Dienstag, 22. März 2011

Gebacken

hab ich am Wochenende auch endlich mal wieder, nämlich 

Apfelblechkuchen:


dazu braucht man:

5 Äpfel
1 bio Zitrone
250g Butter
200g Zucker
1 Paket Vanillezucker
5 Eier
375g Mehl
3 TL Backpulver

Die Äpfel werden geschält, in Ringe geschnitten und mit 2 EL Zitronensaft beträufelt, damit sie nicht braun werden. Die weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und die abgeriebene Zitronenschale mit einer Prise Salz cremig rühren.

Nach und nach die Eier drunter rühren, dann Mehl, Backpulver und 6 EL Zitronensaft dazu.

Der Teig wird jetzt auf ein gefettetes Backblech gestrichen und mit den Apfelringen belegt. 
Ich streu dann immer noch Hagelzucker darüber, der karamelisiert so schön.

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C etwa 30 Minuten backen.

LG von Caro

Kommentare:

  1. Jammi, das hört sich ja oberlecker an, werd ich wohl die Tage mal backen :)
    Danke für das Rezept !

    lg bianca

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ja lecker an, muss ich auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt ja lecker...muss ich mir doch gleich mal abspeichern...mhhhhhh
    Lg Nicolle

    AntwortenLöschen
  4. hallo caro, dann hast du ja indirekt bei der initiative sonntagssüß mitgemacht :) der kuchen sieht sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
  5. hallo caro,
    hmmm lecker :) so ein warmer apfelkuchen ist balsam für die seele, liebe ich!
    liebe grüße,
    rike

    AntwortenLöschen
  6. Oh je ...so leckere Sachen...gerade wenn man sich bei WW angemeldet hat :...ich schaffe es alleine nicht mich in Schacht zu halten ;) lgTani

    AntwortenLöschen
  7. Hm, den mach eich auch so ähnlich. lecker ist der auch mit Rababer. LG Judith

    AntwortenLöschen
  8. ...mmmmh, daß hört sich aber lecker an!
    Da möchte man (frau) doch gleich in die Küche stürmen und loslegen.
    Beeindruckend, wie einem schon beim Anblick eines Fotos das Wasser im Mund zusammenlaufen kann;-)
    Viele Grüße,
    Hexalotta

    AntwortenLöschen
  9. ohhhh wie lecker! aber für mich fällt sowas in zukunft flach! ;-( keine kh für mich!

    lg kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Hmmmmm, und dann Schlagsahne drauf :) - ich krieg Hunger *lach*

    Ganz liebe Grüße
    Sunsy

    AntwortenLöschen
  11. Und ich faste grad - na danke :-) Aber klingt ober lecker und suuuper Foto! Könnte glatt in ein Backbuch gehören!

    AntwortenLöschen
  12. Den werd ich definitiv nachbacken! Hört sich super lecker an! Ich denk den mach ich, wenn die Schwiegereltern in Spe vorbeikommen um die Blumen auf dem Balkon fit zu machen (der grüne Daumen ist leider an mir vorbei gegangen :) ) da freut die "Schwiegermama" sich.
    Liebe Grüße
    Ricarda

    AntwortenLöschen
  13. Sieht auf jedenfall supi aus. Ich hab mir dann mal das Rezept gedruckt. Ich liebe einfache Sachen!!

    LG Alexia

    AntwortenLöschen
  14. Absolut lecker, hab ich gerade nachgebacken :-) Uns fehlte noch was zum Nähnachmittag:-)

    AntwortenLöschen