Freitag, 3. April 2009

Sonnenschein ...

... hab ich heute vormittag schon genossen,
bei Karamel-Macchiato und Rosinenbrötchen


... und es mir gutgehen lassen.


Außerdem eben in der Mittagspause ein Sonnensegel
für den Kinderwagen genäht, ...


... aber kann mir jemand erklären, warum meine Maschine das macht???


va bei den dickeren Ikea-Stoffen.
Mich ärgert das so, denn ich kann wirklich schöner nähen *grummel*.

Und wenn der Kleinste gleich nicht mehr schläft, geht´s raus!

LG von Caro

edit:
vielen Dank für die ganzen Tipps wegen der blöden Naht.
Ich hab jetzt Jeans-Nadeln gekauft (bevor ich da an irgendwelchen Rädchen rumschraube, ...) und werde es das nächste Mal damit versuchen!!


Kommentare:

  1. wow, klasse Sonnensegel! Jetzt weiß ich, womit ich die Mullwindel ersetze :-)

    lG Beate

    AntwortenLöschen
  2. Das könnte an der Unterfadenspannung liegen. Man kann sie mittels einer Schraube an der Spulenkapsel anpassen. Oder Du schaust in die Anleitung Deiner Maschine :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Caro - sieht toll aus. Ich würde vielleicht mal eine stärkere Nadel ausprobieren!

    Liebe Grüße,

    Kati

    AntwortenLöschen
  4. Ja SONNE - isses nicht herrrrrlich!! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. segel ist toll.
    ich würde auch zu einer andere nadel raten.
    xoxo andy

    AntwortenLöschen
  6. Relaxen in der Sonne....herrlich!!!!

    Mit den Schwedenstoffen geht es mir auch oft so!
    Die Lösung hab ich allerdings auch noch nicht gefunden.
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe das mit der unschönen Naht auch schon gehabt. Erst dachte ich, es läge an der Unterfadenspannung, aber als ich sie veränderte, sah alles nur noch schlimmer aus und der Zick-Zack unten verlief nur noch als einzige Linie.
    Also habe ich die Nadel ausgewechselt, und siehe da: sie lief wieder "geradeaus".
    Die richtige Nadel und das entsprechende Garn dazu wirkt wahre Wunder.
    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  8. kann mich strickliese nur anschließen.

    AntwortenLöschen
  9. chickes teilchen, wirklich!!!

    so sahen meine nähte auch gerade aus....*seufz*
    ich bekam den tip aus dem hobbyschneiderin-forum die unterfadenkpasel so einzulegen,daß der Faden der Unterspule muß von einem weg zeigen, bzw beim Einsetzen dann nach links zeigen und von oben abrollen, falls die Maschine keine extra Spulenkapsel hat.

    bei mir hats wahre wunder bewirkt und die nähte stimmen wieder!!

    liebe grüße tanja

    AntwortenLöschen
  10. Das Wetter ist im Moment wirklich herrlich. Unser Nagetier musste heute Nachmittag auch ein paar Stunden raus. Die Idee mit dem Sonnensegel klau ich mir *hihi* ich wollte nach Ostern sowieso einen den Temperaturen angemesseneren Fußsack basteln und da passt das so richtig dazu :)

    Liebe Grüße, teufelskruemel

    AntwortenLöschen
  11. Herrlich nicht? Der Kleine schläft, die Füße hoch und einfach nur die Sonne genießen ; D
    Kann mich dunkel erinnern *gg*
    Diese Art der Sonnensegel kam leider zu spät für uns ... ich musste mich noch mit den Schirmen rum palgen ... wenn der Wind ging, und das tut er sehr oft in Wien, ein Kampf gegen Windmühlen ; D

    lg und genießt das Wochenende!!!

    AntwortenLöschen
  12. Ja, ein wundervolles Wetterchen!

    Als ich Dein Bild gesehen habe, musste ich lachen. Das könnte ich sein....nur ohne Kinderwagen....ich habe die gleichen Schuhe heute angehabt. Zusammen mir schwarzen Socken und Jeans! ;-)

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  13. ich würde mal im nähmaschinenhaus an der langen reihe vorbeigehen ; )
    gggggglg kicka, die das sonnensegel SUPER findet...

