Mittwoch, 2. Dezember 2015

Der fragende Adventskalender - 2. Dezember 2015


1. Hast Du schon Plätzchen gebacken?
2. Verrätst Du Dein Lieblings-Plätzchenrezept?
3. Und was ist mit Feuerzangenbowle? Lecker oder pfui?

1. Nein, noch nicht. Aber schon sehr viele Lebkuchen gegessen ;o)
2.  Besonders gerne mag ich Lebkuchen vom Blech (dafür hab ich auch schon alle Zutaten im Haus) und die Lebkuchen-Brownies von Juliane von "Schöner Tag noch", ich liebe Lebkuchen. Und ihre Russischen Lebkuchen will ich auch dieses Jahr endlich ausprobieren. Und der absolute Liebling sind hier natürlich die Weihnachtsmandeln!
3. Feuerzangenbowle mag ich viel lieber als normalen Glühwein. Aber Friesenpunsch mag ich noch lieber, hab ich aber leider seit meiner Heidelberger Studentenzeit nicht mehr getrunken.


Kommentare:

  1. Auch heute bin ich wieder dabei!!! LG Ramona www.wibbelstetz.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe es wieder auf meinem Blog beantwortet.
    http://schubladensprengen.blogspot.de/2015/12/der-fragende-adventskalender-das-2.html

    Liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Morgen in die Runde!
    Alsooooo....
    1. Nein, ich habe noch keine Plätzchen gebacken. Unter der Woche schaffe ich es nicht, da ich beruflich gut eingespannt bin und am letzten Wochenende waren erstmal 5 verschiedene Kuchen für verschiedene Veranstaltungen der Kinder gefragt. Aber kommendes Wochenende!!! Bestimmt!!!!
    2. Meine Absoluten Lieblingsplätzchen sind Schoko-Rum-Plätzchen die super schnell und einfach zu backen sind. Teig aufs Blech, backen, Rumguss drauf, in Rauten schneiden, genießen. *yummie* Gleich danach streiten sich aber shon zwei Klasssiker um die nächsten Plätze: Vanillekipferl und mit Marmelade gefüllte, die bei uns auf schwäbisch nur "dobblede" heißen.
    3. Lecker! Definitiv! Leider stehe ich mit der Meinung hier alleine da und so ein ganzer Pot is mir dann doch zu viel für mich... hicks... Ich habe mir mal eine Feuerzangenbowlentasse gekauft, mit mini Zuckerzange... hmmmm... ist halt doch was anderes als so gemeinsam :-(
    Liebe Grüße (mir tropft jetzt schon der Zahn von dem Gedanken an Plätzchen und Feuerzangenbowle)
    von Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    ich habe (als Helfer) beim Keksebacken mitgewirkt.
    1.) Zusammen mit meiner Tochter, die das Rezept von meiner Schwiegermutter "geerbt" hat, und meiner Enkelin habe ich "Brunkoken" (auf hochdeutsch: Braunkuchen) gebacken.
    2.) Das Rezept (zumindest ähnlich - wie gesagt, ich bin bei der Weitergabe des Rezeptes übergangen worden): http://www.backen-wie-die-profis.de/WebRoot/Store18/Shops/62552175/MediaGallery/Braune_Kuchen.pdf
    3.) Ich bin eher der Glüwein-Typ. Oder mal auf die Schnelle einen heißen Apfelsaft mit einem Schuß Amaretto - hilft wunderbar gegen kalte Füße!
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Caro,
    1. gerade am 1. Advent ein bisschen Butterzeug. Zu mehr bin ich nicht gekommen.
    2. Brownies sind total oberlecker : http://facileetbeaugusta.blogspot.de/2014/12/brownies.html?m=0
    viele weiter gibt es HIER:http://facileetbeaugusta.blogspot.de/p/rezepte-linkparty.html
    3. am liebsten Schneemannpunsch *G*... kennst du das? Das ist Glühwein mit Amaretto und Rum, da ich keinen Amaretto mag kommt bei mir Whisky und Rum rein. Das geht bis in die Zehenspitzen *lach*

    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  6. 1. Nein und ich bin auch kein großer Plätzchenbäcker, daher freue ich mich um so mehr, auf Mutterns Plätzchen.
    2. Ich liebe Heidesand, natürlich von Muttern gebacken!
    3. Nee, bin ich kein Fan von. Ich trinke lieber einen Glühwein oder einen Gewürztee.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Du Liebe
    1. Nein, habe noch keine gebacken, geschieht erst am Freitag.
    2. Mein Lieblingsrezept ist Spritzgebäck von meiner Uroma. Rezept kommt heute Abend auf meinen Blog, wenn ich es schaffe.
    3. Feuerzangenbowle habe ich noch nie getrunken.

    Danke für die schönen Fragen.

