Dienstag, 11. Juni 2013

Buchempfehlung: Unsterblich - Tor der Dämmerung

Ich bin ein großer Fan der Bücher von Julie Kagawa. Ihre "Iron Fey"-Serie habe ich mit großem Vergnügen verschlungen, umso gespannter war ich auf ihre neue Reihe.
In "Unsterblich - Tor der Dämmerung" geht es um Allison, die in einer düsteren Welt lebt. Nach einer Seuche wird nur noch unterschiedenen zwischen Registrierten und Unregistrierten, die Menschen sind versklavt und dienen mächtigen Vampirfürsten. Wer nicht registriert ist, so wie Allison und ihre Freunde, muß sehen, wie er zurecht kommt und sich seine Nahrung hart erkämpfen. Als sie eines Tages auf einem ihrer Streifzüge von einer Gruppe Verseuchter angegriffen werden, wird sie schwer verletzt. In letzter Sekunde rettet sie ein Fremder, doch um zu überleben, muß sie eine folgenschwere Entscheidung treffen: Tod oder Unsterblichkeit. Wofür wird sich Allie entscheiden?

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich diese Reihe mag. Die Kombination von Dystopie und Vampirgeschichte ist zwar spannend, auch läßt sich das Buch wieder gut und flüssig lesen, aber der Funke wollte bei mir nicht überspringen. Irgendwie war mir die Geschichte insgesamt zu düster, zu blutrünstig, auch wenn ein paar spannende Fragen noch offen geblieben sind. Mal gucken, ob ich die nächsten Bände lese.

LG von Caro

PS:
Nicht vergessen! 
Morgen ist wieder "12 von 12"!
Wer nicht mitmacht, ist selber schuld. 
 
PPS:
Und wer noch immer nicht weiß, was das ist, dem sei es hier nochmal erklärt!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen