Dienstag, 4. November 2008

Fischers Fritze ...

Schneller Fischauflauf
für 2 Personen

2 Kabeljaufilets in eine kleine Auflaufform mit Olivenöl legen,
Backofen auf 200°C vorheizen, S+P.
4 Handvoll Cocktailtomaten halbieren und auf dem Fisch verteilen,
1 Handvoll Basilikum, 1 Kugel Mozzarella in Scheiben und
1 Handvoll Parmesan, bißchen Olivenöl drüber.


Ab in den Ofen für etwa 15 bis 20 Minuten.

Sieht das nicht lecker aus?


dazu passt Reis

Guten Appetit!

LG von Caro

PS: Es wird allmählich etwas ruhiger hier im blog,
der Bauch ist zunehmend im Weg,
ich kann mich nicht mehr so gut bewegen
und komme nicht mehr so gut an die Nähmaschine, leider!

Kommentare:

  1. oh man ... jetzt sabber ich glaich auf die tastatur!! schaut das guuuut aus!!!

    morgen gibt es fisch! :o)

    glg, lina

    AntwortenLöschen
  2. Danke Caro für das tolle schnelle Rezept, ich wollte diese Woche sowieso noch was mit Fisch machen!

    LG euch "beiden"
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. lecker....bei uns gab es heute deinen curry-gemüse-fischauflauf.
    yamyam...nur meine jungs mögen den nicht so gern, aber ich mache den trotzdem jetzt öfter.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab ja ein etwas indifferentes Verhältnis zu Fisch, aber das könnte mir schmecken.

    Ach ja, der Bauch ... ich bin gerade fleißigst am Zuschneiden und Marathonnähen vor dem Umzug und dem dicken Bauch.

    AntwortenLöschen
  5. boah , das sieht sehr sehr lecker aus !!!


    liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Caro, das sieht SOOO lecker aus und so schnell und perfekt für unseren Speiseplan.

    Das wird gemacht. Am Freitag. Anstelle vom Lamm ;)

    AntwortenLöschen
  7. ich liebe: deine rezepte. und dieses hier. gibt es heute abend. für zwei. bei kerzenschein.
    dir und deinem bauch. alles liebe.
    wünscht rike.

    AntwortenLöschen
  8. mmmmhhhh....richtig lekker sieht das aus! Leider bin ich hier die einzige die Fisch isst....LG!

    AntwortenLöschen
  9. oh wow, das siehtz und hört sich echt lecker an.
    werd ich wohl maöl ausprobieren, danke
    xoxo andy

    AntwortenLöschen
  10. Jaja... das sieht schon lecker aus... aber mein Fisch braucht eigentlich immer gebratene Seiten....
    Aber das klingt ja echt super leicht!

    Alles Liebe!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Ganz fein und ganz nach meinem Geschmack!

    PS: Dank Deines postings , habe ich nun auch ein passendes Weihnachtsgeschenk, ich muss es nur noch naehen. Danke fuer die Idee!!

    Und zarte Gruesse an den Zwerg im Bauch.

    AntwortenLöschen
  12. oh man war das LECKER !!! ich bin hin und weg ! Danke für dieses Grandiose Rezept

    LG Mila

    AntwortenLöschen