Montag, 24. Januar 2011

"Rapunzel, Rapunzel, ...

... lass Dein Haar herunter!"


Am Wochenende schnell genäht:


Haargummis nach dem Freebook bei Farbenmix, welches ich schon ewig auf dem Rechner hatte. Die sind ja schön! Danke für die Anleitung, Sabine!

LG von Caro

Kommentare:

  1. OOH!
    Die Haarschals sind wieder da ;o) das wird jetzt der Mega-Trend, hihi!
    Ich habe die früher als 12-jährige aus den Stoffresten von meiner Mutter (die hat damals Stillkissen genäht) MIT DER HAND genäht - wo ist mir bloss diese Geduld abhanden gekommen...

    Eine tolle Woche wünsche ich Dir!

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Jip, die hatte ich Ende der 80er auch im Haar...

    Allerdings nicht selbst genäht, nur selbst gekauft!

    LG *Svenja*

    AntwortenLöschen
  3. oh fein, da muss ich gleich mal schauen gehen, hier sind die haargummis immer gleich verschwunden, so findet man sie schneller wieder, weil auffälliger *g*

    anfang 90er hatte ich die dinger auch im haar :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh Frau Caro, die sind aber schön,die könnte ich bei meiner Mähne auch gut gebrauchen,da geh ich gleich mal nachsehn bei FM....obgleich es ja seit "autschn" Rapante,Rapante satt Rapunzel heißen müsste,kann ich nur empfehlen! feine Grüße Christel

    AntwortenLöschen
  5. Schön sind Sie geworden.

    Kannst du mir sagen wo ich den Stoff (schwarz mit Vögeln) bekomme und wie dieser heißt? Ich bin schon länger auf der Suche nach Ihm.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Oh da sind sie wieder. Ich abe sie vor vielen Jahren auch schon mal genäht. LG Judith

    AntwortenLöschen
  7. Diese Anleitung habe ich auch noch. Hihi, aber man gut, dass Anleitungen nicht schlecht werden, denn sonst sähe es ganz schön schimmelig in einigen Ecken meines PCs aus.

    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  8. absolut 80ies diese Harrgummis!

    Ich warte sehnsüchtig, dass Mathilde endlich schulterlangen Haare bekommt und dann starte ich die Produktion am laufenden Band

    Ganz 3ig sind sie geworden!

    Glg aus Wien
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Ja haaaa - neee.... Die gibts auch wieder?

    Ich reihe mich ein, die hab ich auch vor Jahren schon genäht. Braucht man da ein E-Book zu? Duckundweg...

    Na, einfach mal merk. Aber ich glaub für mich brauch ich die nicht und bis Babymädchen lange Haare hat, warten wir mal ab ;)

    GLG
    Uta

    AntwortenLöschen
  10. Gnihihi... die gibt's wieder? Ich auch – hab sie reihenweise selbstgenäht. Erst mit der Hand, dann mit der Nähmaschine, als mich Muttern endlich an die selbige gelassen hat ;-).

    Jetzt sind die Haare seit einem Jahr ab und Fräulein Schlau ist resistenter Haarschmuck-Verweigerer. Schade eigentlich ;-)!

    Liebe Grüße,
    Frau Hahaell

    AntwortenLöschen
  11. die sind ja super geworden!
    lg kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Stoffe. Erinnern mich auch an meine Schulzeit. Du solltest sie auch noch als Haarbandversion machen- das stelle ich mir schick vor..

    AntwortenLöschen