    AntwortenLöschen
  8. Oh, endlich noch jemand, der den Heidelberger Friesenpunsch kennt und mag (außer den Heidelbergern natürlich ;-) ).
    Ich freu' mich jedesmal, wenn ich in meiner alten Heimatstadt auf dem Weihnachtsmarkt einen Friesenpunsch trinke und finde den um so vieles besser als den pappig süßen Glühwein hier in Nürnberg....

    Weihnachtlich bunte Grüße, Ester

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Caro, also, Plätzchen haben wir schon von Oma bekommen, klassisches Spritzgebäck, welches ich auch sehr mag! Selber backen werden wir bald "Liebesgrübchen" 175g Mehl, 65g Zucker, 1P. Vanillinz., 2 Eigelb, 125g Butter, Orangenschalenabrieb von ca. 1/2 Orange Kugeln formen, Grübchen eindrücken und mit Gelee (z.B. Johannisbeere) füllen.
    Und Feuerzangenbowle, mag ich nicht so gerne, genau wie Glühwein, ist mir normalerweise zu süss! Ich bin die, die auf dem Weihnachtsmarkt eher Bier trinkt ;)
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  10. Die Rezepte schaue ich mir doch gleich mal an!

    LG
    Andrea

    http://rheinesherzblut.blogspot.de/2015/12/der-fragende-adventskalender-02.html

    AntwortenLöschen
  11. huhu :)

    hab wieder auf dem blog geantwortet: https://sunshinesew.wordpress.com/2015/12/02/turchen-2/

    liebe grüße
    tina

    AntwortenLöschen
  12. Und los, ich mag auch mit machen :)

    1. Ich habe gebacken bisher: Zimtwirbelplätzchen, Orange-Mandel-Heidesand und Nougathörnchen, am nächsten Sonntag kommen noch Sugarcookies und mehr Zimtwirbelplätzchen dazu, die sind schon fast wieder leer...
    2. Eeeeehhhhm die Besten Plätzchen sind die Vanillekipferl meiner Oma, die mit einem ganz alten Förmchen einzeln geformt werden. Das erinnert mich daran, dass ich die Oma dringend nach dem Rezept fragen sollte!
    3. Momentaner Favorit: Heißer Orangensaft mit Zimtstange, mit Alkohol hab ich´s grad nicht so...

    Liebste Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
  13. Wie schön, Caro! Ich erinnere mich! Bei dem Revival mache ich gern mit: http://naehkitz.blogspot.de/

    Liebe Grüße
    Kitzi

    AntwortenLöschen
  14. 1. Hast Du schon Plätzchen gebacken?
    Nein, aber wie ich gestern schon schrieb, habe ich es dieses Jahr vor. Gegessen habe ich aber schon Plätzchen und Lebkuchen.


    2. Verrätst Du Dein Lieblings-Plätzchenrezept?
    Die Plätzchen meiner Oma gehörten zu meinen Lieblingsplätzchen, leider habe ich die Rezepte nicht.


    3. Und was ist mit Feuerzangenbowle? Lecker oder pfui?
    Käme auf einen neunen Versuch an. Vor langer Zeit habe ich sie mal probiert und damals hat sie mir geschmeckt.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Caro,
    das ist ein richtig schöner MITMACH-Adventskalender! ♥....und ich mach das jetzt mal...

    1. Nein, ich hab noch keine Plätzchen gebacken...
    2. Meine Lieblingsleckerli sind Cantuccini: https://gekochtes.wordpress.com/2015/03/11/cantuccini-53-17%E2%80%B2-n-9-30%E2%80%B2-o/
    3. Ich hab noch NIE Feuerzangenbowle probiert....hmmmm...sollte ich mal tun...

    Liebe Grüße, Gabi

    http://stich-schlinge.de

    AntwortenLöschen
  16. Ich mach wieder mit: https://allesglaenzt.wordpress.com/2015/12/02/der-fragende-adventkalender-2/

    AntwortenLöschen
  17. Deinen Lebkuchen vom Blech habe ich im letzten Jahr schon nachgebacken. Ist wirklich einfach und superlecker!
    Meine Antworten finden sich auf meinem Blog.

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  18. Ich bin wieder mit dabei:

    http://blickpunkt.nuessle-fotografie.de/?p=9096

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  19. Grad erst gesehen und gerne wieder mit dabei
    http://junischnee64.blogspot.de/2015/12/der-fragende-adventskalender.html

    Vielen Dank und liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  20. Danke für diese Fragen! Ich hab doch tatsächlich das erste Keksrezept veröffentlicht. *staun*
    Herzliche Grüße
    Minerva

    http://www.minerva-huhn.de/der-fragende-adventskalender-tag-2/

    AntwortenLöschen
  21. Freut mich sehr, dass Dir die Plätzchenrezepte so gut gefallen! Bei mir fällt das Plätzchenbacken aus Baby-Gründen ja dieses Jahr ausnahmsweise mal aus... aber meine Mutter hat mich glücklicherweise schon mit einem Plätzchen-Care-Paket versorgt!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  22. 1. Nein
    2. Da muss ich meine Mama fragen...
    3. Habe ich leider noch nie probiert

    AntwortenLöschen