Dienstag, 5. Juni 2012

Paris

Wollt ihr mal sehen, was ich dieses Wochenende alles so gemacht und gesehen habe? 
Dann kommt mit. 
Eine kleine Reise mit den drei ältesten Schulfreundinnen (die eine kenne ich doch tatsächlich seit 37!!! Jahren!) ist absolut empfehlenswert. Unsere 8 Kinder haben wir in der Obhut der Väter gelassen und auf unserem Programm stand "Shoppen und Essen!". Und einfach mal nichts müssen, nur dürfen ...


Gewohnt haben wir in einem kleinen Appartement in Marais, was wirklich toll war. So konnte der eine schnell Croissants holen, während der Kaffee schon durchlief, der zweite den Tisch deckte, der dritte unter der Dusche stand und der vierte sich nochmal umdrehte.


Allein Supermärkte in fremden Ländern sind ja den Besuch wert, finde ich und so war ich doch etwas überfordert ob der Vielfalt der Molkereiprodukte ...


Frisch gestärkt haben wir uns dann immer mit der Metro auf den Weg gemacht, um Paris zu erkunden


 

Das Wetter war traumhaft, so daß wir immer wunderbar durch die verschiedenen Viertel flanieren konnten



 

Mittags haben wir uns einfach ein kleines Bistro gesucht und uns über Crepes mit ganz viel Karamelsoße oder Quiche Lorraine hergemacht

Nach zwei Tagen hatte ich mich so eingewöhnt, daß auch ich anfing, auf französisch zu bestellen, obwohl ich die Sprache gar nicht kann, aber solange keine Nachfragen seitens der Bedienung kamen, klappte das ganz wunderbar ;o)


Sehenswürdigkeiten haben wir auch angeguckt, aber weder den Eiffelturm zusammen mit 10.000 anderen Touristen bestiegen, noch uns beim Louvre in die Schlange gestellt.






Und wir waren natürlich einkaufen, zB im Bon Marché und in der Galleries Lafayette, die allein schon wegen ihrer wunderschönen bunten Glaskuppel einen Besuch wert ist.



Viel zu schnell ging die Zeit vorbei und wir waren alle ganz traurig, als wir in Hamburg wieder am Flughafen standen. 
Liebe Mädchen, das machen wir nächstes Jahr wieder, versprochen? Auf in die nächste Metropole!

LG von Caro

Kommentare:

  1. JAaaaa, Paris ist eine Wucht und steht bei uns auch aufm Reisezettel... *hachmach* Danke fürs Mitnehmen- schon *live* auf Instagram ;))

    LG, IneS.

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich nach ner tollen Zeit an!!
    Die Bilder sind ganz große Klasse!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  3. sehr geil!
    und newton ist einfach seltener zu gesicht zu bekommen als der eiffel, gel?

    ich nehme leipzig im september.
    immerhin.
    auch ohne kind & kegel ;)

    AntwortenLöschen
  4. wie schön! mehr brauch´ich, glaub´ich, nicht zu sagen!

    liebste grüße sendet michèle

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Impressionen - danke für's Mitnehmen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Traumhafte Bilder zeigst du uns. Da kommt man selber schon ganz ins Schwärmen und möchte am Liebsten in den nächsten Flieger steigen...

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Klingt fantastisch! Und die Bilder unterstreichen das noch!
    Danke für's Zeigen :-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Paris ist soooo toll und jedesmal denke ich, da möchte ich unbedingt nochmal hin,... das letzt Mal ist auch schon soooooo lange her (mind. 15 Jahre)

    LG Frau JuB

    AntwortenLöschen
  9. Danke fürs Mitnehmen! ;-)
    Ich habe dadurch wieder richtig Sehnsucht nach Paris bekommen. Nächstes Jahr wollen wir auch wieder hin.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  10. WOW! Das macht so neidisch! Ich glaube, ich weiß jetzt wo mein Mann unser nächstes Pärchenwochenende verbringen werden.
    Und das Motto "nichts müssen, nur dürfen!" ist super. Das merk ich mir.
    Hach, da bekommt man Fernweh.

    AntwortenLöschen
  11. Hört sich leckerst und aufregend an! Leider war ich noch nie dort, aber habe gehört, das man allein für den Louvre ein paar Tage braucht.
    Auf den Eiffelturm, hätte mich auch keiner hochgekriegt.
    Klasse fand ich ja das Bild mit dem Engel und der Wumme und das Strassenschild wo das Männeken den weißen Balken trägt :)

    Danke für den Kurztrip.

    lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  12. Sieht nach einem schönen Wochenende aus :-) Hach.

    Und bzgl. der französischen Molkereiprodukte: Im Zweifelsfall immer einen Armvoll Danette au chocolat kaufen.

    AntwortenLöschen
  13. Da bekomme ich Sehnsucht. Am liebsten würde ich mir meine Mädels schnappen und sofort losfliegen.... wie wärs mit London?

    AntwortenLöschen
  14. kann mich meinen "vor-kommentatorinnen" nur anschließen.. das sieht einfach nach einem wunderbaren Wochenende aus.. danke für´s zeigen. liebe grüße,gesa

    AntwortenLöschen
  15. Schöne Bilder, wir waren an Christi Himmerlfahrt ein langes WE dort und hatten auch Superwetter!
    Die Newton-Ausstellung ist nur zu empüfehlen, aber noch besser ist das Rodin-Museum mit dem wunderbaren Skulpturengarten und den vielen tollen Rosenbeeten! Das ist bei gutem Wetter so richtig zum Erholen und Gucken! Vielleicht beim nächsten Mal?

    AntwortenLöschen
  16. Hach, wie wunderschön ist doch Paris! Danke fürs Zeigen, mein letzter Besuch ist schon Jahre her, bin glaube ich nun für eine Auffrischungskur bereit )))

    AntwortenLöschen
  17. Oh, meine Rue-Saint-Paul!!! Hier habe ich eine kurze Zeit gelebt. Nur ein paar Wochen. Aber ich liebe die Viertel um diese Straße. Zumindest zu der damaligen Zeit. Heute würde ich dort sicherlich nichts mehr wiedererkennen. Vor ca. 15 Jahren war ich das letzte Mal in Paris. Und habe es immer in guter und schöner Erinnerung.
    Viva la Paris
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Caro,

    sooo ein schönes Wochenende!
    Irgendwann werd ich Paris auch nochmal erleben.
    War bis jetzt einmal da, vor ca. 18 Jahren an Silvester,
    das war auch ein tolles Erlebnis!
    Schau mal in meinen Blog http://wolleliese.blogspot.de/2012/06/den-3-geburtstag.html , wenn du Lust hast.
    Die Zahl von DIR ... das T-Shirt von MIR ;O))
    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  19. Bei den Supermärkten ging es mir letztes Jahr in Paris ganz genauso - die Auswahl, die einem in Frankreich geboten wird, ist einfach unglaublich und überwältigend, kein Wunder, dass viele Franzosen (wohne ja nur ein paar km weg von Straßburg) alles bei uns so "unterdimensioniert" finden.

    Im Lafayette sind neben der Kuppel auch die Aufzüge ein echter Knaller!

    AntwortenLöschen
  20. Einfach tolle Fotos.
    Da wird ja fast neidisch.Danke für das Posten der Fotos.
    Ani

    AntwortenLöschen
  21. Das Mittagessen sieht aber mal echt lecker aus.Das hätte ich nun auch gerne

    AntwortenLöschen