Samstag, 25. Mai 2013

So geht das: Monsta Jersey-Applikation

1. Stickfilz (mit Vlies drunter, wer mag) in den Stickrahmen einspannen, ausreichend großes Stück Neon-Jersey darüberlegen und Heftrahmen sticken. Dann bei den Monsta vom Skizzenblog NUR den letzten Schritt sticken (die Umrandung) 2. Grob ausschneiden  3. + 4. mit der Applikationsschere vorsichtig NUR den Jersey wegschneiden (nicht zu knapp, der rollt sich beim Waschen noch bißchen ein) und 5. am Schluß den Stickfilz in Form schneiden, zB mit einer Zackenschere.

LG von Caro

Kommentare:

  1. Danke für die Erklärung, hat mich schon oft interessiert wie das wohl geht :). Ich hab leider keine Stickmaschine, aber spannend ist es trotzdem.

    AntwortenLöschen
  2. oh man warum müssen Stickmaschinen nur so teuer sein *grummel* sooo süß.

    lg
    flunny

    AntwortenLöschen
  3. Klasse - viel allem mit dem Streifenjersey
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Ist das blöd, wenn ich jetzt frage und dann ? Ich würde gerne ein Strassbild von einem alten Shirt auf ein neues Shirt draufnähen. Macht man das dann genauso nur direkt aufs Shirt oder ?

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  5. Cooles Monster ;o) Schönen Sonntag wünsch ich Dir! LG, Lina

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht witzig aus . :) Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ein süßes Monster :)

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag,

    Katharina (www.telani-design.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja ein super süßes Monster! =)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe mir das komplizierter vorgestellt. Dein Monsterchen schaut so verspielt aus :-)

    AntwortenLöschen