Donnerstag, 20. Dezember 2012

Alle Jahre wieder ...

... verschenken wir selbstgemachte Weihnachtsmandeln (klick zum Rezept), 
dieses Jahr verziert mit Teelicht-Sternen.


LG von Caro, im Geburtstags- und Weihnachtsendspurt

Kommentare:

  1. ja!!! Die mache ich auch gleich!! WIe lange dauert das denn in der Pfanne??? Habe ich noch nie gemacht.....

    LG
    Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So 10 bis 15 Minuten. Und immer schön rühren!

      Löschen
  2. Wenn welche übrig sind....immer hier hin....!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe sie dieses Jahr schon 4 Mal gemacht nach deinem Rezept, beim letzten Mal blieben endlich welche zum Verschenken übrig. Die sind wirklich sooo lecker!
    Ich habe mal die eine Hälfte in Kakao (nicht den echten sondern den, den man nur in die Milch rührt) statt in Puderzucker geschüttelt, das ist auch toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, gute Idee. Ich wollte auch mal Macadamia-Nüsse ausprobieren. Stell ich mir auch lecker vor. Oder Lebkuchengewürz.

      Löschen
  4. mmmh wie lecker ... mal sehen ob ich noch Zeit finde ..;-)
    rezept ist schon ausgedruckt ...

    vg
    wanda

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Caro,

    ich bin Dir für ewig dankbar für dieses Rezept! Habe auch schon viele Mandeln verschenkt dieses Jahr und es warten noch 2 Produktionsdurchgänge für den Nachschub.

    Der Automobilhersteller hier in der nächsten Nachbarschaft verschenkt übrigens diese Mandeln zu Weihnachten nach "Deinem" Rezept seit letztem Jahr an ausgewählte Kundschaft und Niederlassungen. Das ist eine super Story, die ich Dir mal mailen werde.

    Viele liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach, echt? Na, da bin ich ja mal gespannt!

      Löschen
  6. Ja wie cool :)
    und die Sterne sind mal wieder upcycliing pur ;)

    AntwortenLöschen
  7. mmmh, lecker, da hätte ich auch gerne ein Tütchen von :)

    Und danke für das Rezept, das kannte ich so noch gar nicht. Muss ich unbedingt mal ausprobieren.
    Bei mir gab es "gebrannte Mandeln" als Geschenk aus der Küche, die sind auch sooo lecker!

    liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Caro,
    auch ich möchte mich soooo herzlich für das wunderbare Rezept bedanken, dass ich in diesem Jahr hier entdeckt habe.
    Es wurden schon einige Ladungen hergestellt und verschenkt und alle sind begeistert.
    Ganz wunderbare Weihnachtsfeiertage wünscht
    sOnne

    AntwortenLöschen
  9. Yummi,ich liebe gebrannte Mandeln u d dann noch soo schön verpackt!
    ein schönes Weihnachtsfest und ein paar erholsame Tage
    wünscht dir
    Lia

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich klasse! Auch mit halber Menge und ohne Weihnachtsgewürze :)

    AntwortenLöschen