Dienstag, 24. April 2012

Shelly zum Dritten!

 Schnitt: Shelly

Aus dem letzten Rest Streifenjersey vom Stoffmarkt, ohne Raffung am bißchen höher gezogenen Ausschnitt und sonst ganz schlicht mit langen Armen und breiten Bündchen.

LG von Caro

Kommentare:

  1. fein, fein! aber du musst die ärmel bestimmt hochkrempeln, immerhin soll ja bald die sonne rauskommen!

    liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Caro,
    das sieht super aus! Ich würde die Shelly auch lieber mal ohne Raffung nähen, hast du das Vorderteil dann auch schmäler zugeschnitten, oder nur den Kragen etwas höher gezogen? Ich hab da null Erfahrung und wenn man sich "vernäht" ist gleich so viel Stoff und Geld dahin...

    Ganz liebes Grüßle
    Malaika

    AntwortenLöschen
  3. Schön, schön, schön! Hier liegt auch gerade eine gestreifte Shelly unter der Ovi!
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  4. Schlicht aber chic ;-)
    Ganz liebe Dienstagsgrüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Schön!! So eine will ich auch noch. Muss mich nur noch für einen Stoff entscheiden...

    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  6. super hübsches Shirt. Würde mir auch gefallen. Ich glaube das E-Book sollte ich mir nun auch mal bestellen.

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön , noch eine Shelly !
    Ich habe das E-Book und den Stoff dafür auch schon zuhause .
    Habe bislang noch keine Klamotten genäht ,nur Taschen, Hundehalsbänder usw.
    Die Schelly hat mich dann überzeugt , es endlich mal zu wagen ...
    und dannnnn : musste ich feststellen , dass meine Nähmaschine den Stoff nicht näht ... heul .
    Nun spare ich auf eine Ovi und bestaune bis dahin Eure Kreationen :-)
    Liebe Grüße
    Inka

    AntwortenLöschen