Dienstag, 5. Februar 2008

Aus 5 mach 1!

Habt ihr auch solche Berge an Plastiktüten zu Hause rumfliegen?

Obwohl ich immer versuche, die Stoffbeutel mitzunehmen,
sammeln sie sich doch irgendwie immer wieder an.

Und was macht man damit? Man bastelt sich daraus was Feines!

Und das geht so:
Plastiktüten auseinanderschneiden und Henkel abschnippeln.

Eine große Lage Backpapier aufs Bügelbrett, 2 Lagen Plastiktüten übereinander legen, Backpapier drüber, bügeln bei 2 Punkten (Fenster auf!).

Das Plastik wird warm und verbindet sich.
Wiederholen bis die gewünschte Dicke des "Stoffes" erreicht ist.

Man kann sogar noch ein Muster draufbügeln aus anderen Tüten.
Mein Stoff besteht aus 5 alten Plastiktüten.

Und dann nach Lust und Laune was Neues daraus nähen:


Der Vorteil ist, daß man nichts falsch herum nähen muß, da Plastik nicht ausfranst.

Da freut man sich ja schon fast wieder,
wenn man eine hübsche neue Plastiktüte bekommt!

LG von Caro

Kommentare:

  1. Da steht mir echt der Mund offen!

    Wahnsinn.

    AntwortenLöschen
  2. Die Caro!!!

    Morgen will meine Nachbarin ihre Nähmaschine wiederhaben.
    :D

    *flitzzumplastikbeutelknüllberg*

    AntwortenLöschen
  3. PS:

    Man nehme noch den aufgehobenen Henkel einer ehemaligen Einkaufstüte eines gewissen schwedischen Möbelhauses und man hat eine nette Einkaufstasche. :)

    *zurückzumbügelbrettflitz* ;)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Caro,

    das ist echt der Hammer. Respekt. Wie Du nur immer auf so tolle Ideen kommst.

    Lgr
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. @ sandra: daran hatte ich auch schon gedacht, aber mein Stück Stoff war zu klein für eine größere Tasche. Aber ich hab ja noch ein paar Plastiktüten übrig :-)
    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  6. Caro...du bist der Hammer...

    Wo nimmst du nur diese Ideen her!

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee hab ich auch schon irgendwo (wir surfen wohl dieselben Seiten) gesehen. Wo war das nur? Ich wollte mirs merken und nachmachen. Danke, dass Du mich nochmal mit der Nase draufgestoßen hast.
    Wie hast Du das tolle Muster hinbekommen?
    Und wie stabil ist denn dann der Tütenstoff?

    AntwortenLöschen
  8. @ seemownay: das glaube ich auch :-) meist speicher ich die Sachen sofort ab, sonst weiß ich auch nicht mehr, wo ich das gesehen habe (crafting-blogs sind ein Fass ohne Boden), ich meine es war auf irgendeiner etsy-Seite??

    Der Stoff ist bißchen so wie Planenstoff, würde ich sagen. Das Muster war der Schriftzug auf einer uralten H&M-Tüte, ich hab ihn zu einem Ganzen zusammengepuzzelt.

    AntwortenLöschen
  9. Coole Idee meine Liebe! Wie immer!

    Aber irgendwie... ich weiß ja nicht....

    ...aber ich hätte schon Bedenken wegen der Dämpfe. Auch wenn man sie nicht riechen sollte. Aber geschmolzenes oder angeschmortes Plastik....

    Aber schee isses!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  10. @ sonjalein: Freiluftbügeln, sag ich da nur!
    Und hast Du nicht auch schon Shrinky dinks gemacht ... im Ofen ... wo der Auflauf sonst drin ist ... *lach*
    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  11. Isch abe einen eigenen Bastelöfen :D

    Jaja, hast ja Recht!

    :PPPPP

    Liebsten Gruß!

    AntwortenLöschen
  12. na sowas. gibt es ja gar nicht.
    ich bin zwar auch sehr unkonventionell, aber plaste bügeln habe ich noch nicht gewagt!

    noch nicht! wenn das funktioniert, habe ich vielleicht endlich das richtige material für eine waschtasche (aus stoff finde ich nämlich doof)...oder ein plastetischset....für meine kleckernden kids...oder...

    mensch, du bringst doch immer wieder die ideen zum rollen.

    danke dir, doro.

    AntwortenLöschen
  13. Ich wäre da sehr vorsichtig der Dämpfe wegen. Je nach Kunststoff können die Reaktionen bei Verschmelzen/Verbrennen hochgiftig sein.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin baff, so was hab ich noch nicht gesehen!!! Ein hoch auf die RECYCLING-KÖNIGIN!!!!!....Grüßle *Marie*

    AntwortenLöschen
  15. CARO!!! *haarerauf*
    ich hoffe, du bügelst am offenen fenster!!! *mirsorgenmach*

    aber im ernst.....eine geniale idee!!! ich spiele schon länger mit dem gedanken, mir so ein "wischiwaschi" von farbenmix zu nähen, habe aber keinen vernüftigen abwaschbaren stoff. deine idee wäre da genial!!!

    ich glaube....ich muß jetzt wohl auch noch plastiktüten sammeln...... *ggg*

    lg, lina

    AntwortenLöschen
  16. Keine Sorge, liebe Lina, ich hatte das Fenster superweit auf und werde jetzt auch nicht in den nächsten Tagen "Stoff" für einen Regenmantel herstellen. Obwohl, eigentlich eine gute Idee ... *gg*

    AntwortenLöschen
  17. Was für eine klasse Idee, ich danke Dir dafür!!!!
    Das werde ich mal umsetzen und in Zukunft nach besonders schönen Tüten Ausschau halten...

    Wirklich SEHR gelungen!!!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Caro,
    das ist ja wieder eine tolle Idee,obwohl ich eigentlich nicht so der Plastikfan bin.

    LG,Tonie

    AntwortenLöschen
  19. WOW!! Was für eine geile Idee.....!
    Klasse, danke für die Beschreibung!

    AntwortenLöschen
  20. Prima Idee! Das werde ich auf jeden Fall mal probieren. Klasse...
    Bin durch Zufall auf Deine Seite gekommen und bin ganz begeistert. Toll, werde jetzt mal öfters vorbeischauen.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  21. wow, das ist ja super!! Ich bin begeistert von Deiner Idee und werde sie bestimmt mal ausprobieren....wenn es draussen wärmer ist und man besser lüften kann.
    ;0)

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  22. liebe Caro ,

    ich bin begeistert , du bist ein Genie und bringst hoffentlich noch ganz ganz viele verborgene Tipps /Tricks und Co in deinen Blog !!!!

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  23. !!!!das ist nicht deine idee,die idee hatte anda von etsy.com schon vor 2 jahren!!!

    AntwortenLöschen
  24. @yellowsnow: Das hab ich auch nicht behauptet (siehe Antwort an seemownay)!

    AntwortenLöschen
  25. Mir ist egal, wer die Idee zum Bügeln von Plastiktüten hatte - ich habe den Hinweis von hier, und ich bin froh drum! Toller Blog, habe ihn gestern in Gänze (!) gelesen, großer Spaß! Liebe Grüße!
    Bleistifterin
    http://bleistift-und-notiz-blog.blogspot.com/2009/05/kuchenausbau-aldi-tapete.html

    AntwortenLöschen
  26. Wirklich eine sehr schöne Idee. Ich habe es gleich ausprobiert und es hat super geklappt und kein bißchen gestunken. :D

    Mehr von diesen Ideen!!!

    AntwortenLöschen
  27. hallo hier meldet sich ein absoluter plastiktütenverweigerer; der absofrot keine palstiktüten merh verweigert.

    danke für den tip herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  28. Huhu Caro ...jetzt weiss ich endlich dass meine Stadtrand-Erholungs-Beschäftigung damals ShrinkyDink hiess. Jahrelang musste ich immer mal wieder dran denken und konnte niemandem sagen was es war. jetzt weiss ich es...DANKÖÖÖÖ! Ach ja und die Tasche sieht supertoll aus!

    AntwortenLöschen
  29. Eine geniale Idee bin ich gerade erst drüber gestolpert. Toll! Ich sags ja immer Ideen muss man haben!! Schönes Wochenende! Liebe Grüße Conny

    AntwortenLöschen
  30. Hallöchen!
    Ich bin eben zufällig hier her gestoßen und habe deine Plastiktäschchen entdeckt.
    So was ähnliches habe ich auch schon genäht. Aber ich habe die Tütchen noch nie aufeinander gebügelt. Kann ma ja auch mal versuchen... Und falls dich meine Täschen inbteressieren, würde ich mich natürlich über einen Besuch freuen... ;)
    LG, Franzi

    AntwortenLöschen
  31. Eine wirklich geniale Idee, wie ich finde.
    Heute habe ich es endlich mal ausprobiert.
    Es hat nichts gequalmt oder gerochen. Aber leider sind 'die allerschönsten' Tüten geschrumpft,sowie man das Bügeleisen ein winziges Sekündchen zu lange auf einer Stelle hat.
    Aber eine blieb mir noch.
    Und so siehts aus: http://wolleundkatzen.blogspot.com/2012/02/ich-liebe-knopfe-aaaahhh-druckknopfe.html

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  32. na solche Ideen liebe ich doch ... das ist wirklich Grund genug, um mich bei Dir einzutragen und weiter zu stöbern ... ich komme wieder - keine Frage :)

    Einen lieben Gruß aus der Pfalz schickt

    die Mari(anne)

    PS: wer sich beeilt, kann noch bei meiner Verlosung mitmachen :)

    AntwortenLöschen
  33. Wow. Das muss ich mal ausprobieren.

    Wirklich tolle Idee!

    LG marrus

    AntwortenLöschen
  34. halli-hallo,

    auf was kreative köpfe nicht alles kommen. einfach klasse.

    glg meggi

    AntwortenLöschen