Samstag, 2. Februar 2013

Neon!

Mögt ihr eigentlich den Neon Trend, der gerade überall propandagiert wird? Ich gestehe, erst äußerst skeptisch gewesen zu sein, inzwischen nenne aber selbst ich ein paar Neon Accessoires mein eigen und finde das eigentlich ziemlich chic.
Gestern hab ich mir ein Kissen genäht, mit Neonpaspel. Erstaunlicherweise passt der schrille Grünton der Paspel nämlich genau zum Stoff.


Heißluftballon-Stoff: Stoff & Stil
Neonpaspel: Limetrees
Anleitung Kissen Hotelverschluss *klick*

Wunderschönes Wochenende von Caro

Kommentare:

  1. Dein Kissen sieht toll aus. Irgendwie ist der Neontrend bisher an mir vorüber gegangen. Aber in den 80ern habe ich Neon sehr geliebt. Und wenn ich mir dein tolles Kissen anschaue, dann könnte ich mich auch jetzt gut damit anfreunden :-)
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Als ich so zwischen 11 und 12 Jahren alt war, trug ich ganz viele Neonklamotten, war wohl damals in. Mochte ich als Teenie und jetzt auch wieder, allerdings nicht unbedingt als Garderobe für mich ;-)
    Dein Kissen sieht richtig gut aus, hast du toll kombiniert die Neonpaspel!
    Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen
  3. In Hamburg auf der early bird habe ich einiges zu dem Thema gesehen, der Trend beeinhaltet allerdings vor allem die Kombi aus Natufarbenen Stoffen, Materialien uen Neon. Manche Sachen sahen super aus, andere wiederum nicht so.

    Ich finde die Farben sehr erfrischend und bin mal gespannt, wie sich die Sache weiterentwickelt, da es ja irgendwie zu nichts passt, was man in den letzten Jahren so hatte.

    Den Stoff habe ich übrigens auch gekauft und da sind die Farben sehr schön, sieht sehr gut aus mit dieser Paspel.

    LG
    Decofine

    AntwortenLöschen
  4. Hihi...erst dachte ich, holla...nee, geht nicht.
    Inzwischen wohnt hier eine Jeansjacke in der Farbe meines Textmakers. Loop leuchtet auch kilometerweit.
    Doch...klamottentechnisch gehts obenrum.
    Und ich hätte gerne Kissen mit Neonakzenten.
    Schönes Wochenende
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. So cool! Der Stoff ist klasse, da hab ich der Eule auch schon ein Kleid draus genäht. Und das Neonband in Kombi ... super!

    Hab einen schönes Restwochenende und ganz liebe Grüße

    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Schönes Kissen, auch mit der Neonpaspel, denn ich steh nicht soo auf Neon..muß aber gestehen, das ich vorhin ein Tuch gekauft habe, wo ein nanokleines Streifchen neongrün mit drin ist :)

    Liebe Grüße,Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Kissen. Auch ich habe als Teenie Neon-Pink über alles geliebt. Finds immer noch gut. Alles kommt eben wieder. Du darfst übrigens stolz auf dich sein, von Dir habe ich den Hotelverschluß erst richtig gelernt.
    GlG von Elke

    AntwortenLöschen
  8. Ich les' ja sonst nur und kommentiere nicht, aber jetzt kann ich mich gerade nicht zurückhalten.
    "propandagiert" ist ja mal eins der schönsten Wörter der letzten Zeit. Ich überlege noch, in welchem Zusammenhang ich das mal anbringen könnte.... :D

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  9. In dezenten Versionen, wie bei Dir, finde ich das schon schick... ansonsten immer noch Skeptiker...

    AntwortenLöschen
  10. also, wenn es so kombiniert wird, wie bei Deinem Kissen finde ich es sehr schön..ein kleiner Hingucker...ein ganzen Kissen wäre mir persönlich in Neonfarben zu viel...Schön geworden ( P.S. auch schon ganz gespannt den neuen Katalog durchblättert ??)

    VG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schon durchgeblättert. Ich muss aber sagen, daß er jetzt nicht sofort den "Habenwollen"-Reflex ausgelöst hat.

      Löschen
  11. Sparsam eingesetzt gefällt mir Neon ganz gut, aber so wie in den 80ern würde ich jetzt nicht mehr rumlaufen wollen ;).
    Das Kissen ist sehr schön geworden.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  12. Das Kissen sieht richtig Klasse aus!! Klem Alice

    AntwortenLöschen
  13. Das Kissen ist echt edel, besonders mit den
    tollen Neonpaspeln.
    GlG
    Angela

    AntwortenLöschen
  14. Ich bekomme da noch Schnappatmung von den 80er Jahren!
    ♥nic

    AntwortenLöschen
  15. Was den Neontrend angeht, bin ich wohl noch nicht zu weit (oder der letzte Neontrend ist für mich noch nicht lange genug her- ich hatte in der Unterstufe ganz stolz einen neongelben Schulrucksack, von den Schianzügen in Neonfarben ganz zu schweigen) aber der Polster ist sehr hübsch geworden!

    AntwortenLöschen
  16. Hey,
    Obwohl ich persönlich kein Fan von Neon oder sonstigen Trends bin, finde ich die kombinierten Farben deines Kissens echt gelungen.
    Neon war übrigens auch letztes Jahr schon in Mode, ich arbeite in einem holländischen Bekleidungsgeschäft und dort hatten wir das auch schon in der Frühjahr/Sommerkollektion 2012.
    In diesem Sinne ein buntes Wochenende. :)

    AntwortenLöschen
  17. Ach, das ist ein Trend?! Habe ich noch gar nicht mitbekommen! :) Sieht trotz Trend super aus! ;)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  18. Ich fand Neon schon in den 80ern irgendwie gruselig...
    Aber dein Kissen finde ich trotzdem schon. Da warst du mit dem Neon aber ja auch sehr sparsam ;-)
    Liebe Grüße, Mirja

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin genau 10 Jahre jünger als meine Schwester, die jetzt um die 40 ist... Ich habe als Kind also die vollen 80er an meiner Schwester erleben dürfen (Das Komplettprogramm mit Dauerwelle, Schulterpolstern und eben Neon). Ehrlich gesagt habe ich da noch ein kleines Trauma, auch wenn ich Bilder von früher anschaue ;-)
    Aber Dein Kissen finde ich super toll mit der Paspel schön fotographiert. Da nimmt sich das Neon brav zurück...

    AntwortenLöschen
  20. Im mOment gerne alles was leuchtet und den Winterblues vertreibt, auch neon.
    Gruß
    Betti

    AntwortenLöschen
  21. Neon ist den 80zigern spurlos an mir vorrübergegangen und so wird es auch in diesem Jahrtausend sein, aber bei deinem Kissen ist es ja so dezent und ich denke, dass ist ja wohl auch Der Trend, wenige Highlights in Neon zu setzen.
    Man soll ja nie Nie sagen;-)
    Noch eine Frage in eigener Sache:
    Dein link auf die Hotelverschlussanleitun ist so anschaulich!!!!
    Ich hab in meinem Letzten post auch ein Kissen vorgestellt und hatte auch schon dran gedacht es noch durch eine Anleitung für einen Hotelverschluss zu ergänzen.
    Aber besser als du kann man es ja nicht zeigen.
    Darf ich deine Anleitung bei mir verlinken?
    LG und einen guten Start in die Woche,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar darfst Du die Anleitung verlinken.

      Löschen
  22. der Stoff ist wunderschön.....und macht wirklich Lust auf den Frühling. Ich bin eigentlich auch nicht so der Neonfreund, aber in der Kombi gefällt es mir gut. Liebe Grüße Bella
    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  23. Das sind sehr schöne stoffe. Danke für die inspiration

    AntwortenLöschen