Mittwoch, 17. Februar 2016

Ich kann echt nichts dafür!

Schuld ist Stoff & Stil und die liebste Nachbarin, die meinte, wir müssten am Montag unbedingt die neuen Stoffe anfassen. 
 Aus dem unteren Stoff mach ich auf jeden Fall etwas für den kleinsten Mitbewohner. Die hübschen Boote werden (klar) eine Frau Aiko für mich und den gesteppete Jeansstoff weiß nicht, was er werden möchte. Ein Jacke? Ein Kissen? Eine Tasche? Ein T-Shirt mit hinten Jersey? Was meint ihr?

Ich freu mich schon aufs Vernähen!

LG von Caro

Kommentare:

  1. Ja. Das sind die Gene, Caro. Und unser Instinkt - Stoff zu beschützen und ihm ein Zuhause zu geben. Da können wir uns auch nicht gegen wehren ;)

    Liebste Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal ist man einfach machtlos...
    Aus dem gesteppten Jeansstoff würde ich eine Handtasche nähen, sieht sicher toll aus.
    Lg Sternie

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Erklärung... der gesteppte Jeans gefällt mir sehr gut. Rock oder Kleid? Das könnte mir daraus gefallen oder Frau Madita in Kombi mit Jersey..

    AntwortenLöschen
  4. Da gibt es aber auch schöne Stoffe… Ich hab auch schon ein paar schöne Stücke in die Maschine für ein paar Umdrehungen geschickt, damit e smoken losgehen kann. Freu!
    Liebe Grüße vom deich
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. böse nachbarin, ganz, ganz böse nachbarin - hihi ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen