Mittwoch, 4. April 2012

Living in a box

Dreidimensionales Nähen ist großartig. 
Mein Mann lacht schon immer, wenn er abends nach Hause kommt und ich sage:  
"Guck doch mal! Sieht das nicht toll aus?".

Am Wochenende waren es sog. Boxy Pouches. Dazu gibt es ganz, ganz viele Anleitugen im Netz. Wenn man erstmal rausgefunden hat, wo welche Maße herkommen ("Ah, wenn ich da mehr mache, ist es da breiter, aber da länger, oder? Ach ne, doch nicht!"), gibt es, zumindest bei mir, kein Halten mehr. Und weil ich Wachstuch so liebe, hab ich ganz ganz viele Kulturbeutel genäht
zB mit Bartband (von hier)


oder kariert oder mit Sternen oder Punkten oder für Stifte oder ganz ganz klein ;o)

Die Schönste aber ist meine 

 

mit Sternchen

  

und sogar gefüttert!

 

Das geht zB nach der Methode von Griseldas Stricktasche
Ich habs anders gemacht und zwar nach dieser Anleitung, die ich über Pinterest gefunden habe (Thank you very much for sharing!). Eigentlich ganz einfach, wenn man weiß, wie es geht ;o)

LG von Caro

Kommentare:

  1. Jaja, die lieben Quadrazips... so nenn ich diese Täschchen funktionieren übrigens auch super toll als erste Näharbeit in der Schule. Aus Wachstuch sind sie einfach super!
    Mit lieben Grüssen Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Boxen. Und gut bebildert die Anleitung, aber leider auf Englisch, das ist etwas mühsam :-)

    AntwortenLöschen
  3. Cool Täschchen ... und die mit den Sternen gefällt auch mir sehr gut :)
    ... ach ja, und DANKE für die Links
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  4. total schön! Aber sieht wirklich nicht ganz einfach aus >.<

    AntwortenLöschen
  5. Bei Griselda gibts die Anleitung in deutsch: http://www.machwerk-shop.de/dl_stats/view_file.php?id=6

    Ich hab grad gestern meine zwei ersten Boxen genäht... eine heilsame Erfahrung, denn die Anleitung in meinem Buch war ziemlich übel (Futter wird entlang dem RV komplett von Hand eingenäht...). Und meine Idee, wie es denn einfacher ginge, war nicht ganz ausgegoren, weshalb es auch da wieder viel Handarbeit gab... Nach den zwei Erstlingswerken bin ich gestern Abend auch auf die zwei tollen Tutorials gestossen. Jetzt muss unbedingt noch ein weiteres Box-Teil gemacht werden ;-)

    Deine Boxen sehen perfekt aus! Vor allem der Schnauzer ist toll, super Kombination! Ich hab völlig ein Knopf im Kopf, wie man das ganze gescheit vergrössern kann... ich übe mal mit Papier :-)

    glgl

    AntwortenLöschen
  6. I can't read German but your bags look fantastic! The tiny one is so cute! I've been wanting to do them in oil cloth but have heard scary stories about sewing with oilcloth. What needle did you use?
    Thanks so much for linking back to my tutorial :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I used a normal sewing needle, but used an ultra glide foot, which makes it really easy to sew oilcloth. Give it a try!

      Löschen
    2. An ultra glide foot - okay. I've not heard of that, I'll ask at the sewing shop! Thanks :)
      P.S. My stats have gone mad today! Double thanks :)

      Löschen
  7. ja, so eine anleitung liegt auch bei mir noch rum. dachte allerdings nicht, dass es so einfach ist, deswegen liegt sie ja noch *lach*!

    deine werke sind wieder sehr schön, ich mag deinen wachstuch-style!

    liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  8. Deine sieht prächtig aus! Und danke für die Links, da bekommt jetzt jemand doch ein genähtes Geburtstagsgeschenk :-)

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn! Total schick und praktisch und hübsch, usw.... Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  10. Schön sind deine Teile, vielen Dank für den Link.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  11. Täschchen kann man NIEMALS genug haben :-))
    LG ILKA

    AntwortenLöschen
  12. Super schön!
    Liebe Grüße FadenFräulein

    AntwortenLöschen
  13. Oh sind die Toll!!! WUnderbar.. ich muss auch unbedingt mal wieder an die Nähmaschine!!! Aber nicht heute ;-))
    Hab ein wunderbares Osterfest!!
    Alles Liebe
    Clara

    AntwortenLöschen
  14. oh, das grüne tascherl mit den bärten find ich ja toll! :D
    schön hast du die alle gemacht! :)

    liebe grüße,
    sarah.

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht ja toll aus!!!!!! Die möcht ich auch mal probieren.
    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen
  16. Ja, das ist aber eine feine Taschenparade! Rot-weiß-gesternt gefällt mir auch am besten :-)
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  17. Meine Mutter sagt immer: "Sich zu waschen, das ist notwendig und hat nichts mit Kuktur zu tun. Deshalb heißt ein Waschbeutel auch Necessaire."
    Seitdem ich das mal zu meinem Mann gesagt habe, gibt es bei uns den Running Gag, dass er seinen Waschbeutel öffnet und dabei die Kleine Nachtmusik von Mozart oder Beethovens Neunte pfeift und sagt: "Die Zahnbürste kommt gleich neben die Mona Lisa."

    Mal im Ernst: Kultur, das sind doch Musik, Gemälde, Skulpturen, Architektur, Theaterstücke und so weiter. Nur weil sich jemand die Zähne putzt, ist er noch lange nicht kultiviert...

    AntwortenLöschen
  18. Die sind einfach alle super!

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen