Sonntag, 24. Januar 2010

*ätsch*

(Mutter sein kann manchmal echt gemein sein, immer ist man der Spielverderber!)

Ist es bei euch auch so schweinekalt?

Ich kann Schnee und Glatteis nicht mehr sehen, meine Hände sind wie Reibeisen und bleiben an allem hängen. Ich will endlich bißchen Frühling und schwelge deshalb (Dank der nächsten Probestickerei) in maigrün, honiggelb, pink und lüla


LG von Caro

Kommentare:

  1. Hier nicht so kalt und der Schneefall geht gerade in Regen über. Schade.

    (probesticken hier eher nicht frühlingshaft)

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann -8°C bieten...und ja, ich will nun auch endlich Frühling, habe gestern auch an ein wenig Buntigkeit gearbeitet - manchman tun Farben einfach sehr gut :-)

    Einen lieben Gruß und einen schönen Sonntag,
    myriam.

    AntwortenLöschen
  3. Sooo kalt ist es hier nicht. Dafür alles schön grau in grau...

    Rezept gegen rauhe Hände: Ölpeeling.

    Nimm ein Pfützchen deines Lieblingsöls (Pflegeöl, geht auch Olive oder Sonnenblume oder Mandel oder Macadamia)in die hohle Hand. Dann kommt ein TeelöffelZucker dazu. Und nun schön reiben. Das fühlt sich jetzt an, wie eincremen am Ostseestrand. Nach einer Weile fängt der Zucker an zu schmelzen, dann die Hände in warmen Wasser abspülen, das Wasser abstreifen und, wenn nötig, ein wenig abtupfen. Das Ergebnis....
    Probiers einfach aus. Ich verspreche dir, du wirst begeistert sein!

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Klapper...hier ist es auch bitter kalt! So langsam wäre ich ja auch für Frühling!

    LG Mila

    PS: Sag mal was ist das für eine App?

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns ist es auch kalt...und der Verschleiß an Handcreme ist auch hier enorm. Bei uns schnegnet es gerade. Das ist nicht so doll. Dafür liegt unter der Sticki ein schönes helles, freundliches Grün und ich mußte (zwanghaft) diese Woche auch schon Stöffchen mit Blümchen und in Gelb kaufen, die hoffentlich heute noch verarbeitet werden.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  6. ja, jetzt ist die Krabbelei wieder vorbei! Unser gitter war ja noch da und ich hatte mich bereits soooo gefreut, dass ich es abbauen kann...
    Aber unser kleiner Schatz muss ja sicher sein...
    GGLG
    Karin, die wieder ein wenig Zeit zum Kommentieren hat ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Ja, hier haben wir auch -11°C. Endlich wieder. Ich mag ja die Kälte, besonders im Winter. Aber nächsten Freitag soll es laut 5-Tage-Trend um die 2°C warm werden. Das gibt wieder fiese Kopfschmerzen.

    Trotzdem sind die Frühlingsfarben sehr schön anzusehen. Freue mich schon auf die daraus entstehenden Werke!!

    AntwortenLöschen
  8. Wie gemein ;-)
    Mamas sind wirklich Spielverderber!
    so kalt ist es hier zum Glück nicht *bibber*.
    Liebe Grüße, Jess

    AntwortenLöschen
  9. nein so kalt ist es nicht aber ... nur -4 aber gefühlte -15...Ich mag auch nicht mehr. Ich will auch mit Vogelgezwitscher aufwachen ...ach hoffentlich geht das nicht mehr so lang. Ich hab eine creme von Bo.ysh.. und die ist klasse. Sie ist leider im Töpfchen und so kann ich sie nur zu Hause anwenden...
    LG barbara

    AntwortenLöschen
  10. Das Bild ist sooo süß!
    Mamaaa, ich will da hoch!!!
    Das Gitter ist sehr schön, ich kenne bis jetzt nur diese buchefarbenen Pressholzgitter!

    Bei uns ist es auch lausig kalt, aber der Schnee ist weg. Bis jetzt...der Wetterbericht sagt ab heute Schnee vorraus.

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Tolles Bild!
    (Da sieht er auch direkt wieder eine Nummer kleiner aus ;-)

    Hier ist es nicht so kalt, noch nichtmal gefroren. Wir sind dieses Jahr scheinbar wirklich das deutsche Anti-Winter-Loch *rätsel*

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  12. mensch ärgert mir doch nicht so den armen kleinen Mann. er will doch nur hoch hinaus und hat so garkein schabernack im sinn... ;-) hach ein hoch auf die Türgitter...
    bei uns ist es nicht so klat, aber es fühlt sich so an, bei schneeregen *bähh*. ich friere nur noch...
    LG
    Christina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Caro,
    jaaa, wer ständig ausbricht, wird nun mit Gittern gefangen gehalten :-) Der nächste Ausbruchsversuch kommt bestimmt. Bei uns ist es auch sehr kalt, dazu pfeifft noch eisiger Wind, so dass sich die Minusgrade gefühlt verdoppeln. Deswegen mach ich jetzt den Kachelofen an und mümmel mich auf die Couch :-)
    Einen gemütlichen Sonntag wünscht
    Eve

    AntwortenLöschen
  14. ...und wir gucken uns gleich mal das Eis auf der Elbe an - mit Glühwein im Gepäck und allen Handwärmern, die wir finden konnten......
    Mal gucken, was da wieder bei Dir gestickt wird....;-)
    LG Sabine - ebenfalls bibbernd

    AntwortenLöschen
  15. Bei uns ist es nicht so kalt, aber alles grau in grau. Irgendwie will heute keiner der Familienmitglieder vor die Tür. Mal sehen vielleicht raffen wir uns trotzdem auf.
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Sticken ( bin ja so gespannt, was es wird )von MONI

    AntwortenLöschen
  16. hej ...kleiner tipp. da du ja ein kleinkind hast, hast du bestimmt auch babyöl im haus.. grins. nimm die ein schüsselchen und mach es halb voll zucker. kipp babyöl drauf bis die masse sämig ist .. dann ab ans waschbecken und schöne portion in die hand und mit gefühl "waschen" danach nur abtupfen und wohlfühlen (geht übrigens auch NACH dem duschen und NAch dem einseifen und abspülen unter der dusche mit dem ganzen körper.. nur mit wasser nachspülen , damit der zucker ab geht und dann in den badmanterl wickeln und giessen. viel spass... (p.s. nicht zu doll rubbeln.. nur leicht abreiben... ) liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  17. Ganz ehrlich, ich mag diese Kälte jetzt auch nicht mehr haben. Ich habe zwei Fragen: lohnt es sich denn mal bei der early bird vorbeizuschauen?
    Und ich bin auf der Suche nach diesen Wäscheschildern.....hat jemand einen Tipp für mich??

    Lieben Gruß von Greta

    AntwortenLöschen
  18. Kälte ist hier nicht sooo das Thema, aber rauhe Hände kann ich auch bieten. Habe mir heute in Nylons eine Laufmasche gerissen....NUR MIT DER HAUT!!! Das war frustrierend und danach habe ich mir eine Händepackung gemacht...


    Liebe Grüße
    Louise

    AntwortenLöschen
  19. wollte noch was zum Sternending sagen - super!!! hoffe das klappt mit iron-on, ansonten schon viel gehört, endlich mal hierher geschafft, fühl mich sehr wohl hier!!!!
    und ps: das Plagiatsding - ist echt mühsam, habe das in mehreren Massstäben selbst und im Freundeskreis miterlebt - man hat einfach keine Handhabe. Solange Design nicht ordentlich schützbar ist - lieber vergessen und denken - copies are compliments (gelingt mir aber selber auch nicht immer...)
    lg aus wien

    AntwortenLöschen
  20. Bei uns hats ca -4°... und wir haben heute die Grillsaison eröffnet. Habe keine Lust mehr auf Eis und Schnee - bäh!
    Das Krabbelalter kenne ich auch nur zu gut - alles aus dem Weg räumen was geht und alles absperren wo man runterfallen kann! Meiohmei... aber Sicherheit geht vor auch wenns anstrengend ist...;o))
    Liebe Grüsse von
    Isabell

    AntwortenLöschen
  21. Bei mir ist es gnauso kalt wie bei Dir.
    Kein Wunder.
    Bin doch auch n Hamburger Deern!
    Überdies treue tägliche Leserin, melde mich nur nicht immer zu Wort.

    Oh, und klar: manchmal kann man als Mutter so toll gemein sein! Meine 3jährige hat übrigens 5 Minuten gebraucht, um das als Schutztür zu einem geteilten Spiel- und Arbeitszimmer gedachte Treppengitter zu öffnen, seufz. Aber an den Treppen haben wir diese Rolloteile - und DIE kriegt sie nicht auf. Ätsch! :)

    Liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  22. So kalt ist es zwar nicht, aber die Hände leiden schon sehr.
    Und zum jungen Mann: ja das Leben kann manchmal hart und grausam sein - da hat man gerade was gelernt und darf es nicht anwenden.

    liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  23. uhh. bei uns ist es auch so kalt....meine hände sind manchmal so rau, dass sie bei empfindlichen stoffen fäden ziehen oder an der vliseliene hängen bleiben :(
    probesticken????da bin ich ja gespannt.
    ich wünsch dir einen schönen wochenstart!
    maria

    AntwortenLöschen
  24. mmm dieses erfahrung musste unsere maus auch erst machen :):) nächstes mal stell ich mal ein "spielverderber Mutti" bild rein :):) aber mittlerweile macht sie schon selbst zu wenn wir runter oder rauf gehen :-D - sie versucht es zumindest oder zeigt mir dass es nicht zu ist...

    also ich will auch endlich frühling...mich nervt diese kälte solangsam

    AntwortenLöschen
  25. Fast täglich bewundere ich Deine schönen Handarbeiten und Ideen. Seit ein paar Tagen bewundere ich nun auch noch die Tatsache, dass Ihr in Eimsbüttel scheinbar eine Wohnung über zwei Etagen bewohnt (Bewundern klingt doch viel besser als beneiden, oder?.

    Kalte Grüße aus Schnelsen!

    AntwortenLöschen
  26. Mein kleiner Sohn kann zwar noch nicht mal krabbeln, aber das mit dem Treppengitter steht uns auch noch bevor. Hier im Rhein-Main-Gebiet ist es auch wutzekalt, glatt und schon wieder fällt Schnee. Ich mag jetzt auch Frühling und überlege schon die ganze Zeit, ob ich nicht in meine "Wollfärbeküche" gehe und nicht ein paar Frühlingsfarben zaubere. *seufz*

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  27. mmh. Also mein Termometer hat mir heute morgen auf der Terrasse -23°C angezeigt. Kalt. Schweinekalt. Aber immer positiv denken. Kalter Winter ergibt wenig Mücken, erst recht wenn die Seen und Tümpel alle zugefroren sind.

    AntwortenLöschen