Montag, 6. Juli 2009

Das tolle Kind ...

... sperrte heute nach der Hälfte des Karottenbreis den Mund noch immer auf wie ein Vögelchen, so daß ich mich gezwungen sah, auch noch den Rest warm zu machen, der ebenfalls ratzefatze verschlungen war. Damit ist nach nur drei Tagen die erste Stillmahlzeit ersetzt. Und ich bin unheimlich stolz auf dieses kleine Kind, wie es alles Neue in seinem Leben meistert, verdrücke aber auch ein kleines Tränchen, weil es der Anfang vom Ende einer wunderschönen Stillzeit ist ...

LG von Caro

Kommentare:

  1. Ich kann Dich sooooo gut verstehen! Die zweite Abnabelung eines kleinen Würmchens in seinem Leben...

    LG *Svenja*

    AntwortenLöschen
  2. Das sagt garnichts. Moritz hat auch mit begeisterung Karotte und Pastinake gegessen. Riesenportionen ... und abstillen ging trotzdem erst mit 1 1/2 !!! *gg*
    Er hat einfach ergänzt und doppelt gefuttert ; DD
    Also warte mal ab und spar dir die Tränchen noch ein wenig auf ... andererseits bei deinem Musterkind würd´s mich andersrum auch nicht wundern *hihi*

    AntwortenLöschen
  3. Welch' Vielfraß! Im positiven Sinne natürlich.

    Ich habe das noch nie gehört, dass dermaßen schnell eine Stillmahlzeit ersetzt wurde. Hut ab vor dem Kleinen! Und wenn man so will, der erste Schritt in die Selbstständigkeit :-).

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Hach, das kann ich gut verstehen... Meine Kleine ist genauso optimistisch und schnell ans Essen rangegangen, da war auch nach drei Tagen schon der komplette Brei weg und ich musste mich (und sie) wirklich bremsen, dass wir vier Wochen mit der nächsten Mahlzeit gewartet haben.... Kannte ich in der Form nicht *g*

    Aber komplett abgestillt habe ich erst an Ostern, Ihr habt sicher noch ein bißchen ;-)

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  5. Wow, super! Aber ich hab auch schon immer das Essverhalten deiner Großen bewundert :)

    GlG!!

    AntwortenLöschen
  6. :-O WOW! Du musst leckeren Kartottenbrei haben ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Ach jaaa, gerade erst geboren und dann kommt auch gleich schon der Brei ; ))

    Meine Maus ist nun fast 5 Monate, ein bischen Zeit haben wir also noch...

    Mein erster hat aber auch noch sehr lange gestillt!

    LG Nane

    AntwortenLöschen
  8. Ach Caro,
    ich kann Dir so nachfühlen.. bei meinen drei war es auch immer ruckzuck...Mein Jüngster hat auch nach 3 Tagen ein komplettes Gläschen Karotte weggeputzt...abgestillt wurde er aber unter größter Mühe erst mit 11 Monaten! mit allen Tricks musste ich da arbeiten..
    vlg
    emma

    AntwortenLöschen
  9. hach, so ein braves Kind
    unsere Sohn wollte in dem Alter absolut gar nichts essen, er hat dann mit 11 Monaten gleich mit festerer Nahrung begonnen
    mal sehen, wie das unsere Jüngste nun macht - ein paar Wochen haben wir noch bis zum ersten Breiversuch, obwohl sie jetzt schon imer ganz gierig beobachtet, was wir uns so unter die Nase schieben

    du schreibst immer so liebevoll über deinen Süßen - das habe ich mir mal abgeschaut - ich hoffe, das ist ok

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  10. was für ein toller kleiner kerl!

    lg einchen

    AntwortenLöschen