Samstag, 30. Januar 2016

Nachgebastelt: Stern aus Holzkugeln

Neulich auf Instagram bei Knoef-Design entdeckt: 
einen Stern aus dicken, fetten Holzkugeln, ganz schlicht und wunderschön! Am Freitag im Nähkränzchen hatten wir dann endlich alle Zutaten zusammen (gar nicht so einfach, denn pro Stern benötigt man 30 Kugeln!) und haben diesmal gebastelt statt genäht.

Ist er nicht toll? 
Und riesig, denn die Kugeln sind 3,5 cm groß.
Kugeln: Amazon
Draht: Bastelladen um die Ecke
Anleitung: Gebluemlich-Blog (Vielen Dank dafür!!)

Jetzt brauche ich dringend mehr Holzkugeln in verschiedenen Durchmessern ...
LG von Caro

Kommentare:

  1. Toll!!! Suchtgefahr, oder??? LG und ein schönes Wochenende Ursi

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe die als Anhänger zu Weihnachten gefädelt, aber viel kleiner...
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch schon mal so einen Stern gebastelt.
    Eine echt schöne Idee, Deiner ist toll gelungen.
    GLG, Lina

    AntwortenLöschen
  4. Hihihi...die haben wir mal auf meinem Kindergeburtstag gebastelt...da war ich so neun Jahre alt? Ach ja, meine Mama hatte immer die besten Ideen :)
    Alles Liebe aus Spanien, Mara

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr schön aus. Werde ich mir mal für die nächste Vorweihnachtszeit merken :)

    AntwortenLöschen
  6. Hab grad erst entdeckt, dass Du mich erwähnt hast. 1000 Dank dafür!!! :o)
    Ich hab vor Weihnachten diesen Stern in Massenproduktion erstellt und ihn dann zum Fest verschenkt. Er kam überall sehr gut an.

    Liebste Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen