Freitag, 6. Januar 2012

Moin!

Gestern war bei uns so ein richtig doofes Mistwetter. Egal, wann man rausging, es hat in Strömen geregnet und wild gestürmt. Und um 15 Uhr war´s schon wieder dunkel, ohne vorher eigentlich richtig hell gewesen zu sein. Einfach deprimierend. Mein Kaffee- oder Teekonsum schnellt an solchen Tagen immer rasant in die Höhe. Also hab ich mir eine neue Becherhülle aus Makifilz für die großen Gläser vom Schweden genäht:


Der Clou ist der Button aus Tafelwachstuch (gibts zB bei limetrees), da kann man kleine Botschaften raufschreiben oder den Namen, wenn man Besuch hat oder, oder, oder ... da mach ich heute gleich ein paar hinterher für den nächsten Kaffeeklatsch. Das Wachstuch läßt sich ohne Probleme mit der Maschine besticken.

LG von Caro

Kommentare:

  1. Coole Idee. Wenn es Dich tröstet: Hier war es gestern auch unwirtlich. Dafür schein jetzt (gerade) die Sonne.

    :-)

    Caterina

    AntwortenLöschen
  2. Schietwetter! Und ich dachte wir hätten Winter und nicht Herbst ,-))

    Aber deine Becherhülle ist ja ein schöner Lichtblick :-)) Tolle Idee mit der Folie :-))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Tipp mit dem Tafelwachstuch.
    Ein schönes Wochenende wünscht Nina

    AntwortenLöschen
  4. Genial !

    Will auch so eine Becherhülle.

    Schönen Feiertag und
    herzlichen Gruß
    Cynthia

    AntwortenLöschen
  5. Aaah, wie toll ist das denn bitte?! Tafelwachstuch... Man lernt nie aus :) und die Hülle sieht Hammer aus! So eine will ich auch haben, oder gleich 5-10 :)
    Sehr schick, und als Nordkinde finde ich die Beschriftung natürlich sehr gut ;)
    Viele Grüße
    Ricarda

    AntwortenLöschen
  6. Ich fand die ja schon schön, bevor ich von dem Tafelwachstuch las. Jetzt bin ich beeindruckt UND neidisch!
    Aber: hat man dann nicht immer die Kreide am Daumen?

    AntwortenLöschen
  7. Wow Caro, das ist ja mal 'ne tolle Idee!

    ...und irgendwie war gestern wohl überall Land unter.
    Kein Winter, kein Schnee - dafür Sturm und jede Menge Regen. Nee, so sollte das neue Jahr nicht starten.

    Aber dafür gibt's mehr Kaffeeklatsch...also ran an die Becherhüllen.

    Liebe Grüße*

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab mir erst neulich die Finger an einem Glas Glühwein verbrannt. Da hätte ich so eine Becherhülle gut brauchen können, nicht nur aus optischen Gründen!

    AntwortenLöschen
  9. Tolle und witzige Becherhülle, vor allem das Tafelwachstuch finde ich klasse. glg

    AntwortenLöschen