Montag, 1. April 2013

"Rot"-Kosmetiktasche

Inzwischen ist auch bei mir die "TaschenspielerCD" von Farbenmix eingetrudelt. Vor allem auf die große Reisetasche bin ich total gespannt und schiebe schon im Geiste Stoffe hin und her, kann mich aber noch nicht entscheiden. 
Also hab ich am Freitag beim Nähnachmittag mit den liebsten Nähfreundinnen erstmal klein angefangen und die Kosmetiktasche "Rot" genäht. Die hatte doch mehr Schnittteile als erwartet und das wunderschöne, gut gehütete Wachstuch mit den Blumen ist immer wieder eine Herausforderung. Insgesamt ist das Täschchen erfreulicherweise größer als ich dachte und wird mir bestimmt gute Dienste leisten.
 Falls ihr regelmäßig aus wirklich gutem Wachstuch nähen wollt, kann ich euch die Anschaffung eines Teflonfusses nur empfehlen. Gerade beim Absteppen ist er gold wert, da er nicht wie ein normaler Nähfuß auf dem Wachstuch kleben bleibt, sondern gleitet, so dass zB das Absteppen des Reißverschlusses kein Problem darstellt. 
 Außerdem solltet ihr die Wendeöffnung größer lassen als ihr denkt, da Wachstuch leicht einreißt.

Wunderschönen Ostermontag und LG von Caro

Kommentare:

  1. Liebe Caro,
    "Rot" ist wirklich toll geworden. Ein toller Hingucker.
    liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. boah Caro...total schön..ich hab das Waschtuch hier auch schon in der Hand gehabt in grün allerdings..aber trotz Teflonfüsschen hab ich immer wieder Respekt...richtig schönes Täschchen... :-9 hm..da muss man mal doch wieder Wachstuch rausholen...ich lass ganz liebe Grüße da...emma

    AntwortenLöschen
  3. Der Wachstuchstoff sieht ja hübsch aus! Echt tolle Tasche!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Ein Stoffschätzchen, wirklich total schön! Hast du bei Emma ( frühstück bei emma) den Sew-a-long gesehen?
    Ja, bei den dicken, glänzenden Wachstüchern ist ein Teflon- oder Rollenfuß hilfreich... die etwas matteren beschichteten Baumwollstoffe sind mit dem normalen Füßchen gut nähbar.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Prima Tipp, danke, schön ist sie geworden

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. Schööön, ich nähe auch schon seit einger Zeit mit einem Teflonfüßchen. Wo hast du denn das schöne Wachstuch gekauft?
    Herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gabs mal bei Kleinkariert, aber es wird wohl leider nicht mehr hergestellt :o(

      Löschen
  7. wooow - die ist ja richtig toll geworden - schaut sehr gut aus !!!
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  8. Toller Stoff (heul wenns den nicht mehr gibt) und ja ein Teflonfuß ist seehhhhr hilfreich. Ich hätte sie gern auch von innen gesehen :-).

    LG
    decofine

    AntwortenLöschen
  9. Schön, dass du über diese Dinge auch schreibst: Wendeöffnung kann einreißen (ürgs) und Teflonfuß. Den habe ich verwendet und unter drunter noch Stickvlies gelegt. Dann flutsch es richtig gut!
    Und die Stoffschätze sind doch bei einem solch eher kleinen Projekt richtig aufgehoben, oder?
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Caro,
    ein tolles Täschchen geworden dein Modell ROT! Boaw und ganz aus Wachstuch!! Ich hab zwar ein Teflonfüsschen, aber das spinnt trotzdem immer gern mal wieder auf dem Wachstuch rum... :-))
    vlg
    Heike

    AntwortenLöschen
  11. Ein tolles Täschchen, wunderschön!
    Klasse, so ganz aus Wachstuch.

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  12. wachstuch reißt ein? - danke für den tipp, ich hätte eher das gegenteil erwartet!

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  13. Bei mir ist die CD auch angekommen und ich habe direkt meine erste Tasche in Angriff genommen. Klappt super, wirklich auch etwas für Anfänger.
    Deine Tasche sieht klasse aus. Toller Stoff.
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  14. Deine Kosmetiktasche ist wirklich toll geworden. Das Wachstuch ist ein Traum. <3
    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen