Freitag, 5. September 2008

Baking to Impress!

Wenn`s mal schnell gehen muß
(zB weil sich am WE überraschender Besuch angekündigt hat),
rate ich zu diesem oberleckeren Apfelkuchen, der fast keine Arbeit macht:

Versunkener Apfelkuchen


1 Paket Obstkuchenteig von Doktor Oetker nach Packungsanweisung glattrühren und in eine gefettete Springform geben.
6 Äpfel (oder wie diesmal halb Apfel, halb Birne, auch sehr lecker; geht auch mit Pflaumen) schälen, vierteln und oben einschneiden, auf den Teig legen und mit Zitronensaft beträufeln.

Zum Schluß noch Hagelzucker drübergeben und Rosinen.

Ab in den vorgeheizten Ofen und bei der auf der Packung angegeben Temperatur etwa 35 Min. backen.

Wetten, da bleibt kein Stück übrig?

LG von Caro

Kommentare:

  1. Thats cheating!

    ;)

    funktioniert übrigens auch (fürs Ökogewissen) mit Fertig-Anrührteig vom Bioladen - Bauk-Hof.
    Sehr sehr lecker und nix böses drin.

    AntwortenLöschen
  2. Is beim Puddingdoktor was Böses drin? Das andere guck ich mir mal an, ich steh ja auch auf alnatura-Kartoffelbrei, leider sind da ja immer nur 2 Pakete drin *motz*

    AntwortenLöschen
  3. hups, caro, wieder mal ein blitzrezept. kuchen backen wäre bei mir eine halbtagesaufgabe *schneck*. ich glaub, ich muss mal bei dir nen fix-wie-nix-kurs machen ;o)

    wird gleich notiert...

    liebe grüße
    ulli

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich schon/noch kein Nähmaschinchen habe, gibts halt auch Apfelkuchen am WE bei uns.
    Dann haben die anderen Familienmitglieder wenigstens mehr davon :)

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  5. hmmmmm
    da könnt ich jetzt so direkt reinbeissen

    lg einchen

    AntwortenLöschen
  6. Lecker sieht er aus!

    War übrigens im Urlaub auch in Deiner Stadt und bekam eine Exclusiv-Führung von einer Lieben im Forum. War natürlich viel zu kurz.

    LG und ein schönes Wochenende!
    Chris

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja Apfelkuchen...
    Unser ist auch schon wieder alle...
    Wird es am Wochenende wohl wieder geben...So viele Äpfel sind noch hier ;o)
    Ganz liebe Grüße,Patricia

    AntwortenLöschen
  8. Hmm, schnelle Rezepte sind immer gut! Dieses hier schreit "Nachmachen!" :)
    Schöne Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen