei Tage. Schule in Pandemiezeiten gehört definitiv anders gedacht. Aber alles bei Alten lassen ist ja so viel einfacher. Wie viele Schüler dabei auf der Strecke bleiben, interessiert niemanden... zumindest nicht die, die es interessieren sollte.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Caro
    Danke für das Linkangebot. Ich mag das 12von12 sehr.
    Oje, bei euch ist Fernunterricht. Bei uns war das letzten Frühling bis Sommer und ich empfand es recht streng, auch wenn sie sehr viel selbständig erledigten. Zudem kommt, dass den Teenagern der Austausch mit den Kollegen extrem fehlte.
    Dir einen schönen Wochenteil und viel Kraft für die Doppelbelastung.
    Liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist eigentlich das Schlimmste für die Kinder, dass sie keinen Austausch mehr haben. Videocalls können das nicht ersetzten.

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://draussennurkaennchen.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.