Montag, 21. November 2016

So geht das: Lesezeichen basteln - Sparkling Christmas

 Dieses Jahr haben sich 15 Blogger etwas ganz Besonderes für euch ausgedacht:
nämlich 15 verschiedenen Ideen, wir ihr euch die Vorweihnachtszeit verschönern könnt mit Hilfe von Rezepten und Bastelideen. Und Ende November gibt es sogar alle Ideen nochmal zusammengefasst als eBook für euch zum Download. Ist das toll?

Meine Idee hat natürlich etwas mit Büchern zu tun.
 Verschenkt ihr auch so gerne Bücher, wie ich?
Passend dazu zeige ich euch, wie ihr ganz schnell diese hübsche Lesezeichen bastelt.


Was braucht man dazu?
verschiedene Bänder (Satin oder Rips) in 60 cm Länge
hübsche Perlen
Kettelstifte  (silber oder gold)
ein paar hübsche Anhänger
Verbindungsringe mit Loch
Auffädler mit Herz oder Stern
Perlenkappen, falls das Loch der Perle zu groß ist
außerdem noch eine Zange, um die Teile miteinander zu verbinden 
eine Schere, um den Kettelstift zu kürzen

Am besten geht ihr zum Schmuckladen eures Vertrauens, wühlt euch durch das unglaubliche Angebot und stellt euch euer persönliches Lesezeichen zusammen.

Das Basteln geht dann wirklich schnell:
Legt euch euer Leszeichen in der richtigen Reihenfolge vor euch hin und arbeitet euch von unten nach oben durch
 Den Kettelstift kürzt ihr nach Durchfädeln durch die Perle auf 1cm mit Hilfe einer Zange und biegt das Ende vorsichtig zur Schlaufe um, die ihr dann an dem Verbindungsring befestigt.
Die Bänder fädelt ihr doppelt durch die Schieber, dadurch verutschen sie nicht, wenn ihr das Lesezeichen benutzt und man hat ein zusätzliches hübsches Element im Band
Und am Ende macht ihr einfach einen Knoten (evtl. das Band vorher mit dem Feuerzeug vorsichtig abflammen, damit es sich nicht auflöst)

Schon fertig!
Jetzt müsst ihr nur noch das passende Buch raussuchen und schon könnt ihr jemandem eine große Freude machen.
Viel Spaß beim Nachbasteln!
LG von Caro

PS:
Mehr Ideen gefällig?
Dann schaut unbedingt im Laufe des Novembers bei meinen Blogkolleginnen vorbei, die ebenfalls bei der "Sparkling Christmas" - Blogparade mitgemacht haben:

Kommentare:

  1. Jesses, die Anhängerchen sind ja putzig! ♥
    Viele Grüße von Anni

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde es ganz bestimmt nachbasteln!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Caro, die Lesezeichen sind wunderschön. Danke für den Tipp und die gute Anleitung! Meistens habe ich Zettel in den Büchern. Das wird sich jetzt ändern. Viele Grüße, Uta

    AntwortenLöschen
  4. Supersüß,
    ich bin zwar absolut kein Lesezeichenbenutzer (ich merke mir immer die Seitenzahl...macht das außer mir eigentlich noch jemand?), aber zum Verschenken sind die genial.
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. ;-) Ich würde mir die hübschen Dinger abpuhlen und ins Ohr stecken. So kann ich sie nicht verlieren, wie all die Lesezeichen, die mir bisher geschenkt wurden. In meine Bücher kommen nur noch der Kassenzettel oder ein anderer Papierschnipsel, der mir unterwegs begegnet.
    Schöne Geschenkidee!
    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Ein Lesezeichen ist eine schöne Weihnachtsbeigabe... Ich kenne da auch ein oder zwei Leseratten, die sich sehr darüber freuen werden :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Die sind super toll geworden, bezaubernd.
    Allerliebste Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  8. Och, die sind aber schön! Und eine tolle Idee, um ein Buch-Geschenk garndios auf zu pimpen. Danke für die schöne Idee.
    GLG, Yvette

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Caro,

    die Buchzeichen sind zauberhaft. Habe seit Jahren mal wieder gebastelt und mein Ergebnis auch gleich bei meiner nächsten Buchrezension auf meinem Blog vorgestellt. Selbstverständlich mit Link zu Deiner Anleitung: http://freiraumarchitektur.net/buch-mit-tipps-nachhaltig-leben-fuer-alle/

    Hoffentlich klappt dieses Mal mein Kommentar.

    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen