Mittwoch, 19. Mai 2010

Mein virtuelles Nähcafé

Vor ein paar Tagen nähte ich erneut einen Pulli für den kleinsten Mitbewohner und er ging voll in die Hose, ein echtes TfdT ( = Teil für die Tonne). Gefrustet schrieb ich ein Jammerpost drüben bei den "Gesichtsbüchern" in der Mittagspause und wurde dort auch noch genötigt, das Disaster zu zeigen *gg:



oops 1 = Naht von Kapuze nicht mittig
oops 2 = Ärmelbündchen falschrum
oops 3 = Bündchen unten totale Katastrophe und darum weg

und nach und nach mehrten sich die Stimmen "Komm, trenn auf! Rette den Pulli!", denn das Kindlein sollte ihn nicht nur im Dunkeln (oder beim Putzen, jaja, Frau Maki!) tragen dürfen.
Ich hatte das witzige Gefühl, mir gucken 10 Hobbyschneiderinnen im Nähzimmer über die Schulter, die mich anfeuern. Es wurden sogar Bilder aus Ungarn hochgeladen, wie man Ovi-Nähte auftrennt. Und so rettete ich den grünen Fliegenpilzpulli vor der Tonne, in der er 100%ig gelandet wäre, wenn ich alleine dagesessen hätte:



Denn es hätte ja keiner gesehen ;o)
Internet ist toll!

Danke Mädels!

LG von Caro

Kommentare:

  1. toll, dass du dir die mühe gemacht hast, ich hätte es vermutlich sein lassen und wäre lange gefrustet gewesen :(
    aber die mühe hat sich gelohnt.
    was für ein schnittmuster hast du denn benutzt? und meinst du dass man das auch ohne ovi nähen kann?
    viele grüße,
    mirij

    AntwortenLöschen
  2. Der ist ja auch wirklich schön geworden. Aber ich kenn das, manchmal hat man dann einfach keinen Bock mehr:-) jAber die mühe hat sich wirklich gelohnt :-)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Gefühl, es guckt jemand über die Schulter kenne ich gut. Dieser Ansporn ist bei mir auch immer wieder nötig! Gut finde ich, dass es hier auch mal Patzer zu sehen gibt, dann komme ich mir nicht als Totalversager vor, wenn ich meinen Trenner schon zärtlich "Glovi" nenne! *gg*
    Also weiter Mut zur Lücke, ich finde den Pulli wirklich süß! Danke für den nicht perfektionistischen Post!
    GlG Regine

    AntwortenLöschen
  4. Schick!!! Das hat sich doch gelohnt! Wie oft habe ich schon Nähte wieder aufgetrennt *eyesroll* ... aber zum Wegwerfen wäre mir der Pulli auch zu schade gewesen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Schön, dass der Pulli nicht in der Tonne gelandet ist, denn er ist meiner Meinung nach wunderschön. Das Internet ist eben eine gute Erfindung.

    Viele Grüße
    BT

    AntwortenLöschen
  6. Also mal ganz ehrlich: das wäre eine Megaschande gewesen, diesen tollen Pulli der Tonne zu überlassen! Allein diese Stoffauswahl ist so derart grandios, dass wir gar nicht anders konnten, als Dich zum Weitermachen zu nötigen ;)

    Ein echtes Traumteilchen, dieser Fliepipulli!

    LG, IneS.

    AntwortenLöschen
  7. *lacht*

    ist doch noch alles gut geworden!

    AntwortenLöschen
  8. Sieht jetzt wirklich perfekt aus. Das wird mich das nächste Mal vielleicht auch motivieren ...

    AntwortenLöschen
  9. so ein schöner Pulli in die Tonne, nein, geht garnicht.

    Gut, dass es Internet gibt, denn das korrigierte Ergebnis ist doch klasse geworden.

    Das mit dem Schnittmuster und der OVI würde mich auch interessieren. Ich habe auch keine Ovi, deshalb traue ich mich nicht so richtig an solche Pullover ran.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  10. was ist " gesichtsbüchern " ?
    ich hab da auch so ein teil....
    letztens erst genäht...aber die träger von diesem '*'* - teil...!
    katastrophe !
    aber deine pullirettung ! die ist sehr gelungen....das gibt genugtuung...wenn man etwas doch noch hinbiegen kann...!

    herzliche grüße
    stella

    AntwortenLöschen
  11. Na der ist doch super klasse geworden! Und gehört mindestens eine Naht auftrennen nicht einfach dazu?!?

