Samstag, 21. Januar 2012

Aus alt mach neu

Aus einem alten T-Shirt meines Mannes


hab ich *schnippschnapp*


mit Hilfe eines Schnittmusters


ein neues T-Shirt für meinen einen Sohn geoverlockt


Passt, Kind glücklich, Mutter glücklich.

Das eröffnet ganz neue Perspektiven :o)

LG und ein schönes Wochenende von Caro

Kommentare:

  1. Ich verwende gerne "altes" um neues für Kinder zu nähen. Meist sind es alte Shirts von meiner Mama und wenn die Halsbündchen breit genug sind, verwende ich sogar diese für neue Shirts.
    Seit dem kann ich nichts mehr weggeben und bekomme immer neues Matreial geschenk mit den Worten: Da zauberst du bestimmt wieder tolle Sachen raus.
    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee.
    Das wäre auch was für uns. Bei meinem MAnn laufen die Pullover ( immer) ein. Da ich nur fürs bügeln zuständig bin und wir nicht so viel Geld haben. Teilweise sind die Sachen ja richtig schön. Könnte ich sie so weiterverwerten.
    danke für die Anregung.
    LG anja

    AntwortenLöschen
  3. Super coole idee und das shört ist total schön geworden!!!

    Liebste Grüßlis
    Frau Börd

    AntwortenLöschen
  4. wow, das sieht klasse aus! muss ich vielleicht auch mal probieren!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schönes Shirt,das mit dem Halsabschluß finde ich klasse.
    Jetzt ist Vatterns Kleiderschrank nicht mehr sicher ;)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Wow, klasse Idee, muß ich doch gleich mal bei meinem Mann wühlen gehen ;o)).
    LG Christa

    AntwortenLöschen
  7. das ist total cool geworden.Klasse♥
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  8. Super Idee! Ich bin auch sehr für "aus-alt-mach-neu" :-)
    Liebe Grüsse, Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Das ist echt super geworden. Prima Idee, tolles Ergebnis.
    Liebe Grüße
    Patrizia

    AntwortenLöschen
  10. Klasse geworden!
    Vielleicht magst Du ja mal bei unserem Recycling-Freitag reinschauen!
    Da zeigen wir und alle die Lust haben was man Schönes aus alten Sachen machen kann.
    Würde mich freuen!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das ist ja mal eine tolle Idee!!!

    Und ich habe die alten Shirts meines Mannes immer zu Schuhputz-Lappen durchgeschnitten. Welch' Schande... Das versuche ich auch auf jedenfall. Welches Schnittmuster hast du denn verwendet.

    Viele liebe Grüße, sandschnecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist der normale T-Shirt Schnitt aus der aktuellen Kinder ottobre

      Löschen
  12. Supi!!! Ich habe hier auch 2 blaue Säcke aussortierte Sachen von meinem Mann die ich immer mal wieder nutze.
    Ich hab schon 1 Jahr bevor ich mit nähen anfing gesammelt weil ich wusste, dass ich irgendwann anfange *.g

    Liebe Grüße
    Speedy

    AntwortenLöschen
  13. Ganz tolles recycling ! Muss ich mir für das nächste "Dachbodenentrümpeln" merken. DANKE !

    AntwortenLöschen
  14. Und ? Hat dein Mann nun noch Shirts im Schrank ? :))

    AntwortenLöschen
  15. Klasse!

    Wenn ich beim Wäschefalten ein Loch in einem Kleidungsstück meines Mannes entdecke, freue ich mich immer, weil ich daraus dann etwas für mich oder eines der Kinder schneidern kann. Abgetragene Hosen von ihm ändere ich ich z.B. gnadenlos, sodass sie mir passen und gleichzeitig die abgeschabten Stellen an den Innenbeinnähten verschwinden.
    Eine Altkleidertüte gibt es bei uns schon lange nicht mehr...

    AntwortenLöschen
  16. top! probiere ich auch mal.
    Grüßle Sandra

    AntwortenLöschen