Montag, 1. Februar 2016

Buchempfehung: "Talon" von Julie Kagawa

Herrlich zum Abtauchen bei nieseligen Nieseltagen: 
Ember kann es kaum erwarten, endlich das Meer zu sehen, Surfen zu lernen und ein ganz normales Leben zu leben, wie jedes andere Mädchen auch. Denn bis jetzt war sie zusammen mit ihrem Zwillingsbruder Dante eingesperrt in den Ausbildungstätten Talons - jener uralten Drachenwelt, die heimlich die Geschicke der Wirtschaft lenkt, unbemerkt von den Menschen. Ihre Aufgabe wird es sein, sich in Menschengestalt in die Gesellschaft einzufügen, um diese dann unbemerkt zu unterwandern und für ihre Zwecke zu manipulieren. Doch natürlich sind nicht alle Menschen so blauäugig - der "Orden des Heiligen Georg" macht seit Jahrtausenden Jagd auf die Echsen, vernichtet sie, wo er nur kann, mit erschreckender Brutalität. Auch Garret ist ein Soldat des Ordens. Sein Leben lang wusste er, dass Drachen das personifizierte Böse sind. Nicht menschlich, nicht fähig, Gefühle zu entwickeln. Bis er eines Tages Ember kennenlernt. Und beide sich fragen, was das da zwischen ihnen ist, was nicht sein darf ...

"Drachen sind böse. Sie sind Dämonen. Geschöpfe des Teufels. Ihr Ziel besteht darin, die Menschen zu versklaven. Und wir bilden die einzige Front zwischen ihnen und den Unwissenden."

LG von Caro

Kommentare:

  1. Mag ich auch sehr und kann Teil 3 nur schwer erwarten :)

    LG,
    Hadassa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den gibts aber noch nicht mal auf englisch, oder?

      Löschen
    2. Ist vorbestellbar, kommt Ende April :)

      Löschen
  2. Huhu Caro!
    Ich finde die Bücher auch so klasse! Schön, dass du sie hier auch vorstellst!
    Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    AntwortenLöschen
  3. Klingt interessant, erinnert mich an die Trilogie von der Ursula Poznanski. Aber die Deckblattgestaltung finde ich ja echt furchtbar. Gut das Du hier Deine Meinung zu dem Buch geschrieben hast, in der Buchhandlung hätte ich es nicht angerührt.

    AntwortenLöschen