    AntwortenLöschen
  14. Jaaa endlich ist der Frühling da! Mit Sonne sieht die Welt doch gleich viel freundlicher aus. Ich war heute in der Mittagspause auch draußen und hab meine Latte macchiato in der Sonne getrunken. Juhu!

    Liebe Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  15. könnte von mir sein, diese naht, mein reise-dingsda-utensilo, über das ich vor einer guten woche schrieb, mit dem pünktchenstoff von ikea zeigt seine verwandtschaft!!!

    AntwortenLöschen
  16. Eine Wucht das Wetter, oder :-)? Heute nachmittag hatte ich plötzlich vier Kinder mit kurzen Hosen und kurzem T-Shirt im Garten herumhüpfen – mit Wasserspritzpistolen. Drei Strahlen Sonne und man hat das Gefühl, der Sommer bricht schon aus ;-).

    Bei den IKEA-Stoffen geht mir das auch immer so, bzw. bei allen grob gewebten Stoffen. Da sucht sich eine Nadel eben den einfachsten Weg, nämlich zwischen den Webfäden. Tipps dafür hast du ja schon reichlich bekommen.

    Ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße von
    Susanne

    AntwortenLöschen
  17. cooles teil!

    herrlicher tag heute, was?
    bei uns auch!

    und die naht.... fadenspannung.... höchstwahrscheinlich
    hatte ich mit meiner alten maschine andauernd.... uahhh

    liebe grüße
    ✿einchen✿

    AntwortenLöschen
  18. hallo, witzig, das macht meine maschine auch. und auch bei stoffen vom schweden, ich dachte sie sei allergisch*kicher* aber tatsächlich habe ich sie von nähmaschinenschrauberundreiniger meines vertrauens einstellen und justieren lassen.
    auf jeden fall nicht ärgern*augenzwinker*
    glg Regine

    AntwortenLöschen
  19. Es war auch wirklich verdammt schön in den letzten Tagen. Gar nicht das ach so typische Aprilwetter.
    Wünsch dir ein schönes Wochenende - und erhol dich ^^

    AntwortenLöschen
  20. Ich nähe die dicken Stoffe jetzt immer mit ´ner Jeansnadel. Seitdem geht´s super. Das Wetter ist der Hammer, endlich Sonne!
    Dir ein schönes Wochenende!
    lg
    claudi

    AntwortenLöschen
  21. Oh ja, auch hier schönstes Frühlingswetter! Da braucht man nun schon das Sonnensegel.
    Zu der Naht hast Du ja schon einiges an Tipps bekommen.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  22. und wie sieht das Sonnensegel am KiWa aus? Neugierig bin.
    Ich hätte auch an die Fadenspannung gedacht, auf die Nadel wäre ich jetzt nicht gekommen. Daß unterschiedliche Fadenhersteller unterschiedlich bei meiner Nähmaschine funktionieren, habe ich auch schon festgestellt. Meine mag ganz gerne das Garn von Gütermann ;)

    AntwortenLöschen
  23. @kat: bei den Zwillingen hatte ich auch die Schirmchen, was für ein Kampf, ständig hab ich die umgesteckt und es funktionierte doch nie. Da gabs auch noch keine Sonnensegel.

    @franziska: die breite Seite kommt oben über das Verdeck und die schmale Seite wird an der Lenkstange befestigt, so kommt Luft in den Kinderwagen, aber meist keine Sonne (es sei denn, sie steht extrem tief).

    AntwortenLöschen
  24. seitdem ich mit Rasant Nähgarn nähe habe ich keine Probleme mehr mit reißenden Fäden , schlechte Sticheinstellung...
    dies Nähgarn bekomme ich beim Großhandel für Raumausstatter,
    es gibt eine Super Farbauswahl
    Nähgarn in 120 ist besonders fein
    außen ist Baumwolle und innen ein Kunstfaserkern, es ist daher auch besonders reißfest
    auch darauf achten, dass die Beschriftung der Garnrolle oben auf der Maschine nach oben zeigt, so ist die Zwirnung in der richtigen Richtung
    - und der Spulenfaden muß sich in der Kapsel im Uhrzeigersinn drehen
    Frauke

    AntwortenLöschen
  25. Diesmal habe ich es endlich auch geschafft. Die Details finde ich noch raus...:-))

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen