Montag, 9. Februar 2015

Ich hätte gerne einen neuen Küchentisch ...

... schon seit mehreren Jahren. 
Wenn die Kindern dann wieder stundenlang tuschen oder mit dem TipEx rumfuchteln, bin ich wieder froh, mich noch nicht entschieden haben zu können. Unser Tisch von Ikea begleitete uns bereits durch unser ganzes Studium, davor stand er bei meinen Schwiegereltern in der Küche. Letzte Woche war ich bei "Stoff und Stil" und hab ua neues Wachstuch gekauft. Und die Tischplatte neu bezogen: einfach schön gerade draufgelegt (geht bei dem Muster besonders gut) und unter der Tischplatte mit Reißzwecken alles befestigt.
Und jetzt brauch ich erstmal keinen neuen Tisch mehr ;o)

LG von Caro

Kommentare:

  1. Wow, sieht supertoll aus!! Ich bräuchte auch unbedingt mal ein schönes Wachstuch, aber bisher konnte ich mich für keines begeistern....

    AntwortenLöschen
  2. Viel besser als ein neuer!
    Entsorgen und neu kaufen kann schließlich jeder ...
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee und sicht wirklich super aus!

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Ein echtes Erinnerungsstück.....

    Sieht toll aus und man kann jederzeit das aussehen verändern....

    Lg Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Caro! Gute Idee, den ollen Tisch noch zu retten! Wir haben im Wohnzimmer einen Tisch vom Schweden, der eigentlich nur als Provisorium gedacht war, bis wir denn einen schönen gefunden hätten. Er steht jetzt über 20 Jahre da, und ich glaube, langsam habe ich mich so an ihn gewöhnt, dass ich gar keinen anderen mehr brauche.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das ist eine tolle Idee! Sieht richtig klasse aus.

    LG
    Nika

    AntwortenLöschen
  7. Och, ich glaube, in unserer Küche steht der gleiche rum :) Die Idee merk ich mir, denn trotz fehlender Kinder im Haushalt wird die Holzoberfläche nicht schöner.

    Schick schick!

    AntwortenLöschen
  8. Hihi ... das erinnert mich an meine Mutter, die macht das auch immer so. Nur dürfen da keine Reiszwecken rein, denn das macht Löcher ins Holz :-) , da wird alles mit Paketband festgeklebt.
    Allerdings sind ihre Tischdecken im "Oma"-Desing, da gefällt mir deine viel besser.
    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine schöne Idee!! Gerade für einen Küchentisch ist doch so ein buntes Wachstuch eine schöne Abwechslung!! Ich mag Eure bunten Tripptrapp's total gerne.. bei uns stehen nur holzfarbene rum.. Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Klasse, wieder mal eine einfache aber super schöne Idee!

    AntwortenLöschen
  11. Sieht klasse aus, gute Lösung.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin schon sooo lange auf der Suche nach einem schönen Wachstuch für unsere Küche. Ich finde überall nur blöde, riesige Omma-Blümchen etc. Da werde ich doch gleich mal bei Stoff & Stil stöbern gehen - vielleicht gibt es das ja auch online. Sieht nämlich super chic aus dein neuer Tisch! Gefällt mir richtig gut!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  13. Oh ja der Stoff ist toll und als Tischbezug macht er sich richtig gut!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  14. Super Idee und tolles Tuch!

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  15. Eine perfekte Lösung. Und wer sagt denn, das Wachstuch immer nach Omas Steublümchen aussehen müssen.
    Lg, Birgit

    AntwortenLöschen
  16. ich kenn das nur zu gut! so ein wachstuch ist die beste lösung mit kindern. und verlängert das leben des tisches. bei uns ist es so, dass ich so in etwa alle 3-4 monate das wachstuch wechsle. weil es dann schon ziemlich verbrauchst aussieht vom wischen und "verwenden".

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Caro,

    Ich wusste gar nicht gewusst, dass es so schöne Wachstücher gibt :-)
    Danke für den Tipp!

    Lg. Irene
    www.moliba.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  18. Wenn ich deine Küche so sehe, dann kommt bei mir gleich der Wunsch: Ich will ne neue Küche!!!! So schön, mit dem Holzboden und dem großen (supergenial aufgepimpten) Tisch. Das sieht so gemütlich nach Familienleben und Heimat aus. Dieser Tisch DARF gar nicht ausgetauscht werden, der erzählt doch schon soooo viel. Zum Vergleich: Ich habe eine blaue (!) (Disco-)Küche von meinen Vormietern übernommen.....
    Wann werd ich Mitglied in deiner Familie??? ;-) LG Mari

    AntwortenLöschen
  19. Coole Idee, würde ich doch glatt sofort nachmache ... blöd nur dass unser Tisch ein oval ist... schnüffeln.
    LG Florentine

    AntwortenLöschen