Dienstag, 5. Mai 2009

Keine Angst vor Lasagne

Früher dachte ich immer, Lasagne kochen sei schwierig.
Inzwischen gibt es sie ziemlich häufig, in verschiedenen Varianten und sie kocht sich wirklich schnell und einfach, wenn man weiß, wie.

Einer unserer Lieblinge:
Lachslasagne mit Blattspinat

Und das geht so:

250g TK-Lachsfilet auftauen und in Stücke schneiden.

2 Handvoll frischen Spinat waschen und abtropfen lassen.

In einer breiten Pfanne mit Deckel in etwas Olivenöl bißchen Knoblauch anrösten, den Spinat dazugeben und etwa 5 Min. zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und bißchen Muskat würzen.


Eine Auflaufform fetten und mit einer Schicht Bechamelsoße aus dem tetrapack beginnen. Darauf Lasagneplatten, dann Spinat, dann Lachs. Dann wieder Bechamel, dann wieder Lasagneplatten, dann Spinat, dann Lachs, dann Bechamel ... ich mach immer nur 3 Schichten.


Die letzte Schicht oben sind Lasagneplatten


und jetzt kommt mein Clou (geht bestimmt auch selbstgemacht, aber manche Dinge dürfen durchaus auch bei mir mal aus der Tüte kommen): Fix für Lachs-Sahne-Gratin (am liebsten von a.ldi, ich hab viele versucht und das schmeckt wirklich am würzigsten) drübergießen, dann Käse und ab in den vorgeheizten Ofen bei 200° für etwa 25 Minuten.


Lecker!

Statt Spinat geht auch Mangold.
Oder Hack und Tomatensoße zum Spinat statt Lachs.

LG von Caro

Kommentare:

  1. HUNGER !!!!! Lach....Das klingt super lecker. Danke.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich sehr gut aus! Und wird demnächst nachgekocht.

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmmm! Wir hatten das alles gerade auf ner Pizza, auch superlecker!!!
    Und Bechamelsauce geht übrigens ganz einfach auch selber ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Lustig, wir hatten heute mittag auch Lasagne :-)

    Deine sieht auch superlecker aus ...

    lgr Ute.

    AntwortenLöschen
  5. *jammi*
    Gabs am Freitag bei uns. Hihi...
    Allerdings als "Resteessen", weil nix, gar nix anderes da war und kein Mensch bedacht hatte, das der 1. Mai ein Feiertag ist. *gg*
    Ich hab das erste Mal Bechamelsoße selbst gemacht.Ging ratzfatz und war superlecker!!!

    LG!!!

    AntwortenLöschen
  6. liebe Caro ...

    mache mich gleich auf den Weg zu einkaufen.
    mir hat nämlich für heute abend noch die zündende Idee gefehlt....

    liebe Grüße Andra

    AntwortenLöschen
  7. MMMMhh, das hört sich sehr lecker an!
    Da ich hier nur Lasagnemuffel um mich rum habe, könnte ich die ja mal mit Lachs locken!

    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Ha, ich hatte gerade den Entschluß morgen Lasagne zu kochen gefasst - allerdings mit Bolognesesauce (mind. 3 Std. gekocht)...
    Die Blattspinat-Lachs-Variante machen wir gerne mit Canelloni, die Füllung ist etwas fester und purzelt nicht so leicht wieder raus ;o)
    Ich freue mich schon auf morgen :D

    Lieben Gruß von
    myriam und danke für die Genesungswünsche!

    AntwortenLöschen
  9. außer einem kreativbuch könntest du wohl mit leichtigkeit ein "lieblingsrezeptebuch" schreiben ;-). im ernst, ich habe schon oft rezepte von dir nachgekocht -ich liebe diese einfachen rezepte mit pfiff- und meine familie war immer begeistert!!! ... ich natürlich auch ;-))
    also gibt es nächste woche mal lasagne *ggg*
    lg...siggi

    AntwortenLöschen
  10. Angst vor Lasagne?? Der neue Horrorschocker: Die Killerlasagne greift an.. Ich bin albern und das Klamottenstöckchen finde ich super. (H&M-Cargo mit Lackflecken, Flohmarktshirt mit Fusseln-das wird super!)
    glg und lecker sieht´s aus!
    claudi

    AntwortenLöschen
  11. und die kids essen sowohl lachs als auch lasagne???!!! danke für den schoggikuchenverbrennungsverstecktipp, wollte ich machen, doch bevor ich mich zur ferkelei mit dem schokoschmelzen durchringen konnte, war er fast verschwunden....

    AntwortenLöschen
  12. oh ich muss sagen, das sieht echt sehr lecker aus!

    und ich geb auch zu mit tetrapack. und "fix" zu kochen
    es geht immer schön schnell am abend.... und es schmeckt auch!

    glg einchen

    AntwortenLöschen
  13. ich bin ja böse und mach mir das leben gerne selber schwer...aaaber maggi fix oder tetrabechamel, kämen bei mir niiiiie in die tüte;-)dann würde ich wohl konsequenterweise TK lasagne kaufen...komische welt, oder;-)

    AntwortenLöschen
  14. Über welch wunderbares Rezept bin ich denn da gestolpert! Es klingt köstlich und wird heute Abend gleich ausprobiert! Vielen Dank!

    AntwortenLöschen