Donnerstag, 3. September 2009

"Esst mehr Obst!"

Neue Ratzfatz


diesmal mit runden Ecken,


innen hellgrünes Vichy


Das Wachstuch ist eigentlich eine Tischdecke von butlers, läßt sich toll vernähen und macht angesichts des Nieselregens gleich gute Laune. Vielleicht darf ich die ja mal behalten, die meisten Taschen, die ich nähe, finden kurz nach Fertigstellung auf wundersame Weise gleich einen neuen Besitzer ...

LG von Caro

PS:
Das Motto der Tasche könnte sich unser kleinster Mitbewohner gerne zu Herzen nehmen, denn Obst findet er einfach nur zum Würgen, egal ob Birne, Apfel oder Banane, egal ob Glas oder selbstgemanscht, es graust ihn. Letzte Versuche heute noch mit Marille, Pfirsich oder Heidelbeere. Getreidebrei nur mit Wasser ist auch eklig (verständlich ...) Ansonsten bin ich etwas ratlos, womit ich die dritte Mahlzeit ersetzen soll. Falls ihr also Ideen habt, her damit! Reiswaffel oder Dinkelstange geht noch nicht, da er erst zwei mini Zähnchen hat und Stücke eine ähnliche Reaktion hervorrufen wie Obst ...

Kommentare:

  1. schöne tasche!

    mein jüngster patensohn mochte gerne zu muß gerappte äpfel! zwieback aufgeweicht mit fencheltee. und vor allem gemüsebre mit hirse! milchige oder griesbeie hat er abgelehnt!wir haben immer extra für ihn gemüsegedämpft und kartoffeln ab und an. mit ein wenig gee verfeinert.

    ich hoffe das hilft die weiter.

    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  2. ok ich kaufe noch 2 r nachträglich! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Caro, wass für ein schönes frisches Täschen da bekomm ich gleich Hunger:-), GLG Anja

    AntwortenLöschen
  4. die ist schön :) das nähen mit ner Platiktischdecke vom kik hat leider nicht soooo gut funktioniert ;)
    Aber sonntag ist hier stoffmarkt, dann werd ichs mal mit Wachstuch versuchen :)

    AntwortenLöschen
  5. Wie wäre es mit Möhre-Apfelbrei und dann immer weniger Möhre?
    Meine mochten Hirse oder Haferbrei gern, halb Wasser/halb Milch, plus etwas gemustes/geriebenes Obst...

    Einen lieben Gruß von
    myriam, die sich mit solcherlei gar nicht mehr so auskennt, sorry :-)

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns ging es mit Pastinake und Birne ganz gut. Da habe ich einfach das Verhältnis langsam zu Gunsten des Obsts verändert. Immer einen Löffel Birne mehr rein. Das hat er dann anstandslos verspeist. Viel Glück bei den weiteren Versuchen. Und natürlich: die Tasche ist mal wieder der Hit.

    Liebe Grüße
    Frau Ouvrage

    AntwortenLöschen
  7. Meine Tochter hat jeden Brei komplett verweigert, das war auch erstmal eine echte Umstellung. Allenfalls Dinkelzwieback mit Fencheltee (grusel) ging. Toll fand sie hingegen "Babypfannkuchen" - sind auch allergikerfeundlich und "einfrierbar".
    http://bixi-and-goxi.blogspot.com/2008/11/babypfannkuchen.html.
    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen
  8. mein sohn mochte nur kindergrieß (ohne zucker), kann man doch auch mit babymilch anrühren. ich hatte normale ilch genommen. und karotte. das ging immer.
    lg
    tinka

    AntwortenLöschen
  9. Schönes Täschchen.

    Kann ich leider nichts raten. Kind fand bis sie 15 Monate war nur Obst und ev. Kartoffel-Blumenkohlbrei akzeptabel ausser Muttermilch.

    AntwortenLöschen
  10. ooooooooohhhhhhhhhhhh ist die schööööööööööön. so 50´s

    AntwortenLöschen
  11. nein, wie lustig! Das selbe Tischtuch habe ich vorgestern auch gekauft, gleich 2x und dann noch 2x karrierte! Ich werde wieder Jausentäschchen daraus machen, wobei deine Tasceh finde ich sehr schick!

    lg

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,

    die Tasche ist genial!
    Warum "mußt" du denn noch ne Mahlzeit einführen/ersetzten.
    Still doch einfach weiter, irgenwann nimmt er sich schon ein Stück Apfel/Birne/Banane.
    Meine haben bis zu einem Jahr kaum gegessen, fast nur gestillt.
    Jetzt essen beide schön.

    Lg
    Salo

    AntwortenLöschen
  13. Die Tasche ist ein Hit!!! Was man aus Wachstischdecken so zaubern kann!!! Ich bin begeistert! Und ich sollte wohl dringend etwas krativer werden und auch mal einen Nähkurs besuchen oder?

    AntwortenLöschen
  14. Vielleicht steht er einfach nicht so auf "Süßes". Ich weiß ja nicht, ob was dagegen spricht, aber wie wäre es mit einer 2.ten herzhaften Mahlzeit? Und dann ein bisschen Obst drunter, wie ja vorher schon erwähnt wurde.

    Die Tasche ist klasse!

    Liebe Grüße,Sina

    AntwortenLöschen
  15. Mach Deinem Sohn mal eine ordentliche Nutella Stulle *lach*
    Im Ernst- notfalls einfach nochmal Gemüse...wenn er das ist? Oder die Variante: Apfel-Möhren-Brei?
    LG Bine, die die Tasche super findet!!!

    AntwortenLöschen
  16. toll toll, die würd ich auch nehmen ;o)
    liebste grüße
    ulli

    AntwortenLöschen
  17. Für meine Zwillis gabs nachmittags Hirse- oder Reisflocken (glutenfrei). Zuerst mit heißem Wasser angerührt, dann püriertes Obst (ganz ohne Bröckchen) drunter oder auch mal nur Karottensaft.
    Viel Glück beim Ausprobieren, Karin

    AntwortenLöschen
  18. Ich habe meine immer Orangen auslutschen lassen - jaja, ich weiß wegen Allergie und so nicht wirklich gut geeignet - aber meine haben es geliebt, oder einen gehäuteten Pfirsich.
    Hauptsache matschen, dann macht Obst auch Spaß

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Die abgerundeten Ecken finde ich super schön! Eindach eine Wachstuchdecke zu nehmen, ist ein super Tipp,thääänks!
    Im Hinblick auf Obst bin ich keine wirkliche Hilfe, mag selber keins;)

    AntwortenLöschen
  20. ui, supersupersuper schöne tasche liebe caro!

    AntwortenLöschen
  21. die Tasche ist wirklich "lecker" geworden.. zum Reinbeißen...
    was die Mahlzeit angeht.. ich hab die Obstmahlzeit immer mit BioApfel und Birne plus ein Vollkornkeks und ein Mini-schuß Apfelsaft...das fand er gar nicht schlecht..die gekauften Gläschen (die ich immer dabei haben wollte für unterwegs) hätte ich mir schenken können.. keine Chance!!!
    drück fest die Daumen.. spannende Zeit.
    lg
    emma

    AntwortenLöschen
  22. zu Kinderangelegenheiten kann ich (noch) nix sagen ;)

    Aber bei der Tasche würde mich interessieren, wie Du die Rundung gemacht hast. Das finde ich nämlich todschick! Total toll!

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Caro!
    Die Tasche ist ein Hit - der Stoff, das Wachstuch, deine Verarbeitung!!! Geht die ins Lädchen?
    Ich hätte auch spontan gesagt, warum unbedingt Obst? Versuch es mit Gemüse, wenn es dir um Vitamine geht?!
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Caro

    Ich kann Dir nur bedingt helfen - Sophie liebt einfach alles was essbar ist. Ihre erste Mahlzeit war Obst. Da sie etwas zu wenig wiegt, habe ich dann Hirsebrei mit Obst gemischt. Sie isst alle Früchte. Dann habe ich erst die verschiedenen Gemüse eingeführt. Bis vor ca. zwei Wochen (Sophie ist jetzt 9 1/2 Monate alt) habe ich am Morgen und am Abend noch gestillt. Jetzt gebe ich am Abend einen reinen Hirsbrei von H***e, angerührt mit Wasser.

    Ich würde Dir auch raten, halt weiter zu stillen. Oder kannst Du nicht mehr??

    Sophie isst mittlerweile immer etwas vom Tisch mit. Sie liebt es einfach, wenn sie dasselbe essen kann wie wir.

    Darf ich Dich auf meinem Blog verlinken?

    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  25. Das passt zum Herbstwetter - und macht gute Laune :)
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  26. ah das kenn ic, meine maus mag auch kein obst... das einzige was ihr schmeckt ist von hipp dieser joghurt mit himbeere erdbeere, der schmeckt echt gut, nicht so sauer wie das restliche obst - hab scho gelesen, du hast scho das beste für den spatz gefunden - trotzdem mein tipp... :-)

    lg pauline

    AntwortenLöschen
  27. Many jewelers have personnel links jewellery on staff that is able to create a unique piece of jewelry to your specifications, links of london bracelet sale and if there are no personnel that can accomplish this task, links of london charms sale they can order it specially made for you. Not only do you have links of london womens watches the option of making this piece exactly the way you want it links of london rings sale to look, but no one will have one exactly like it. links of london necklaces sale Unique diamond jewelry does not have to be gaudy, but many people think gaudy is gorgeous.

    AntwortenLöschen