    Wär echt super schade drum gewesen.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  12. Na wenn das nicht geglückt ist....dann weiß ich auch nicht.
    Gefällt mir supergut. Es wäre wirklich schade drum gewesen.
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  13. und er ist so schön geworden...manchmal lohnen sich die gesichtbücher *lach*
    einen schönen tag dir!
    die Gundel

    AntwortenLöschen
  14. Spitze!!!
    Ich wäre froh wenn ich wenigstens etwas wie Deine erste Version hinbekommen hätte! *lach*
    Du hast es wirklich super gerettet! Gefällt mir total gut :))

    LG Marion

    AntwortenLöschen
  15. dit hat sich gelohnt, puppe.
    sieht der kleene beim eckenputzen och noch jut bei aus *kicher*

    jetzt, wo du so gut im auftrennen bist… ich hätte da ja noch mein schiefshirt, könnte ich ja mal rumschicken *schnellduckundwegrenn* ;o)

    :: *winke* aus minga

    AntwortenLöschen
  16. Na also,jetzt muß man den Pulli noch mehr lieb haben.
    LG Rooby

    AntwortenLöschen
  17. tolle aktion! wie gut, dass du dich dort angemeldet hast ;o)

    liebe grüße aus berlin
    ulli
    noch immer ohne gesichtsbuch ;o)

    AntwortenLöschen
  18. Ich möcht mich jetzt auch mal bei dir bedanken, dass du den Mut hast auch mal solche "Krepierer" zu zeigen, danke!
    Mir passiert das auch hin und wieder, ich lass dann das verwunschene Teil gerne bis zu einem Jahr in der Versenkung liegen!
    ABER: wie man bei dir sieht, Ende gut alles gut!!!
    ganz liebe Grüße
    aus Tirol
    Christa

    AntwortenLöschen
  19. gsd hast du ihn nicht in die tonne geschmissen - er ist ein richtig toller hingucker geworden! schön!! :D

    AntwortenLöschen
  20. Der ist ja niedlich, hat sich absolut gelohnt!

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  21. Der ist Dir wirklich gut gelungen! Schön, dass Du ihn hier zeigst, den Pulli und danke, dass wir Dir helfen durften. Wobei ich ja eigentlich nix gemacht hab, außer zu quatschen.

    AntwortenLöschen
  22. Vorher wäre es der ideale Pulli für meinen Sohn gewesen, denn der schaut beim Gehen eh NIE nach vorne! *lachkaputt*
    Der Pulli ist total schön geworden - klasse, dass du ihn gerettet hast! :D
    Schöne Grüße, tanni

    AntwortenLöschen
  23. It turned out to be wonderful. The next one will be that much easier!

    Carolyn

    AntwortenLöschen
  24. Ich lach mich weg!
    Mir geht es auch so: bei allem was ich zeige (gerade die Pannen), habe ich das Gefühl, es irgendwie wieder gerade biegen zu müssen. Es ist eben so, wenn Frau sich aus dem Fenster lehnt.
    Aber der Tritt in den Hintern hat sich doch gelohnt. Der kleine Sprößling kann nun doch das Kapuzenshirt tragen und der teure Stoff landet erst in der Tonne, wenn das Teilchen aufgetragen ist.
    Ich freue mich mit Dir.

    Viele liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  25. Was für ein toller Yorik am Ende dabei herausgekommen ist! Ich bin auch immer wieder froh, wenn ich mich am End edann doch fürs Auftrennen und neunähen entschieden habe. Gerade am Montag gab es wieder so eine Aktion (ja, ja, wenn man den Stoff halt rechts auf links legt...)

    Aber mir so viele graue Haare wachsen zu lassen... Habe ich doch wirklich erst einmal gegoogelt, was ein Gesichtsbuch ist und wurde nicht fündig. Ja, ja, manchmal muss man es erst einmal ins "ausländische" übersetzen ... ;)

    AntwortenLöschen
  26. DAS hat sich mal gelohnt! Aber echt! Superschöner Pulli, das Grün ist eine Wucht!
    Liebste Grüße!
    Jutti

    AntwortenLöschen
  27. Deine Berichte sind immer so schön herzerfrischend.
    Es beruhigt mich auch sehr, dass bei manch
    anderem auch mal etwas schief geht :-)
    lg Claude

    AntwortenLöschen
  28. hach....du motivierst mich sehr, meine tfdt`s noch mal zu retten. *seufz*
    dein pulli ist auf jeden fall genial geworden!!

    liebe grüße, lina....die übrigens ein wochenende in hamburg geschenkt bekommen hat!! ;o)

    AntwortenLöschen
  29. oh, ein neur oops-schnitt? ;-D
    na, hat sich doch mal richtig gelohnt den pulli noch mal anzugehen.
    jetzt sieht er richtig toll aus.

    lg patti

    AntwortenLöschen
  30. schön sieht er jetzt aus!
    ich habe grade eine "leiche" mit dem gleichen schnitt hier liegen. meine overlock hat gesponnen und ich habe lauter schlaufen in den nähten... aber sie geht seit gestern wieder und heute werde ich mich wieder dran wagen. aber ich hasse auftrennen! ich bin normalerweise auch eher fürs in-die-tonne-kloppen und neunähen...
    naja, mal sehen!
    liebe grüße aus mainz,
    susa

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Caro, der Pulli ist obersüss geworden!! Aber ich hätte nicht die Nerven zum Auftrennen gehabt:-(
    Der kleine Zwerg sieht doch bestimmt ganz niedlich mit der knalligen Farbe aus !
    Eine schöne Restwoche und viele Grüsse von Heidi

    AntwortenLöschen
  32. Na diese Not-OP hat sich ja total gelohnt. Aber ich kenne das auch nur zu gut, man denkt man ist fertig, und dann geht alles schief und irgendwann verliert man die Lust. Gut, dass du so tolle Aufmunterer hattest!
    Liebe Grüße vom Pfannekuchen

    AntwortenLöschen