Montag, 15. Dezember 2008

"Hallo, mein Name ist Caro und ich bin RatzFatz-Taschen-süchtig!"

Es fing ganz harmlos an, mit dem kostenlosen ebook von Sabine.
Das hab ich mir einfach runtergeladen und erstmal nicht mehr dran gedacht. Dann hatte meine Freundin Geburtstag und es fiel mir wieder ein. Naja, kannst Du Dir ja mal angucken, ob das etwas wäre. Hab dann eine Tasche genäht und bin verzweifelt, weil ich die Anleitung nicht kapiert habe.


Und hab´s dann erstmal wieder vergessen. Ja und dann hab ich auf einmal gewusst, wie es geht und seitdem kann ich nicht mehr aufhören.


Jeder Stoff in meiner Kiste muß „verRatzFatzt“ werden, immer wenn ich etwas verschenken möchte, muß es in so eine Tasche.


Und das Schlimmste: ich werde immer schneller, dh ich hab bald keine Ausrede mehr, nur noch eine Tasche pro Tag zu nähen, sondern es werden täglich mehr.


Meine größte Sorge: Was näh ich, wenn Weihnachten vorbei ist und alle meine Freunde und Bekannte und Verwandte eine Tasche haben?


Aber es gibt Hoffnung: wenn das Baby kommt,
dann kann ich nicht mehr weiter nähen!
Oder werde ich noch im Kreißsaal zwischen den Presswehen knappkantig die Träger absteppen und mir Gedanken über neue Stoffkombinationen machen?

Kommentare:

  1. *grins* Ich könnte mir vorstellen, dass es eine gute Ablenkung im Kreißsaal wäre!
    Schau mal bei Iris (Li-le-kunterbunt) auch sie litt unter Ratz-Fatz-Wahn! So eine schöne Krankheit!
    LG
    sonia

    AntwortenLöschen
  2. kanpp kantig absteppen... und dann das baby schön verpackt in einer neuen tasche.. mit nach hause nehmen.

    es schläft dann wahrscheinlich... DIREKT neben der nähmschine..??

    deine taschen. sind eine gesunde, farbenprächtige sucht.

    ich wünsch dir. von herzen alles liebe!

    rike.

    AntwortenLöschen
  3. *lach*

    Ach, das ist doch eine harmlose Sucht, die von Deiner Umwelt wahrscheinlich sehr geschätzt und gefördert wird!

    Und schön sind sie alle, die Taschen!

    Viele Grüße und schöner Tag noch!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Sucht!!!

    Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen
  5. Du bist glatt!

    Der Kleine ist die Nähmaschine ja schon so gewöhnt, er wird immer friedlich daneben schlummern!

    Wenn ich mich mal an diese Tasche wage, weiss ich ja wohin ich mich wenden muss!

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  6. Ja, eine schöne Sucht! :-)
    Und wenn du gar nicht mehr weisst wen du mit den Taschen beglücken kannst...ich würde mich selbstlos zur Verfügung stellen! ;-)
    Alles Gute für dich!!!
    Lg, Claudi

    AntwortenLöschen
  7. Das mit dem Kreißsaal hat was ... und vielleicht musst Du Deiner Sucht ja auch nach der Geburt frönen, wenn Dein Kind nur beim Rattern der Nähmaschine schläft ... sowas solls geben ...
    ... Kinder, die nur ruhig sind, wenn sie im Kinderwagen über Pflastersteine hoppeln ...

    AntwortenLöschen
  8. *lach
    Solange du den Arzt nicht fragst, welcher Stoff besser passen würde,beider Entbindung, sehe ich da noch kein so großes Suchtpotenzial, nur ein kleines.
    Und ich denke auch, dein Baby wird selig neben der Maschine schlafen und träumt dann von der Zeit, wenn es ratz-fatz Taschen verschenken kann.
    Ich wünsche Euch alles Liebe.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. ... zur ablenkung sicherlich eine gute idee !!! ;o))

    die taschen sind total schön geworden.

    ich wünsch dir alles liebe, caro!

    gglg
    ute

    AntwortenLöschen
  10. Wenn ich soooo schöne ratzfatz-Taschen nähen könnte, würde ich auch süchtig werden, aber ganz ehrlich?
    Ich habe mich nicht mal ran getraut, weil Du geschrieben hast, du hättest dran zu knacken gehabt, irgendwas mit dem Innenfutter und da hab ich es gleich sein gelassen!

    Aber wenn man die so sieht, vielleicht sollte ich ja doch mal....

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  11. caro, du musst dir gar keine sorgen machen. ich nehme gern eine tasche ab ;o)
    und den vorschlag von rike, das baby in einer ratz-fatz-tasche nach hause zu transportieren, find ich auch prima.
    im übrigen wird es bestimmt ein sehr ausgeglichenes und entspanntes baby, das den sound deiner nähma lieben wird.
    das beste wünsch ich dir, ulli

    AntwortenLöschen
  12. Oooch - wenn Dein Freundeskreis versorgt ist, wirst Du die ganz bestimmt auch unter Bloggerfreunden los..........ich hätte da schon mehrere Favoriten. ;-)

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  13. Oder du suchst dir ein komplizierteres Modell. Oder Babytragetaschen oder Lätzchen oder bunte Windeln oder....
    Aber wahrscheinlich wird dir die Zeit nach der Entbindung knapp werden. Also genieße die Sucht.
    Liebe Grpße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  14. Was Du nähst, wenn all Deine Bekannten solche Taschen haben?
    Mehr davon. Und mehr von diesen Charlietaschen. Und mehr von diesen schönen, schönen Shirts für die Kids.
    Und die stellst Du dann in einen Basar auf Deinem Blog und tauschst. Gegen Bücher, die Du schon immer für Dich oder die Jungs haben wolltest. Oder ... was Dir sonst einfällt.
    Also, ich ... ich würde mittauschen (auch wenn ich vollkommen unbegabt bin - hoch lebe die Amaz.on-Wunschliste!).

    AntwortenLöschen
  15. hallo caro, *gg*
    das kann ich gut verstehen, wenn man erst mal den fehlenden schritt auf seite 3 eingebaut hat, geht es gut, ratz fatz eben!
    also du bist nicht allein, meine weihnachtsgeschenke bekommen auch alle ratz fatz eine verpackung!
    einen schönen abend! Regien

    AntwortenLöschen
  16. Caro, wie genial deine Taschenparade ist !!
    und der letzte Satz, ja das könnte ich mir bei dir gut vorstellen "lach"

    liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  17. manche leute sollen ja auf der tö die besten kreativen einfälle haben und da ich die geburten meiner söhne so ähnlich empfunden habe, könnte ich mir vorstellen, dass dir im kreisssaal die ultimative designidee überhaupt kommt! atlantische grüße Eliane

    AntwortenLöschen
  18. Ich hab's immer noch nicht getan :-) Das letzte verhunzte Stück liegt noch so rum und wartet auf Besserung! Aber die kommt...ganz bestimmt ;-)
    LG, BINE

    AntwortenLöschen
  19. Caro, ich lach mich schlapp....

    Caro bei den anonymen RatzFatz-Taschen-Süchtigen :-)

    AntwortenLöschen
  20. oh wie süß caro,
    meinste ich schaff das auch ? :-(

    lg
    sabine.

    AntwortenLöschen
  21. Wenn es eine schaffen kann, in den Wehen noch knappkantig zu steppen, dann sicher du.
    Und dann kannst du auch gleich der Hebamme und dem Oberarzt eine Tasche schenken.
    Und wenn es eine leichte Entbindung wird, dann ist es sicher bei dir drin, dass keine frischgebackene Mutti, das KKH ohne Tasche verlässt, natürlich mit Kind drin. Hahaha:)
    Pack dir lieber die Nähmaschine mit in die Tasche, man weiß ja nie, wenns dann schnell gehen muss.
    Liebe Grüße Janet

    AntwortenLöschen
  22. Hach jaaaa. Also irgendwie... ich weiß auch nicht.... aber ich MUSS MIR auch noch eine machen. Meine sind ja alle wieder weg. Ist ja auch nich so schlimm. Aber für einen selber bleibt so selten was über!

    Liebste Grüße!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  23. Ich brech 'zam ;)

    Bei Deinem Glück ist das Baby totaaaal pflegeleicht, schläft lange und dir ist SO langweilig, dass Du ins Ratzfatz-Taschengeschäft einsteigst ;)
    Versuchs doch mal mit Patchwork-Ratzfatz :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  24. Hihi, ich hab mir bei Nr.3 tatsächlich im Kreißsaal überlegt, ob ich nicht mein Strickzeug auspacken sollte. Da hatte der Arzt aber irgendwie was dagegen "Wenn sie noch stricken können, dann wird das nix"

    LG Vroni


    Ach ja, schöne Taschen:-)

    AntwortenLöschen
  25. ach so ein schöner wahn....

    naja, solange das baby noch klein ist, wird es ja viel schlafen
    und es schläft sich bestimmt besonders gut beim rattern der maschine ;o)

    glg einchen

    AntwortenLöschen
  26. Ja ich würde da zustimmen eindeutig süchtig ;) aber die sind auch allerliebst ;) LgTanja

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Caro! *wink* (Ist das nicht immer die Antwort auf die Aussage in der Überschrift?!) Ich glaube, Du hast mich angesteckt! Die ersten zwei RFT habe ich gestern genäht und ich überlege schon, welchen Stoff ich als nächstes verarbeite! Huiuiui! :-)

    Mach Du weiter, solange es geht und mach eine stabile Tasche für den Rückweg aus dem Kreißsaal! ;-)

    AntwortenLöschen