Montag, 10. Mai 2010

1a Angeberposting

Ich hab mich nämlich endlich getraut bzw. die Zeit war reif, diese Dame aus ihrem Karton zu befreien, in dem sie seit (ich glaube) November unter meinem Nähtisch hauste


und weil diese nette Dame samt charmanter Begleitung so freundlich war und mir bei Übergabe ganz wunderwunderbarer neuer, voll geheimer Sachen auch noch eine supertolle Einzeleinweisung am Projekt zuteil werden lies,


darf ich also nun voller Stolz präsentieren:
mein erster Yorik-Pullover


aus Restyersey, der eigentlich ein Bauchband in der Schwangerschaft werden sollte, es aber nie schaffte und andersfarbiger Kapuze, weil Größe 86 ist zwar wirklich klein, aber doch nicht so klein wie 40 cm Jersey ;o)


Einzig und alleine die Kapuze ist wieder falschrum angenäht und ich hatte keine Lust, das noch zu beheben, sondern werde einfach behaupten, es sei Vintage oder so


Hach, ist das toll!

Vielen, vielen Dank Susanne, für die liebe Hilfe!

LG von Caro

Kommentare:

  1. Hachja, overlocken macht solchen Spaß!!
    Schön, daß Dein Maschinchen nun auch Tageslicht sehen darf. :D

    Ich muss dringend Jersey nachkaufen, hier liegen so viele schöne Schnitte....

    LG!

    AntwortenLöschen
  2. Juhuuuuuuuuuuuuuu, .... ich bin nich alleine, .... ich bin nich alleine .... trallallallaaaaa.

    Isch hab nämlich vor ner Woche unserem Kleinen Mann auch nen T-shirt nähen wollen ... und natürlich den Kragen falschrum reingenäht.

    Aber echt war? Nen halbes Jahr stand dat Maschinchen jetzt unausgepackt? Karamba aber auch.

    LG von der Nähfiddel

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein süßer Pullover. Und das mit der Kapuze:
    Frau Werwolf hat gesagt "D's g'hert so!!!"

    Viele Grüße
    BT

    AntwortenLöschen
  4. Toll Caro! Er sieht so gemütlich aus!
    Irgendwie sind doch die allerersten Kleidungsstücke doch immer die wertvollsten, das ganze Herzblut das darin steckt, der Stolz wenn es angezogen wird! Egal was wie schief oder falsch herum angenäht ist ;).

    Und der Yorik ist so toll wandelbar! Ein Must-Have!

    Liebe Grüße zwei Stadtteile weiter,
    Pilli

    AntwortenLöschen
  5. geht richtig schnell mit so einer Ovi, gell??

    Aber bete zu Gott, dass die Fäden sich nie von alleine ausfädeln :-)

    Toller Pulli, einfach zuckersüß ...

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  6. Ach, Angeberpostings müssen auch ab und zu sein.
    Obwohl - wenn wir ehrlich sind, sind doch die meisten Postings Angeberpostings ;o).
    Also ist ja alles bestens!

    Sieht übrigens toll aus, das Shirt.
    Vielleicht schaffe ich es auch irgendwann, mich zu überwinden und ein, zwei, viele Shirts zu nähen.

    Und dann gibts auch von mir wieder ein Angeberposting - und was für eins!

    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht so einfach aus ?! Der Pulli ist absolut schön geworden!!
    Und ich hab erst solche mit nähten außen im Laden gesehen, also liegst du damit voll im trend :-)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Toll geworden! :0)
    Ringel T's sehen auch immer wieder toll aus!!
    Liebe Gruesse aus Florida
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. na glückwunsch !
    der Pulli sieht super aus, besonders am Model !


    liebe Grüße

    Inga

    AntwortenLöschen
  10. na das ist doch klasse! Freut mich das ihr Euch endlich anfreundet. Und in ein paar Tagen weißt Du gar nciht mehr wie Du jemals ohne auskommen konntest;-)

    Und die Naht außen ist doch total in!
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. ich freu mich, dass selbst noch die näherfahrenen menschen dinge falsch rum annähen :) ich nähe immer dinge falschrum an und frage mich jedesmal, wann diese anfängerfehler endlich aufhören :)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Caro,
    ich glaube ich habe das gleiche Maschinchen und es hat auch bei mir unverhältnismäßig lange gedauert, bis ich mich rangetraut habe. Aber mit der richtigen Fadenspannung stehe ich noch auf Kriegsfuß. Da kann ich ja mal auf Deinem Foto spicken, wie sie bei Dir eingestellt ist. Der Pulli ist doch super. Weiß doch keiner, dass es anders sein muss. Bunte Grüße *Glückskind*

    AntwortenLöschen
  13. waah, du angeberin! *gacker* du hast die maschine nicht wirklich ein halbes jahr im karton gelassen? caro!
    cool cool, ich seh schon, jetzt machste richtig in klamotte...
    und ganz zucker wieder dein junger mann :o)
    liebe grüße
    ulli

    AntwortenLöschen
  14. Ohh....zuckersüß!

    Ich hät auch gern eine Overlock - aber ob die für mich als Näh-Newbie geeignet ist?
    Und was für eine soll man da nehmen?
    Da bin ich schon mal ratlos...

    Bis dahin muss ich weiter bei anderen staunen, was für tolle Dinge sie nähen - wie diesen KuschelKringelPulli!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  15. und live ist das teilchen NOCH schöner, wenn das überhaupt geht ; )

    caro, ich danke dir so, so sehr für die tollen sachen!! wird imblog noch zu bestaunen sein ; )

    ggggggggggggggglg kicka

    AntwortenLöschen
  16. mir gehts fast auch so. ovi gekauft - ewig stehn gelassen - mal ausgepackt und probiert - naht irgenwie nicht so hingekriegt - weggestellt. nun wartet sie da bis ich mal wieder lust hab zu probieren. freut mich aber, daß es bei dir so gut klappt. ;o)
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  17. Ach, das ist nicht falsch herum angenäht, dass muss so!!! Das ist Design ;)))
    Sieht toll aus der Pulli, ich mag die Farbkombi rot/weiß so gerne...

    LG
    Dany

    AntwortenLöschen
  18. Ich sach nur „Queen of Overlock” ;-). Das ist ja eine echte Blitzkarriere. Ich freu mich, dass ich da jetzt auch mal ein bisschen nachhelfen durfte. Gleiches mit Gleichem sozusagen ;-). Tolles Wama-Bild übrigens ;-).

    Liebe Grüße und für heute Abend GAAAANZ VIEL SPASS!!

    AntwortenLöschen
  19. ...wenn ich das so sehe,sollte ich mich auch endlich an meine Overlock wagen-sie steht nämlich auch seit September letzten Jahres jungfräulich in meinem Nähzimmer...
    LG Wiebke

    AntwortenLöschen
  20. Ich lach mich gerade schräg, weil dieser Satz von mir stammen könnte:
    "...diese Dame aus ihrem Karton zu befreien, in dem sie seit (ich glaube) November unter meinem Nähtisch hauste...."
    Ich guck mal eben auf den Kassenzettel.....Oh, bei mir ist es erst seit dem 22. März, dann hab ich ja noch Zeit!;-) Ich trau mich auch nicht....und hoffe immer es ist kein Montagsmodell, die kauf ich nämlich in der Regel!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen