Montag, 21. Januar 2008

Druck Dein eigenes Ding!

Dank eines glücklichen Zufalls bin ich auch in den Besitz eines Tilda-Buches gekommen.
Da mir aber die Stoffauswahl nicht so gefällt (mein Mann würde wohl auch rebellieren, wenn plötzlich überall rosa Engel mit Rollkragen rumhingen und in seinen Schuhen Lavendelherzen landen ...), hab ich mir kurzerhand meinen Stoff für das erste Projekt selber gedruckt:


Das geht ganz einfach:
Freezer-Papier auf Din-A 4 Größe zuschneiden und auf zB Nesselstoff aufbügeln,
dann eine Seite am Computer gestalten, ausdrucken, Freezer-Papier abziehen
(kann man nochmal benutzen!!! also nicht entsorgen!), fertig!

Daraus habe ich dann gestern in mühsamer Kleinarbeit
(das sah dann doch einfacher aus, als es im Endeffekt war, bin ja totaler Nähanfänger)
ein Nadeltäschchen genäht:

Nun hab ich Platz für meine 4 Stecknadeln (ich hab tatsächlich nicht mehr, muß ich dringend kaufen, aber ich bin ja auch erst am Anfang). 
Und vielen Dank an Siggi, denn Dank ihres Tutorials kann ich endlich unsichtbare Nähte!!!

LG von Caro

Kommentare:

  1. Hach... Carolinchen....

    Ich habe das immer noch nicht kapiert mit dem Stoffdrucken.

    Sehr schön geworden!

    Das muß ich auch UNBEDINGT machen!

    Ich habe nämlich vorgestern mein Päckchen mit 20 Nähnadeln runtergeworfen und nur 19 wiedergefunden. Nun herrscht hier Puschenpflicht für ein paar Tage!

    Für Stecknadeln wäre es bei mir doch ein wenig zu klein.

    Sag nix gegen rosa, ja!
    Ich habe meinem Mann schon gezeigt, was in unser bald frisch renoviertes Wohnzimmer kommt.
    Er meinte nur: Dann wird das hier ja ein Mädchenzimmer....

    AntwortenLöschen
  2. fantastisch sieht das aus und das Wort "Nähanfänger" überlese ich jetzt mal :O)

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. @ Sonja: das mit dem Stoffdrucken zeig ich Dir im Februar :-)

    @brigitte: das ganz schiefe Foto hab ich auch nicht hochgeladen *gacker*

    AntwortenLöschen
  4. Ich melde mich für einen Stoffdruckkurs im August an *g*

    Ich bin begeistert, wie immer!

    Übrigens: E. kann Charlie and Lola schon fast auswendig *g*

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das sieht einfach nur toll aus ;)

    Jetzt nochmal langsam, damit auch Druckanfänger ;) das verstehen. Du legst dann den mit Wachspapier beklebten Stoff in deinen Drucker und hinterher ist die Schrift auf deinem Stoff? Oder wie oder was?

    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar, die Idee ist nämlich einfach nur cool...

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde es unverschämt mit was für einzigartigen und tolle Ideen Du hier immer um die Ecke kommst! ;-))) G E N I A L !!! *verneig* und dieses komische Wörtchen "Nähanfängerin" habe ich ebenfalls überlesen...

    AntwortenLöschen
  7. unverwechselbarer carostil!
    schlicht, schön, und der schriftzug sooooo passend!!
    wenn du mehr nadeln haben solltest - wie kann man nur 4 stecknadeln besitzen ;-) - nimm es für die nähnadeln und zaubere einfach wieder etwas neues fantastisches *g*
    lg...siggi
    p.s. schön, dass es mit der naht klappt und mein geschreibsel verständlich ist

    AntwortenLöschen
  8. @ex: Gebongt!

    @siggi: *flüster* Nähnadeln hab ich nur eine!!! Echt!

    AntwortenLöschen
  9. ich bin platt. wann wirst du dein buch rausbringen? ich würde es kaufen. vor allem, wenn darin GENAU steht, wie du das mit stoff bedrucken machst.
    und auf die umsetzung der tildas ohne rosa rollkragen bin ich gespannt. vielleicht gefallen sie mir dann?
    ich schicke dir auch nähnadeln...
    liebe grüße am die königin des stoffdrucks
    rike

    AntwortenLöschen
  10. oh,das ist so süß,weil so filigran und einfallsreich!mein kompliment..
    crisl

    AntwortenLöschen
  11. Super! Die Stoffzusammenstellung gefällt mir sehr gut.
    Hast Du das nun nach dem Druck auch noch einmal mit Art Potch eingepinselt?
    Und das Freezer Paper verwendest Du nun anstelle von Vlies um den Stoff zu versteifen, habe ich das richtig verstanden?

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  12. @ Chris: Das hab ich jetzt nicht eingepinselt, weil man es ja wahrscheinlich nicht wäscht.
    Das Freezerpapier ist nur fürs Drucken, damit der Stoff steif genug ist. Wenn Du es abziehst, hast Du nur den bedruckten Stoff und da hab ich dann ganz normales Bügelvlies draufgebügelt, bevor ich es weiterverarbeitet habe.

    AntwortenLöschen
  13. Wow, da bin ich jetzt platt ;O)
    Das muß ich unbebingt auch mal probieren ...

    GGLG CHristina

    AntwortenLöschen
  14. genial caro!!!!

    habe es zwar nicht hunderprozentig verstanden.....aber ich übe eh noch mit dem metzgerei-papier!:o)

    erstes ergebnis kommt morgen....hoffentlich! ;o)

    glg, lina

    AntwortenLöschen
  15. das ist ja eine klasse idee. und so ein schönes endprodukt.
    lg maiga

    AntwortenLöschen
  16. liebe caro,
    ja. ich hätte das gerne mal so von vorne bis hinten. inclusive backpapier. und bildern. wärst du so lieb?? ich habe, wie ich dir ja schon mal verraten habe, kein so intimes verhältnis zu meinem drucker...und deshalb komme ich nicht dahinter, wie du das machst.
    aber: ich finde deine sachen traumschön. und bewundere deinen einfallsreichtum über alle maßen!!
    liebe grüße
    rike

    AntwortenLöschen
  17. Caro,das hast du ja wieder super hinbekommen.
    Sehr gelungen und schön anzusehen.

    LG Tonie

    AntwortenLöschen
  18. caro, das ist ja der wahnsinn. das stoff-design finde ich total klasse und dieses täschchen ist der oberhammer.

    gglg
    ute, die so über deine worte bzgl. der tilda-engel schmunzeln musste (mein mann würde genauso reagieren ;o))

    AntwortenLöschen
  19. Wow, das ist ja klasse daß Du Dir Deinen eigenen Stoff gemacht hast!

    Wir scheinen also das gleiche TILDA-Buch zu haben, ich liebe es und ich bin ganz entzückt von der Stoff-Auswahl darin! ;-)) Zum Glück "toleriert" mein Mann die Herzchen, die jetzt (fast) überall rumhängen - sein Zimmer bleibt jedoch "dekofreie Zone".

    Ich wünsche Dir ein kreatives Wochenende! Ich werde jetzt mein Tilda-Wandbild fertigmachen.

    Viele Grüße,Anita

    AntwortenLöschen
  20. Hallo, ich hab mal eine Frage, nimmst du da dann eine extra Druckerpartone für Atoff oder die ganz normalen, ... wo bekommt man dieses Freezer papier ???
    LG Katja

    AntwortenLöschen