Montag, 19. Mai 2008

Leichte Kreativitätsflaute!

Das mußte ja irgendwann mal kommen, das kalte Wetter tut sein übriges, kurzum:
ich hab momentan zu so gar nichts richtig Lust und mir fällt auch so gar nichts Neues ein.

Allerdings sind trotzdem zwei T-Shirts für die Kinder einer Freundin fast fertig (die ich aber noch nicht zeigen kann, da sie meinen blog kennt und es ja auch für sie eine Überraschung sein soll) und weck hat neue Sturzgläser geliefert, dh bald gibts auch wieder neuen "Kuchen im Glas", aber es wird wohl noch etwas dauern.

Was mich beruhigt:
bei euch allen scheint es ab und zu auch solche Phasen zu geben
und sie gehen wieder vorbei!

LG von Caro

Kommentare:

  1. ach caro....olche phasen hat doch jeder! :o)
    ich hätte ideen....komme aber nicht dazu!

    schönen abend noch!
    lina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Caro,
    mir geht`s seit ein paar Wochen auch so. Sonst kribbelt`s immer in den Fingern und ich weiss nicht, welche Idee ich zuerst anfangen soll und im Moment kommen nur selten gute Idee`n und der Spass am nähen. Und irgendwie fühl ich mich dauern so gehetzt.... Aber Kopf hoch, bald kommen auch wieder andere Zeiten!!!! Jeder brauch mal `ne Pause ;-)

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. klar caro,

    das kennen wir alle. kreativität verläuft nun mal nicht konstant.

    manchmal verliert man fast den mut in solch einem kreativitäts- und antriebstal.
    aber dann kommt plötzlich wieder ein tag, an dem ein kreativer gedanke zum nächsten führt. und schon steckt man wieder mitten drin....im chaos aus ideen, skizzen und allem was dazu gehört.

    hab geduld mit dir. deine wunderbaren ideen kommen von ganz alleine zu dir zurück.

    schließlich gab es nie einen grund, sich in deinem blog zu langweilen.

    liebe grüße, doro.

    AntwortenLöschen
  4. Oja, solche Phasen kenne ich auch, aber sie sind auch ganz gut, ruhige Zeiten ordnen einiges, auch wenn unterbewusst und ganz schnell wird dein KreaTief vorrüber sein.

    Auf die T-Shirts bin ich gespannt, ich bin eben beim Sommersachen ordnen wieder auf welche von mir gestoßen, stelle ich morgen online und möchte heute noch welche machen für die Twins.

    *wink*

    AntwortenLöschen
  5. Hach, Caro, ich könnte Dir ja jetzt von meiner Horror-Urlaubswoche erzählen, in der ich eine Naht mit der Maschine und zwei von Hand genäht habe. Meine Ideen sind da und es ist genauso frustrierend, wenn sie ein völlig unterdrücktes Dasein fristen. Wie wäre es mal mit schönen Lese-Sessions oder ner Shopping-Tour? Mach doch das, wozu Du in Deinen kreativen Hochphasen keine Zeit hast.

    AntwortenLöschen
  6. Du stehst sicherlich vor dem nächsten " rund-um-schlag " und brauchst diese Zeit zum kreativen Aufbau ;o))
    " Gutes Auftanken " wünscht Dir
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Und wie diese Phase wieder vorbei geht!
    Ich weiß momentan echt nicht, was ich zuerst machen soll.
    Und die Kinder, mein Mann, mein Haushalt... das alles ist ja auch nocht da.
    Achja, und Schlafen sollte ich auch mal!

    Liebsten Gruß und einen dicken Knutscha!
    Das wird sich ganz schnell wieder ändern!

    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. liebe caro, wenn das bei dir ständig in diesem tempo weitergehen würde, wärst du mir schon ein wenig unheimlich ;-)
    ich liebe deine ideen....und sie werden ganz sicher bald wieder sprudeln!!
    lg..siggi

    AntwortenLöschen
  9. wenn du das nicht kennen würdest, wäre ich beunruhigt. das leben hat: rythmus. und das ist gut so.
    alles liebe. beim sitzen. und schauen.
    wünscht rike.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Caro,
    bnei mir ist es gerade andersrum.
    Ich komme zu NIX. Wirklich GAR nix. Alleinerziehend UND noch Pflege-Opa = Null freie Zeit.
    Klar könnte ich das Kind auch vorm Ferneher parken um zu nähen, aber die will sowieso schon zu viel kucken. (und muss es manchmal, wenn ich sie nicht in der Nähe haben kann, wenn ich Opa bspw. dusche) - da muss ich das nicht noch unterstützen :)
    Weck-Gläser .... ich glaube da gehe ich heute mal in einen Laden rein und kaufe welche!!!

    AntwortenLöschen
  11. ach du jemi ne arme caro....ich hatte auch so ein tief, aber man kann ja auch nicht immer standgas geben, ist auch nicht so gesund....du machst so tolle sachen und dir fällt bestimmt wieder was noch genialeres ein..meistens kommt was ganz tolles nachdem man so eine kleine Flaute hatte und die dauert bestimmt nicht lang ,,,hoffentlich bleiben von deinem kuchen noch ein paar krümmel übrig für uns ....liebst aufbaugrüße Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Kenn ich und JA- das muss auch mal sein. Dafür kommt man mal dazu andere Blogs zu studieren ;-)
    LG, Bine

    AntwortenLöschen
  13. Hach, du sprichst mir aus der Seele. Ich hatte auch schon über so ein Posting nachgedacht.

    Allerdings hapert es bei mir eher an der Zeit als an den Ideen...

    Schöne Grüße von der Alster!

    AntwortenLöschen
  14. JAU... ich habe solche phasen auch ständig ;D

    nö, glücklicherweise nur manchmal... ausnutzen und andere sachen machen, z.b.: faulenzen, mit den kids spielen, lesen... etc.pp. und ehe du dich versiehst springt dir irgendwas ins auge und die nächste neue idee ist geboren. so funktioniert es bei mir immer und dann kann ich garnicht schnell genug das skizzenbuch in die finger kriegen, damit die idee nicht wieder weg ist...

    genieß´ es!

    gglg, nicola

    AntwortenLöschen
  15. ich werde schon hibbelig, wenn mir einen tag nichts einfällt, aber diese lustlosigkeit muss man wohl ab und zu einfach zulassen, danach ist man umso kreativer.
    glg maiga

    AntwortenLöschen
  16. das vergeht wieder. Dafür hast Du hinterher um so mehr Ideen. Jedenfalls ist das bei mir immer so.
    Werde am Wochenende den Zoo in eurer schönen Stadt auf den Kopf stellen :0)

    Freue mich schon.

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  17. liebe Caro ,
    bei jedem gibt es solche Phasen und das ist auch gut so .
    Lass es dir einfach nur gut gehen und genieße mal das "Nichtstun".
    Hat mal erstmal das Gefühl unter Kreativitätsdruck zu stehen, dann kommt der Spass am Werkeln nämlich nicht mehr zum Zuge und der darf nicht fehlen!

    Lass es dir gutgehen :O)

    liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen