Freitag, 10. Dezember 2010

Unverhofft unverschenkbar

Gestern im Nähkurs habe ich Stulpen aus dem schönen grasgrünen Walk genäht, den ich auf dem letzten Stoffmarkt gekauft habe, um sie an Weihnachten zu verschenken.

Bißchen gepimpt mit Apfelwebband und Zackenlitze (Thank God for Stylefix) und als ich sie so bewundere, entdecke ich (auch noch!) oben an der Naht ein Loch:

Muß ich sie wohl leider behalten ;o)

Ansonsten hab ich schon wieder ein krankes Kind eben aus der Schule geholt, nachdem vor 3 Tagen erst der Bruder dran war. Blöde Winterviren!!

LG von Caro

Kommentare:

  1. Oh, wie schade mit dem Loch..

    Die Apfelstulpis sind sooo schön! Ich glaub mich persönlich würd das kleine Löchlein gar nicht stören, wenn ich die geschenkt bekommen würde...

    Wirklich schade, der/die Beschenkte hätte sich sicherlich sehr gefreut

    AntwortenLöschen
  2. Oh das ist ärgerlich mit den Loch aber so bekommst Du auch mal was ab ;-)
    Würdest Du mir vielicht sagen wo es so ein tolles Apfelband gibt?
    Danke
    LG ELke

    AntwortenLöschen
  3. *hihi* zu dumm wegen dem Loch. Aber vielleicht kannst Du ja auf beiden Stulpen noch ein kleines Äpfelchen darüber sticken oder aufnähen.

    Und mir gehts wie Dir, bei den Zwillingen ist immer einer krank und der andere 2 Tage danach. Da sie aber nur einmal im Jahr krank sind, ist das auch in Ordnung.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen nett aus!
    Kann man oben nicht einfach einstück abschneiden so das das Loch weg ist oder was drüber machen.

    Aber ist doch auch toll wenn du mall was für dich hast

    AntwortenLöschen
  5. Oh, gute Besserung für Dein Kind!
    Kranke Kinder sind wirklich nicht gerade angenehm ... und leid tun sie einem auch ...
    Trotzdem ein schönes Wochenende!
    Und die Stulpen sind ja voll süß!

    AntwortenLöschen
  6. Dieeeeee sind ja toll! Woher ist das Webband :) ?

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen