Freitag, 4. Februar 2011

WIP

= Work In Progress


Beim Nähkurs von Frau Tulpe zugeschnitten: ein Kapuzenpullli für mich nach einem onion-Schnitt, aus grauem Sweat mit rotem Ringeljersey abgesetzt. Allerdings muß ich, glaube ich, noch viel in der Breite wegnehmen, sonst versinke ich ;o) aber für sowas ist der Nähkurs ja schließlich da.

LG von Caro

Kommentare:

  1. Ich bin gespannt aufs Endergebnis! Endlich mal was für dich...

    AntwortenLöschen
  2. Ein bisschen mehr tailliert wäre für ein Damenmodell schön! Ich denke darauf läufts wohl hinaus; oder?
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  3. Bin gespannt und begrüße die "für sich selbst Nähung"!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, da bin ich auch gespannt! Und ja, ich denke auch,d ass Du da einiges abnehmen muss (also am Stoff, nicht Du!)

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünschte ich könnte auch mal "von der Breite was wegnehmen"
    ;-)))
    Da bin ich ja ein bißchen neidisch. Das wird sicher ein superschicker Pulli!
    Grüßle Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube der Pulli wird supi!Bin gespannt...Nähe gerade für das "Großkind" einen Schlafanzug.
    Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  7. klasse! genau eine farben!!! also...wenn er nicht passt......ich tät ihn nehmen! *giggel*

    bin gespannt!

    liebe grüße
    lina

    AntwortenLöschen
  8. Da ist wieder die Bestätigung da. Wenn ich diese Schnitte schon sehe, weiß ich, es is nichts für mich mit Klamoten nähen. Ich bewundere, euch für diesen Geduld. Stundenlang verzieren und besticken, ja, aber auf passende, tragbare Form bringen? Gebe gerne ab. Bin gespannt auf das Endergebniss. Wird bestimmt toll!

    AntwortenLöschen
  9. ich glaube ich weiß was das für ein schnitt ist.... habe den mir den schon 2x aus walk genäht und hat er hat mir schon gute dienste geleistet als jackenersatz beim schlittenfahren etc. - ich liebe ihn.

    ich mag den pulli allerdings nur als jackenersatz, als pulli gefällt er mir nicht - da schaut man zu unförmig aus.

    bin aber sehr gespannt wie du das problem lösen wirst ;)

    AntwortenLöschen
  10. Huhuuu, schau doch mal auf meinen Blog ich habe da etwas schönes für dich. GGLG und ein schönes Wochenende wünscht dir Heike
    http://hexenklexe.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  11. Sowohl der Schnitt, als auch das was Sie daraus gemacht haben - Klasse!!!!

    Wo bekomme ich genau so einen Onion-Schnitt?
    Ich finde leider nichts.

    Liebe Grüße
    Meike

    AntwortenLöschen