Dienstag, 28. Oktober 2014

Ahoi!

Am Freitag im Nähkränzchen endlich genäht: 
ein Dreieckstuch nach der Anleitung der Hamburger Liebe
Den Ankerjersey hab ich bei der Glücksmarie gekauft. Eigentlich wollte ich mir daraus ein T-Shirt nähen, aber der Sommer scheint irgendwie zu Ende zu sein und bevor der schöne Stoff ein Jahr auf dem Stoffstapel verschwindet, trage ich ihn jetzt lieber um den Hals. Die andere Seite ist Jersey in Jeansoptik von Stoff & Stil. Den kann man von beiden Seiten verwenden, finde ich: einmal in dunkel und einmal in hell und er gefällt mir ganz besonders gut, ist toll weich und bestimmt auch klasse für Applikationen geeignet, weil er nicht so steif ist.

Ich hab mir lieber gleich ein Schnittmuster aus Zeitung für das Tuch gebastelt, denn ich hab so das Gefühl, da werden noch einige folgen ...

LG von Caro

Kommentare:

  1. Ich würde so einen Loop sofort nehmen. Falls du auf Anfrage nähst...
    Er ist toll!
    Liebe Grüße, Sonja
    P.S.: Falls... wertvollmailätgmailpunktcom

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir weiterhin super gut. Richtig schön. :-) Wird nachgemacht!

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ui...sehr hübsch. Denwürde ich auch gern tragen!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön, den würde ich sofort kaufen und mit Stolz tragen!
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Das schaut richtig gemütlich aus :) Und da ich den gleichen Anker-Stoff noch rumliegen habe (jup, sollte auch mal ein Sommer-Shirt werden) und derzeit dauererkältet bin, wird es wohl auch ein Halsschmeichler werden :)
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. wunderschön, maritim mag ich auch gerade sehr

    lg Mandy

    AntwortenLöschen
  7. Der sieht aber toll aus! Ich habe auch noch soooo viel Ankerjersey im Stoffregal.
    Bevor ich den bis nächsten Sommer liegen lasse, werde ich mir vielleicht auch sowas hübsches für um den Hals nähen :)
    Ganz liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen