Samstag, 11. Juli 2015

Abschied tut weh!

  Nächste Woche hat der kleinste Mitbewohner seinen letzten Kindergartentag. Sechs Jahre lang habe ich jeden Wochenentag meine drei Kinder in wechselnder Besetzung zum Kindergarten gebracht, ihnen beim Anziehen der Hausschuhe geholfen, ihre Regenhosen wieder auf rechts gedreht und sie in ihre Gruppe geschickt. Die Erzieherinnen sind mir mit der Zeit ans Herz gewachsen, so genau kannten sie irgendwann die Marotten meiner Kinder und der plötzliche Tod der Lieblingserzieherin im letzten Jahr hat bei uns allen eine große Leere hinterlassen. So etwas sollte kein Kindergartenkind schon erleben müssen und ich habe wirklich Hochachtung davor, wie behutsam und ausdauernd die Leiterin der Einrichtung diesen schweren Verlust mit den Kindern aufgearbeitet hat. Und weil wir nun nach den Ferien einen neuen Schritt in Richtung Grundschule machen, gibt es für alle drei Erzieherinnen selbstgenähte Charliebags als Dankeschön für diese schöne Zeit, für das Kümmern und Trösten, das Miteinanderbasteln, Lachen und Spielen und für die schöne Zeit, die meine drei Kinder in ihrem Kindergarten verbringen durften. 
 Vielen Dank!

LG von Caro
 
PS:
Nicht vergessen! 
Morgen ist wieder der 12., dh es ist Zeit für "12v von 12"! 
Wer nicht mitmacht, ist selber Schuld!

PPS:
Und wer noch immer nicht weiß, was das ist, dem sei es hier nochmal erklärt.

Kommentare:

  1. Hach jaaaaa....meine Tochter hatte vorgestern die offizielle Verabschiedung bei ihrer Erzieherin, da diese jetzt in den Urlaub geht. Es gab Tränen, aber die Feier war schön mit den Eltern...es gab auch kleine Goodies von jeder Familie...ich bin insgesamt durch meinen Sohn 10 Jahre in diese Kita gegangen...mit Höhen und Tiefen, als Elternvertreter etc. etc. etc - eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte. Und auch mir fiel der Abschied nach z e h n Jahren mit der gleichen Erzieherin schwer. Aber nun geht ein komplett neuer Abschnitt los...und wir freuen uns sehr drauf. Hab ein gutes WE!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Zeit vergeht.
    Kaum hat man sich umgedreht, sind sie erwachsen und ziehen aus!
    Schöne Idee mit den Taschen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Die Zeit rast!
    Als ich angefangen habe, bei dir mitzulesen, saß dein Kleiner noch im Fahrradsitz.
    Tolle Taschen, da werden sich die Erzieherinnen bestimmt sehr drüber freuen.

    ganz liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Caro, als mitlesende (und nähende) Erzieherin kann ich Dir von der anderen Seite sozusagen beipflichten , der Juli ist auch für mich ein manchmal herzensschwerer und wehmütiger, und dabei auch schöner Abschiedsmonat im Hinblick auf viele Familien . So tolle Mütter ( und so tolle Taschen!) machen die Arbeit dank der Wertschätzung aber federleicht; ) !

    AntwortenLöschen
  5. So schöne Worte und so ein liebevoll genähtes Abschiedsgeschenk!
    Deine Worte haben mich sehr gerührt, habe ich es doch auch von beiden Seiten erlebt, als Erzieherin und als Mutter.
    Und noch heute bei meinen Eltern-Kind-Kursen fällt mir immer mal wieder der Abschied von Einzelnen oder auch mal einem ganzen Kurs oft schwer.
    But thats Life! Da bleibt es nur, wie die Maus Frederick die schönen Momente zu sammeln, wenn mal nicht so gute Zeiten da sind;-)

    Liebste Grüße,
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Idee, da werdet ihr sicher genauso in Erinnerung bleiben wie andersrum.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Caro,
    Eine schöne Idee mit den Taschen. Über diese kleine Aufmerksamkeit werden sie sich bestimmt riesig freuen.

    LG
    Nika

    AntwortenLöschen
  8. So schöne Idee mit den Taschen! Merk ich mir für in zwei Jahren wenn das kleine Frölein in die Schule kommt. Dieses Jahr gabs ein Kissen für die Kindergärtnerin von den Kids mitgestaltet.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Caro
    Was für eine schöne Tasche! Toll!
    Meine kleine Tochter hatte eben ihren letzten Kindergartentag und ich habe der Erzieherin eine Kosmetiktasche nach dem freebook von Lillesol&Pelle geschenkt, das kam auch sehr gut an....
    Schöner Tag, lieber Gruss
    Sabine

    AntwortenLöschen