Donnerstag, 20. Juni 2019

So geht das: Zitronendeo selbermachen

Wußtet ihr, dass man mit nur drei Zutaten ganz einfach Deo selber machen kann? Ohne großen Aufwand? 

Ihr wollt das auch machen? 

Dann passt auf:
80 ml Wasser erhitzen (nicht über 50 Grad!). Ein TL Natron darin auflösen, etwas abkühlen lassen. Jetzt den Saft und die Schale einer Bio-Zirtone dazgeben, das zischt einmal ordentlich. Das Ganze für 1 Stunde stehen lassen. Durch ein Sieb passieren und in kleine Sprühflaschen abfüllen (bei mir reichte es für 3 Flaschen à 40 ml).

Und wirkt das denn? Ja, tut es tatsächlich. Ich war auch erst sehr skeptisch, va weil im hohen Norden zur Zeit tropische Temperaturen herrschen. Natürlich kommt es immer auf die individuellen Anlagen an und auch, ob man empfindlich auf Natron reagiert. Bis jetzt habe ich keinerlei Probleme und bin schwer begeistert. 

Tschüß Deo mit 1.000 Inhaltsstoffen, hallo Zitronendeo!

Viel Spaß beim Nachmachen!

LG von Caro

Kommentare:

  1. Aha!
    Womöglich probier ich das mal!

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich interessant an. Danke.

    AntwortenLöschen
  3. Toll, das muss ich unbedingt probieren.
    Vielen Dank für die Anregung.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  4. Super, ich suche nämlich schon mein Deo-Rezept und finde es nicht.
    Dann probiere ich mal deines aus, danke fürs Teilen!

    AntwortenLöschen
  5. klingt gut, und den Duft von Zitronen mag ich sehr - muss ich gleich mal nachmachen ^^
    Lieben Dank!
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Ziemlich einfach! Super! Das probier ich aus.
    Ein schönes Wochenende!
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Zitronenduft! Und das Rezept hört sich sooo schön quick&easy an... genau meine Kategorie... ;-)
    Wird ausprobiert! Vielen Dank für den Tipp samt Anleitung!
    Liebe und sehr heiße Grüße
    Andi(-amo)

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://draussennurkaennchen.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.