Montag, 11. Mai 2015

Im Aufräumwahn

Kennt ihr das? Jahrelang stören einen diverse Rumpelecken gar nicht, man guckt darüber hinweg oder wühlt sich einfach durch die Schublade, aber von einem Tag auf den anderen kann man das Chaos nicht mehr ertragen. Und wenn man dann erstmal anfängt, ist keine Ecke mehr vor einem sicher. So erging es letzte Woche meinen Küchenschubladen. Jedesmal beim Backen oder Kochen hab ich mich geärgert, dass ich irgendwann gefühlt die ganze Schublade einmal ausräumen muss, um an ein bestimmtes Muffinsblech zu kommen. Und wo hatte ich nochmal die Förmchen hingepackt? Und gabs zu der Küchenmaschine nicht irgendwo noch einen Raspelaufsatz? 

Jetzt ist Schluß damit, denn jetzt ist erstmal wieder alles bestens ausgemistet und sortiert. Und ich habe mir ein absolutes KerzenServiettenMuffinsförmchenKaufverbot erteilt.
Und lustige Sachen hab ich auch gefunden, wie zB diese Brigitte Gymnastik MC von 1976 
LG von Caro

PS:
Nicht vergessen! 
Morgen ist wieder der 12., dh es ist Zeit für "12v von 12"! 
Wer nicht mitmacht, ist selber Schuld!

PPS:
Und wer noch immer nicht weiß, was das ist, dem sei es hier nochmal erklärt.

Kommentare:

  1. hehe...das kenne ich. die backschublade ist allerdings gut sortiert...da bin ich enorm hinterher, aber muffinförmchenkaufverbot hab ich mir auch auferlegt und kerzen auch. schubladen gehen ja noch, das kann man schubladenweise machen, kleiderschränke finde ich viel viel schlimmer...oder kinderzimmer ausmisten....war das jetzt eigentlich das vorher oder das nachher foto ;o)
    lieben gruss und yeah...morgen 12:12.

    AntwortenLöschen
  2. Ausmisten müsste ich auch mal wieder... gibst du mir ein bisschen von deiner Motivation ab?

    Und die Kassette ist der Hammer! :D

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  3. Mein Jahrgang, die Kassette, im Auto höre ich noch MC. Die Schubladen, deshalb gehe ich nicht mehr auf Tupperpartys. Im Ikea gibt es keine Servietten mehr, man hat einfach oft mehr als man braucht.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. So eine Aufräum- und Ausmistbiene hat mich auch gestochen. Seit einiger Zeit mache ich mich über all die vernachlässigten Schubladen und Schränke her. Ich habe auch schon viel Krims und Krams verschenken können, auf dass es jemand anderem eine Freude mache und nicht bei mir verstaubt.

    AntwortenLöschen
  5. Die Kassette ist wirklich klasse *g*
    lg Sternie

    AntwortenLöschen
  6. oh das müsste ich mal bei meinem Schreibtisch anfangen... soviel Kreativkruscht... man könnte ja aber auch alles noch gebrauche, oder?

    AntwortenLöschen