Montag, 26. März 2012

Eine Shelly macht noch (k)einen Sommer ...

... aber angesichts der Temperaturen am Wochenende (warm, leichter Wind, Sonnenschein, Vogelgezwitscher) hab ich mir schnell noch eine Kurzarm-Shelly genäht


aus einem gut gehüteten Ministückchen rotem Glücksklee von der Hamburger Liebe und mit weißen Bündchen. 
Ich bin voll begeistert!

LG von Caro

Kommentare:

  1. Infiziert ;) muss mir auch noch ne buntigere machen ;) lgtani

    AntwortenLöschen
  2. Ui, ich fand den Klee bisher nicht so schön, aber an dir mit der Shelly finde ich ihn klasse!
    lg
    luna

    AntwortenLöschen
  3. Uh.. bin auch begeistert. Voll schön!

    AntwortenLöschen
  4. super:-) sieht ganz toll aus ! Ich habe das Ebook zur Shelly nun auch gekauft und werde die Tage auch endlich damit anfangen . Muss nur erstmal Stoff besorgen :-) Wird ausserdem meine erste genähte Klamotte , bin total gespannt. Hoffentlich wird meine Shelly auch nur annähernd so schön wie deine

    AntwortenLöschen
  5. Super schön, ich liebe das Muster!

    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
  6. Ich begeistere mich mal mit :-)
    Muß ich mir denn wirklich den Schnitt zulegen??!!
    Wohl ja.
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Den Schnitt habe ich mir auch gleich gekauft und warte nun noch auf die Stofflieferung, dann geht es auch gleich los. Ich bin mir allerdings noch nicht sicher ob ich nicht erst doch noch die mit langem Arm nähen werde. Dein Shirt sieht auf jeden Fall klasse aus.
    LG
    Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Caro,
    das Shirt ist toll! Hab mir das Schnittmuster auch gekauft, aber irgendwas falsch gemacht :-( Ist das Rücktenteil genauso breit wie das Vordere?
    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, das Vorderteil ist breiter (weil gerafft) und der Rücken ist schmaler.

      Löschen
  9. oh, wenn das bei dir ministückchen sind... dann hätte ich auch gerne viele, viele ministückchen *lach*!

    einen tollen wochenstart wünscht dir michèle

    AntwortenLöschen
  10. supercool sieht das shirt aus!
    sonnige grüße, sandra

    AntwortenLöschen
  11. Shelly also. Wieder was gelernt :-)

    AntwortenLöschen
  12. ... I like ... a lot! Ist schon notiert, nachdem ich gestern in einem anderen Blog schon entdeckt habe...herrrrrrrrlich! jetzt brauceh ich nur noch genügend ruuuuuhe!

    liebe grüsse und noch eine feine woche mit viel sonne!

    AntwortenLöschen
  13. Eines schönen Tages werde ich sicher auch mal "schnell eben" sowas zauberhaft-frühlingshaftes hinbekommen. Irgendwann... Sieht super aus, so schön frisch mit den weißen "Enden"!

    AntwortenLöschen
  14. Applaus...Bravo! So, ich muss das jetzt auch mal lernen. Ich näh' nur Taschen und Kleinkram... damit ist jetzt mal Schluss... Her mit dem Shelly-Schnittmuster :o) Das hast du so toll gemacht... ich bin gespannt ob ich das auch hinbekomme :o)
    Sonnige Grüße von Jenni

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,

    ich bin neu im Bloogerland und auch im "Nähland" und bin beim Surfen, wer denn in der lieben weiten Welt noch alles so kreativ ist auf deinen Blog gestoßen. Wuuunderschön :-)Vor allem deine Shelly ist ist einfach hinreißend. Ich merke schon: Da muss in meinem kleinen Kämmerlein mehr Stoff her, damit ich hoffentlich auch mal so etwas Bezauberndes erschaffe :-)
    Ich lasse Dir liebe Grüße da,
    vielleicht magst ja auch mal bei mir vorbeischauen.
    Also: liebe Grüße :-)
    Julia

    AntwortenLöschen