Donnerstag, 11. Juli 2013

Recycle-Style

Immer wieder schön: aus alten, zu klein gewordenen T-Shirts meines Mannes ein neues T-Shirt für einen meiner großen Söhne zu nähen. Fast alles hab ich dabei wiederverwerten können, zB das Halsbündchen oder die Saumabschlüsse beim Arm. Was übrig bleibt, ist nur ein kleiner Haufen Reste.

LG von Caro

PS:
Nicht vergessen! 
Morgen ist wieder "12 von 12"!
Wer nicht mitmacht, ist selber schuld. 
 
PPS:
Und wer noch immer nicht weiß, was das ist, dem sei es hier nochmal erklärt!



Kommentare:

  1. ziemlich coole altkleiderverwertung. toll!
    schade, dass es immer nur für einen reicht - du musst deinem mann mehr essen geben. ;)

    ♥liche grüße, doro K.

    AntwortenLöschen
  2. T-shirt Recycling mag ich gerne :) Schön geworden!

    Nur: mein Mann hinterlässt keine tragbaren T-Shirts mehr... Was der entgültig aus seinem Kleiderschrank hergibt ist meist nur noch ein Fall für die Tonne, bestenfalls als Werkstattlappen zu gebrauchen ;)

    Viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Wie cool. :o) Bin ganz begeistert. Bis jetzt habe ich mich noch nicht getraut, Kleidung selbst zu nähen. :o/
    Du nähst ja mit einer Overlock, stimmts?
    Was würdest du denn für eine empfehlen...für eine blutige Overlockanfängerin? :o)

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Sehr coole Idee....leider würden die Shirts von Thomas an der Mininichte komisch aussehen, der hat soviele mit Auto Druck und so drauf und sie ist eindeutig "Hallo Kätzchen"-orientiert :)
    Aber der Mininineffe wächst und gedeiht....

    Liebe Grüße Bianca, die morgen mal wieder versucht 12 spannende Fotos zu machen.

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine super Idee. Wird Zeit das ich mal die Nähmaschine an den Start kriege!

    Lieben Gruß Michéle

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine super Idee. Die muss ich auch mal ausprobieren. Wahnsinn. Bin übrigens ganz neu auf deinem Blog gelandet. Allerdings ist der schnell in meine BlogListe gelandet und ich werde auch morgen bei 12 von 12 mitmachen ... Premiere ....

    Liebe Grüßle
    Kati

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Recycling! Finde ich sehr schoen und wird, wenn du mir das erlaubst;-), nachgemacht. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  8. Was ist denn da los? Du kochst wahrscheinlich einfach zu gut, sonst wäre es Deinem Mann nicht zu eng - Glück für den Sohnemann :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen