Montag, 20. Juni 2016

Charliebag forever!

Neulich fragte mich jemand, wieviele Charliebags ich eigentlich habe. Zeit einmal meine ganzen Schätze auszubreiten und dann jeden Tag bewußt eine andere mit zum Einkaufen zu nehmen und nicht die oberste. Dabei ist mir bewußt geworden, wieviele schöne Charlies ich bereits genäht habe und fast zu jeder gibt es eine Geschichte.
1. Mein absoluter Lieblingsstoff, daraus hab ich auch noch zwei Blusen und meine Mutter eine kleine Faltentasche, die sie täglich in ihrer Handtasche hat 2. Kokka geht immer, va in der Kombination mit gestreiftem Gurtband 3. Lieblingselefanten von der Hamburger Liebe, die auch meinen Leseknochen im Bett zieren 4. schon wieder Kokka 5. Lieblingsankerstoff 6. mit Neon geh ich immer einkaufen, wenn ich schlechte Laune habe 7. Schweinchen in grün! Auch diesen Stoff gibt es bei mir nochmal als Tasche und als Kalenderhülle 8. Blut und Wasser hab ich bei dieser Charlie geschwitzt, immerhin war es original Grazielastoff aus den 70igern, den ich da vernäht habe 9. noch einmal Hamburger Liebe in herrlichen bunten Farben

1. eine (zweieiige) Zwillingscharlie, denn bei Was Eigenes wohnt ihr Gegenstück mit grauem Gurtband 2. Stars and Stripes 3. Ratzefatze aufgebraucht hab ich den tollen Federncanvas und bin sehr froh, dass es gerade noch für eine Charlie gereicht hat und 4. noch einmal Hamburger Liebe

Na, habt ihr jetzt auch Lust bekommen, mal wieder eine Charlie zu nähen? Dann legt los: Ute von Durbanville zeigt, wie man sie fütttert und ich zeige euch, wie das Gurtband an die Charlie kommt. 

Nieder mit den Plastiktüten - es lebe die Charliebag!

LG von Caro

Kommentare:

  1. Hej Caro! Eine echt tolle Anregung, all die schönen Stövchen zu Alltagstaschen zu verarbeiten! Und ein schöner Gegenpol zu dem Tütenwahn und den Reklamestofftaschen…
    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Taschen, hab grad gestern meine erste CharlieBag zugeschnitten, ob ich ohne Abänderung zurecht komme .... hast du Innentaschen immer eingenäht?
    Lg aus Bayern
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Charlies hast du gemacht.
    Da ich sie nicht downloaden konnte,musste ich mal improvisieren und hab mir mein SM selber gemacht.
    Bei meiner Zwockelgrösse gar nicht so einfach 😉

    AntwortenLöschen
  4. tolle Taschen
    und soo vielseitig
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen wirklich toll aus. Ich werde auch noch mehr nähen.
    Gerade kürzlich sind Taschen entstanden (eine Milly und eine Milly-Charlie-Mix, aber die Charlie gefällt mir am besten). Mein Plan ist nämlich, sämtliche Jutewerbebeutel durch Selbstgenähtes zu ersetzen. Und Charlie ist einfach perfekt.
    Lg Franziska

    AntwortenLöschen
  6. Blond wie ich (zum Glück immer noch) bin, als alte Jute-statt-Plastik-Verfecherin, musste ich "Charliebag" erst googeln ;-)
    Toll, deine Taschen!
    Kiele Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachtrag: Sorry für die Schreibfehler! Macht Sinn die "gute" Brille beim Schreiben und nicht erst hinterher aufzusetzen. ;-)
      VVVViele Grüße, Karin

      Löschen
  7. 😍 Oh, sind die alle schön! Da bekomme ich richtig Motivation diese Tasche auch mal zu nähen. Gott, sei Dank sind auch in Bayern bald Ferien. 😃

    AntwortenLöschen