Montag, 9. Januar 2012

Kindheitserinnerungen

Als Kind hatte ich ganz viele Schallplatten und habe Stunden vor dem drehenden Teller verbracht. Mein Mann und ich verfügen noch immer über eine sehr große Sammlung an Pumuckl-Platten (Kann man sich das vorstellen? Wir haben die beide als Kinder zu gerne gehört und als wir unsere Sammlungen dann zusammen geschmissen haben, haben wir festgestellt, daß wir KEINE doppelt haben, sondern 20 unterschiedliche. Hach!)

Inzwischen lassen sich leider viele nicht mehr hören: es rauscht und brummt, manchmal ist die Tonspur plötzlich doppelt und viele haben Kratzer und hängen, aber so ist es leider mit liebgewonnenden Sachen. 
Aber die Cover! So herrlich bunt und hübsch! Da mußte ich doch was mit machen, oder?

Also hab ich beim letzten Besuch im Lieblingsladen aus Dänemark sog. LP-Rahmen gekauft. 
Und mein Mann hat dann am Wochenende den Hammer geschwungen und dem kleinsten Mitbewohner die tollste Bilderwand ins Zimmer gehängt. 


Schallplattenbilderrahmen gibts auch woanders, falls jemand das nachmachen möchte 
(müssen ja keine Kinderplatten sein, wir haben schon die nächsten aus unserer Sammlung bereit gelegt).

Ist das toll oder ist das toll?

LG von Caro

Kommentare:

  1. Das ist wirklich toll. Eine Superidee! Es gibt wirklich so viele schöne Kindheitserinnerungen, dass man einen Schrein dafür machen sollte.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Caro,das schaut richtig klasse aus.

    Liebe Grüße von Antonie

    AntwortenLöschen
  3. frau kännchen, das sieht so klasse aus ... und ist wohl mit ein grund warum ich mich so schwer tue, meine musik im netz zu kaufen und irgendwo im computer verschwinden zu lassen ... da gibt´s später nichts zum an die wand hängen :-).
    liebe grüße
    bianca

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja: Das IST toll. Und zwar vor allen Dingen, weil sich Kinder & Eltern gleichermaßen darüber freuen - und es sich gemeinsam mit dem digitalen Ersatz für die Schallplatten gemütlich machen können.
    Viel Spaß beim Hören wünscht das
    :: stoffbüro ::

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ne tolle Idee! Ist das mittlere oben Pünkelchen und Wolkewittchen? Das habe ich noch als Buch da.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja absolut super!!! So tolle Cover. Wir haben auch noch jede Menge Schallplatten, die Idee ist genial.
    Glg, Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. was für eine tolle Idee!


    ...ich hab alle Platten verkauft *zugeb*

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  8. Ja, das sieht in der Tat toll aus! Was für eine Ehre für die Plattencover - viel schöner als im Keller zuzustauben :) Und soooo gerade aufgehängt, Schulterklopfer also auch an den Mann!

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee, ich hab als Kind den Kleinen Wassermann, die Kleine Hexe und Pippi Langstrumpf geliebt, haben tu ich nur noch den Wassermann. LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  10. Super Idee, Pünckelchen habe ich auch noch!!!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Caro :-))
    Das ist eine ganz tolle Idee :-)
    lg Kiki

    AntwortenLöschen
  12. Das ist nicht nur toll - das ist genial!!
    Liebe Grüße
    Birgitta

    AntwortenLöschen
  13. Hach, das verhexte Telefon habe ich rauf und runter gehört! Pumuckl haben wir alle doppelt, da war leider nix mit ergänzen. Dann noch Hanni und Nanni, viele Märchen (am liebsten mit Hans Paetsch als Erzähler), Hui Buh,...

    Wir könnten wohl die gesamte Wohnung damit tapezieren. Zumal ja auch noch die Musikplatten dazu kommen.

    Leider ziert sich mein Mann sehr, wenn es darum geht, Löcher in die Wände zu bohren oder Nägel einzuschlagen: "Ob da der Putz hält? Das macht doch so viel Dreck!" :-(

    AntwortenLöschen
  14. Oh super! Jetzt weiß ich, wohin mit meinen Platten!
    Begeisterte Grüße, Ulrike.

    AntwortenLöschen
  15. Ja, ich kann mir das gut vorstellen mit der Häufigkeit des Anhörens. Ich kann heute noch Passagen von Märchenplatten unserer Kinder hersagen *lach* und das nach ca. 40 Jahren.
    Eine super Idee mit der Dekoration an der Wand, das macht sich ganz prima! Liebe Grüße von Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  16. Eine fantastische Idee! Die Plattenwand sieht wundervoll aus!
    Gerade habe ich die Kommentare vor mir gelesen....was für ein seltsames warmes Gefühl wenn, man von Menschen liest, die man garnicht kennt, die aber alle die gleichen schönen Kindheitserinnerungen in sich tragen.

    Danek für diese Idee!
    Liebe Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  17. oh pumuckl! den hören wir heute noch. fee liebt pumuckl (obwohl der meister eder eine andere sprache redet, so fee ;0)
    die idee ist supergenial! vielleicht klaue ich mir die für das zimmer der kleinsten.
    lg, andrea

    AntwortenLöschen
  18. Suuuuper coole Idee!
    Hören auf CD und sehen an der Wand ;-)

    <3 Cynthia

    AntwortenLöschen
  19. @sabine: das ist "Pünkelchens Abenteuer" :o) teil 1 sozusagen

    @broembeerglanz: Jahaaaa, toll, nicht? ich durfte auch nicht stören ;o)

    @linkshänderin: Und das verhexte Telefon sogar "erstmals auf Schalllatte" *lach*

    AntwortenLöschen
  20. hallo caro!
    das sieht supertoll aus! die alten illustrationen sind einfach unschlagbar!
    supersuperschön! wenn wir doch nur mehr platz an den wänden hätten :-(
    liebe grüße aus mainz,
    susa

    AntwortenLöschen
  21. Da sind viele meiner Lieblinge drauf! Wunderschön und eine super Idee!
    LG

    AntwortenLöschen
  22. das ist mehr als toll.. Geniale Idee.
    Ich hab auch noch ganz viele schallplatten, aber leider keine mehr aus meiner Kindheit.

    AntwortenLöschen
  23. DAS sieht ja mal richtig Klasse aus!!! Und ich suche schon so lange nach was schönes für unser Treppenhaus...da hätte ich besser direkt Dich gefragt ;-)
    Toller Tipp, vielen Dank dafür
    viele Grüsse
    Michaela

    AntwortenLöschen
  24. Wow, die sehn ja klasse aus!!!!
    das ist durchaus auch was für *Große*!
    Danke für den Tip!

    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  25. Ach süß!
    Unsere gehen alle noch und werden *TchiboundneuerPlattenspielerseiDank* auch noch rauf und runter gehört. :)

    AntwortenLöschen
  26. Das sieht wirklich super toll aus!!Tolle Idee!!!Wir haben leider keine Platten.

    Lg
    JO

    AntwortenLöschen
  27. Wahnsinnsidee! Und sieht so toll aus!

    Lg, miriam

    AntwortenLöschen
  28. eine wunderbare idee - echt toll!!!!

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  29. Coole Idee, sieht wirklich toll aus!
    Bei uns schlummern auch noch so einige Kartons mit LP's im Keller. Nicht aus kinderzeiten sondern aus der Jugend, somit leider nicht bunt und kinderzimmertauglich sondern eher schwarz und gruselig....
    Aber die Kinder werden ja auch größer!

    Lg, Tina

    AntwortenLöschen
  30. Ach was für eine gute Idee. Ich habe sie auch geliebt. LG Judith

    AntwortenLöschen
  31. Tolle Idee! Sieht total klasse aus! Gefällt mir :-) VLG

    AntwortenLöschen
  32. Sieht wirklich sehr toll aus. Eine schöne Idee.

    AntwortenLöschen
  33. Das sieht so schön aus und lädt direkt zum nachbasteln ein ...mal schauen, was bei uns auf dem Dachboden noch für Schätze stehen ...
    Danke für deine tollen Ideen :-)

    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  34. Total schön!

    Sollten wir hier fürs Wohnzimmer machen… wobei, die alten Metalplatten vom Männe, nee, da wirds nur zu gruselig. ;)

    Liebe Grüße
    Pamela

    AntwortenLöschen
  35. Eine wunderbare Idee. Und besonders gefällt mir, dass die Hüllen nicht nur zu Dekozwecken irgendwo gekauft wurden, sondern eine Geschichte haben und Euch daher wirklich etwas bedeuten.

    Schön! Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Caro,

    ... das ist ja mal ne prima Idee ...
    ja ja ... Kindheitserinnerungen.

    Richtig toll ... bekomm ich Lust das nachzumachen!

    LG Doreen de *wolleliese*

    AntwortenLöschen
  37. Oh, was für eine schöne Idee. :)

    Grüßchen :)

    AntwortenLöschen
  38. Total geniale Idee, einige davon habe ich auch im Keller. Pünkelchen haben meine Schwester und ich geliebt. "Das Pünkelchen, das Pünkelchen.............." jetzt geht mir das Lied nicht mehr aus dem Kopf!

    AntwortenLöschen
  39. Was für eine schöne Wanddeko, super idee. Ich hatte die selbe Idee schon mit einem meiner alten Kinderbücher aber meine Kinder finden die Bilder zu altmodisch :o)
    LG

    AntwortenLöschen
  40. ist das schön! tolle idee! ich stehe auf alte buchumschläge und -illustrationen und habe solche eingerahmt an der wohnzimmerwand hängen ;)

    AntwortenLöschen
  41. Das ist die allerbeste Idee, also wirklich die allerallerbeste....
    Vielleicht tauscht ja mein Mann Regal mit ungefähr 1000 Platten gegen vier Rahmen mit den Schönsten...
    Das würde ein bißchen Platz im Wohnzimmer machen...
    liebe grüsse, melanie

    AntwortenLöschen
  42. das ist sooooo schön! leider haben unsere platten den feuchten altbaukeller unserer alten Wohnung nicht überlebt... :-((( ich hab ja hui buh geliebt!!!

    liebe grüße
    lina

    AntwortenLöschen
  43. Cool, die unten in der Mitte konnte ich mitsprechen....:-))
    Lg und dir und deiner Familie ein gutes 2012
    Sabine

    AntwortenLöschen
  44. Ja!!! Die hab ich auch schon zu Weihnachten verschenkt. Voll gut sind die!!
    Leider habe ich nur keine so schöne Sammlung alter LP's :-(
    Aber da hab ich auf den nächsten Flohmärkten wieder was zu stöbern ;-)
    Viele liebe Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
  45. das ist eine wahnsinnig schöne Idee.

    AntwortenLöschen