Freitag, 18. März 2016

Ich hätte gerne einen neuen Küchentisch - auf ein Neues!

Erinnert ihr euch? 
Vor knapp einem Jahr hatte ich meinen alten Küchentisch mit Wachstuch bezogen und es hat bis letzte Woche gehalten. Erstaunlich, wenn man bedenkt, dass wir dort täglich mit fünf Personen mehrmals essen, malen, lesen oder Schularbeiten machen. Nur ein paar Stellen waren inzwischen unansehnlich geworden, zB die Ecken oder dort, wo immer die Teller und Töpfe stehen. 
Jetzt wurde es Zeit für einen neuen Look bzw eine neue Farbe:
Wachstuch: "Kohlegrau - Dreiecke" von Stoff & Stil 

Das Wachstuch hab ich wie immer, einfach gerade aufgelegt und dann mit Reißzwecken unter der Tischkante befestigt. Auch das hat sich sehr bewehrt, keine tut sich weh und es geht schnell wieder ab, wenn man den Tisch neu bezieht.

LG von Caro

Kommentare:

  1. Wunderschön geworden. Deine neue Tischdecke gefällt mir richtig gut.
    Hab ganz viel Freude damit.

    Liebste Grüße,
    Das Augensternchen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Lustig, ich habe gerade die vorher und nachher Bilder verglichen. Da fehlt ja ein Tripp Trapp und die Stuhlanordnung hat sich verändert! :-)
    Hey, sind die Kinder schon so groß geworden! Cool? ;-)

    Liebste Grüße,
    Das Augensternchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, genau! Große Kinder, große Stühle!

      Löschen
  3. Liebe Caro,
    dein Tisch sieht ja total klasse aus! Ich liebe geometrische Muster! Danke für deinen Post. Ist eine super Idee! Ich werde gleich mal nach dem tollen Wachstuch googlen.
    Ganz liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee! Sieht echt schick aus :)

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  5. Eine wirkich coole und schnelle Idee für ein neues Tischdesign. Und für einen "neuen" Tisch auch gar nicht teuer! Ich werde es mir merken ;)

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee - wunderschönes Wachstuch. Woher?? :)
    Wenn ich das jetzt so sehe .... das ist so superpraktisch, dass ich damit meinen Arbeitstisch beziehen werde. Danke für die Anregung!
    LG vonKarin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Stoff & Stil (steht auch im Text ;o)

      Löschen
  7. Klasse Idee das mit den Heftzwecken... worauf man nicht alles kommt. Das Muster finde ich total schön und auch passend für einen Küchentisch. Könnte mich glaub ich, kaum daran satt sehen.


    Schönes Wochenende, Prisha

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen! Bin grad dabei,meine Wohnung zu verschönern,habe die alte Farbe der Türen abgeschliffen und neu gestrichen. Musste mir allerdings eine Schleifmaschine dazu borgen. Weiß ja nicht wie dein alter Küchentisch beschaffen ist so ohne Wachstuch. Wenn es pures Holz ist,die Tischplatte bzw der ganze Tisch,ich würde ihn abschleifen und neu streichen. Das jedenfalls werde ich die Tage auch noch mit meinem runden Holztisch vom Wohnzimmer machen. Also abschleifen die Oberfläche und mit Lasur oder Klarlack streichen,so bleibt die natürliche Maserung des Holzes gut sichtbar. Lg,Romy

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen! Da ich grad am Verschönern meiner Wohnung bin,streich ich auch die Türen neu (zuvor natürlich alte Farbe abgeschliffen). Deshalb hätte ich einen Vorschlag,falls dein Küchentisch aus reinem Holz ist: abschleifen und anschließend mit Lasur oder Klarlack streichen. Vllt gefällt dir und deiner Familie diese Idee. Ich glaube,du bräuchtest nie wieder ein Wachstuch darüber zu spannen mit Reißzwecken. Schönen Tag wünsche ich dir 😊! Lg,Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß, aber so kann ich jedes Mal den Look ohne großen Aufwand verändern.

      Löschen
  10. Frau muss sich nur zu helfen wissen ;-)

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  11. sieht super gut aus, eine tolle Idee :)

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schön und schick! Toller Tipp mit den Reißzwecken.
    Vielen lieben Dank und ganz liebe Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Caro, das sieht total schön aus! Ich habe mit dem gleichen Wachstuch meinen Messestand im Januar dekoriert und das kam auch super an! https://www.facebook.com/DowoDesign/photos/pcb.664536517020099/664535197020231/?type=3&theater
    Als unsere Zwillinge noch klein waren, habe ich auch einen breiten Wachtuchstreifen wie eine Banderole um den Tisch gespannt (unser Tisch war damals ganz neu). So konnten sie gegenüber sitzen und malen und matschen, wie das die lieben Kleinen eben so machen. Liebe Grüße von Kelly

    AntwortenLöschen
  14. Klasse Idee! Das werd ich bestimmt mal ausprobieren, wenn ich mir klargeworden bin was für ein Muster ich gerne hätte.
    Super, danke für den Beitrag.

    LG
    Jenny

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Caro,
    einen Tisch mit Wachstuch zu beziehen ist eine super Idee. Besser als nur die Wachstuchtischdecke aufzulegen - die rutscht immer hin und her! Ich speichere die Idee, für die Zeit wenn unser Tisch "dahin" ist!
    Danke fürs teilen!
    Schönen Ostersonntag!
    LG Yvonne :-)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Caro,
    die Idee ist super, habe mir auch Wachstuch von Stoff&Stil bestellt (Dreiecke Puder/Weiss). Bin nun am Rätseln, wie und ob ich vorher die Knickfalten aus dem Wachstuch bekomme... Hast du einen Tipp für mich?
    Glg, Karin

    AntwortenLöschen