Donnerstag, 11. November 2010

Schon verschenkt

neue Kuschelmuschelstulpen für eine meiner ältesten Freundinnen

(hier die beiden Farbtragevarianten, aus Sweatshirtstoff und Winterfrottee)

Und ja, sowas passiert auch mir noch ...

(dabei sollte ich es doch wirklich allmählich können *hmpf*).

Ist aber schon gerettet und heute abend im Nähkurs hoffe ich, gezeigt zu bekommen, wie ich da innen in der Kapuze mein elastisches Samtband schon draufbekomme (da wäre jetzt das neue stylefix von Farbenmix bestimmt praktisch, gibts ja aber leider noch nicht ;o)

LG von Caro

Kommentare:

  1. guten morgäähhhnn...
    die stulpen sind wunderschön...und das shirt auch (bis auf die mütze *lach*)
    aber toll zu sehen, wenn das auch anderen passiert...
    liebste grüße
    anita

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Ja,die Stulpen gefallen mir auch ganz dolle gut!!!
    Und das mit dem Shirt...
    DANKESCHÖÖÖÖN!!!! MICH beruhigt es SEHR zu sehen, das es auch "alten Nähhasen" wie Dir noch ab und an so geht und nicht nur solchen Nähneulingen wie mir ;o) !
    Liebste Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Jaaa, das passiert mir auch noch, obwohl ich schon seit 20 Jahren nähe und es ärgert mich immer enorm.
    Schöne Sachen hast du genäht.
    GLG Bine

    AntwortenLöschen
  4. *Lach*
    Ich hab vor zwei Tagen die xte Winterjacke verstürzt und dabei 3 mal (in Worten: DREI MAL) die Ärmel von Außen- und Innenjacke verdreht ineinandergenäht. Das ist mir noch NIE passiert. Waaaaaaaaah! ;)

    Gut, dass nach dem ersten Wutanfall immer wie von Zauberhand der Nahttrenner im Gesichtsfeld auftaucht... *grins*

    Wenns fertig ist, isses bestimmt ein schönes Pullöverchen!

    Liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  5. Elefantösestes Stöffchen... sieht sooo zauberhaftigst aus"!!!

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht solltest du Kapuzen doppeln, dann ist es nämlich egal, ob sie rechts auf rechts liegen;-)

    LG Uschi

    AntwortenLöschen