Freitag, 6. Juni 2014

Lustig ist das Blogger-Leben: ... auf einen Espresso mit Senseo Capsules

Schon vor ein paar Wochen, genauer gesagt am Muttertag, hatte ich etwas sehr Nettes vor: Kaffetrinken und Porzellan bemalen. Eingeladen hatte Senseo Capsules, man wollte uns die neuen Kapselsorten präsentieren und gleichzeitig durften wir selbst ein paar hübsche kleine Tassen bemalen.

Im Porzellanfräulein ist es immer wieder so nett. Zwar ist man zu Beginn erstmal wie erschlagen von den Möglichkeiten (malen, 2 Schichten, 3 Schichten, kratzen, stempeln, mit Schablone oder doch frei), aber bei einer Tasse Kaffe hatten wir dann alle plötzlich eine Idee, die sofort umgesetzt werden musste.



 Senseo Capsules bestehen übrigens nicht aus Aluminium, sondern aus Plastik und lassen sich nach Gebrauch auch ganz einfach getrennt entsorgen. Außerdem wird der Kaffee für die Kapseln zu 100 % auf nachhaltige Weise angebaut und geerntet. Ihr findet sie in jedem Supermarkt. Ein Freund der Kapseln werden ich wohl trotzdem nicht werden, denn zum einen ist mein eigener Kaffeekonsum einfach zu hoch, als dass es sich rechnen würde und zum anderen fand ich schade, dass jede Kapsel nochmal einzeln verpackt war, das könnte ich einfach mit meinem Gewissen nicht vereinbaren.
Aber egal welchen Kaffee ihr bevorzugt, ich persönlich trinke meinen jetzt immer aus der "Klippo"-Tasse :o)
 Vielen Dank für dieses schöne und kreative Event!

LG von Caro

Kommentare:

  1. Klippo?
    Ich liebe Tassen zu gestalten... Wo wart ihr da?
    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  2. hmmmmm..... so ein Käffchen geht doch immer, erst recht aus einer so tollen "Klippo-Tasse! ;))))
    Ein wunderschönes Pfingswochenende
    Anette

    AntwortenLöschen