Donnerstag, 14. Januar 2010

Pump up the Volume ...

(hab ich im Sticktechnikkurs gelernt)

Man nehme:
einen schlichten Stoff und Vlies und spannt beides schön wabbelig (!)
in den Rahmen ein


dann legt man den Rahmen in die Maschine
und schiebt darunter 2 Lagen Volumenvlies


und darunter wieder Stickvlies, damit sich das Volumenvlies nicht
unten in den Zähnchen festhakt!


nun sucht man sich eine sog. Redwork-Datei
(und da haben wir es natürlich gut, denn wir haben ja Nic, die beim Zwergenpaar so eine Datei anbietet und die so gar nichts Spießiges hat, wie so manche andere Datei dieser Art *gg*)

und stickt los:


Seht ihr wie hoch das ist?


Das Volumenvlies polstert die Stickerei so richtig toll auf

(Vorderseite)

(Rückseite)

Ist das nicht großartig?


LG von Caro

Kommentare:

  1. Das Kissen macht sich bestimmt gut auf meiner Bank im Garten. (Jetzt natürlich noch nicht) Klasse sieht das aus.

    GLG Sylke

    AntwortenLöschen
  2. Einfach super!
    Danke für den Tip...

    Liebe grüße von der Anja

    AntwortenLöschen
  3. völlig großartig! danke für's teilhaben lassen an deinem neuerworbenen wissen:o)
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  4. hallo caro..das sieht toll aus..ich habe das schonmal umgekehrt gemacht und auf das stickvlies mit sprühkleber volumenviels und dann den stoff drüber.... ;-)aber mit deiner methode geht es noch bauschiger... :-)))

    liebe grüße
    claudia

    AntwortenLöschen
  5. ach man.. hätt ich mir bloß letztes jahr ne stickmaschine gegönnt :(

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, das ist wirklich großartig!
    Das Kissen ist herrlich - so schön dick und plüschig und gemütlich. Toll!!!

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Caro,

    Das sieht sooo klasse aus!!!
    Find ich wirklich super schön!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Pati

    AntwortenLöschen
  8. danke für den tollen tip!! das werde ich demnächst auch mal ausprobieren!!

    lg anke

    AntwortenLöschen
  9. Na, der Kurs macht sich ja bezahlt! Das Kissen ist toll.

    AntwortenLöschen
  10. Haben wollen, haben wollen, haben wollen!

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich GROßARTIG! DANKE für den tollen Tipp!
    GLG Bine

    AntwortenLöschen
  12. Whow- ein Sticktechnikkurs, den würde ich auch gern einmal machen, habe ich aber noch nirgendwo gesehen. Vielen Dank für den Tipp! Das Kissen sieht wirklich klasse aus!
    Liebe Grüße,
    Ute.

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank vor allem fürs Teilen!!! Sieht total klasse aus. Ich bin immer wieder begeistert, wenn Frauen die so begabt sind auch austeilen können (im positiven Sinn, lach) da geht mir das Herz auf. Ich bin sicher, dafür bekommst du wieder 100 neue Ideen. DANKE!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. Oh wie kuschelig! Was es nicht alles gibt. Vor allem, dass sogar Sticktechnik-Kurse angeboten werden, das wusste ich nicht. Ist sicherlich wieder so ein norddeutsches Ding. Wir hier im Süden hinken da ein bisschen hinterher (das ist mein Eindruck).

    Liebe winterliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Cool :-)
    Ich kannte das bisher nur so, dass man das Volumenvlies auf dem eingespannten Stickvlies festspüht und darüber dann den Stoff (z.B. bei den Halsbaumlern von Tinimi). Aber das hier scheint mir noch dicker zu werden.
    Klasse!

    GGLG Tina

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht einfach genial aus. Ich bewundere euch immer alle, wie ihr solche Zauberdinge mit euren Stickmaschinen zaubert.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  17. Klasse ! Das Kissen sieht super aus ! GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  18. Cool!!

    Das wird ausprobiert!
    Danke!

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  19. seeehr schön zwergig....
    solche Kurse sind immer klasse - besonders die Details...
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  20. sieht richtig schön fluffig aus :) aber so ganz verstanden habe ich das jetzt nicht... schiebe ich die 2 lagen volumvlies+stickvlies einfach nur lose unter den stickrahmen?! *amkopfkratz*

    lg, nicola

    AntwortenLöschen
  21. Hmmm... ich habe ja leider noch keine Maschine, die sticken kann... außer Bordüren...
    Sieht aber simple aus und das Ergebnis is phänomenal!

    AntwortenLöschen
  22. Eine großartige Arbeit.
    Leider verstehe ich vom Nähen rein garnichts aber ich sehe mir sehr gern deine Arbeiten an...*neid*

    AntwortenLöschen
  23. Oh, das sieht gut aus!! Danke für den Tipp. Sticktechnikkurs? Sehr cool. Gibt es hier nicht. Lohnt aber bestimmt auch nicht, ich glaube, in unserer Stadt gibt es nur zwei Stickmaschinen *g*
    Aber wenn du jetzt fleißig deine Tipps hier einstellst, mache ich halt einen Fernkurs ;o)) LG...Siggi

    AntwortenLöschen
  24. Wow super!!! Danke liebe Caro für den tollen Tipp!!! Liebste Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  25. Das hät ich nie gewagt, aber da es bei dir geklappt hat, probier ist das vielleich auch mal. Dein Resultat überzeugt mich sehr.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  26. das ist ja klasse !
    Ich hätte mich wohl nicht getraut, so viele Lagen zu stapeln, aber das muss ich auch mal ausprobieren. Das Kissen ist toll geworden !

    LG Inga

    AntwortenLöschen
  27. Interessant, wusste gar nicht das man so viel unter eine Nähmaschine bekommt. Aber das ist bestimmt eine Spezialmaschine.
    Es sieht jedenfalls super aus und ist bestimmt kuschelig. Schön fürs Sofa.

    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  28. Hey, das sieht einfach klasse aus! :-)))

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Caro,
    danke für den super Tip!

    ist das ok, wenn ichs in meinem Blog verlinke?

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  30. AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH, ich dreh gleich durch (vor Freude!!!). Ich hab ja mein Motto 2010 festgelegt: KISSENJAHR und dabei wäre doch so eine Stickerei das Ultimative, gelle;))

    Danke für die super Erklärung!!

    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  31. Schick!

    Gruesse aus der Ferne, zill.y

    AntwortenLöschen
  32. na du lernst vielleicht tolle sachen in deinem sticktechnikkurs (sowas gibt es hier nicht)deswegen tausend dank das du das so einfach an uns weitergibst...

    AntwortenLöschen
  33. wie cool! Ich möchte auch... *seufz*

    AntwortenLöschen
  34. @elbmarie: va kamen diese Tipps immer nur so im Halbsatz vor und wurden von mir gleich begierig aufgesogen ;o)

    @püppilottchen: Ja genau, der Rahmen hat ja noch etwas Spiel und Du legst Dir den Sandwich aus Volumenvlies und Stickvlies einfach drunter.

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Caro...
    mein Kurs ist schon lange her, da hatte ich die Sticki neu und gaaar keine Ahnung... Du hast mir wieder Geschmack gemacht und ich habe mich angemeldet....;-)) Ich sauge dann die restlichen Halbsätze auf (das war eim ersten Kurs auch so) und werde berichten... dauert aber noch....
    LG und danke fürs anstupsen... Brauch ich manchmal....
    Sabine
    PS hast Du denn das Moosgummi mal gebügelt, was passiert?? Damals war der Halbsatz: Aber bloß nicht bügeln....;-))

    AntwortenLöschen
  36. Wie klasse und was eine tolle Idee!
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  37. Das ist einfach zauberhaft!

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  38. Genial - also, so einen Sticktechnikkurs bräuchte ich auch mal dringend - danke, dass du deine Tipps mit uns teilst.

    LG, Gesine

    AntwortenLöschen
  39. Tolles Kissen!
    ICh habe das Gefühl, mein Lemming will auch so eine Maschine ;-)

    AntwortenLöschen
  40. Sehr schönes Kissen und ein toller Effekt! Muss ich dringend mal ausprobieren.

    LG frausanne (die seit kurzem auch im Besitz einer Sticki und wild am testen ist ;-)

    AntwortenLöschen