Mittwoch, 10. Juni 2009

Typisch!

Da klebt das jüngste Familienmitglied seit knapp vor Weihnachten 24 Stunden an einem und dann läßt man es zum ersten Mal für nur eine Stunde satt und zufrieden bei der liebsten Nachbarin, um die großen Geschwister endlich mal wieder im Lastenfahrrad zum Englischkurs zu bringen und was macht es statt zu schlafen?: ES DREHT SICH ZUM ERSTEN MAL AUF DEN BAUCH!!!!

Kommentare:

  1. Hach ja - echt typisch!
    Unsere Großen haben an dem Wochenende Radfahren gelernt, an dem ich mit meinem Mann erstmals wieder alleine weg war.
    Schnubbi wollte dich einfach überraschen :o)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja witzig, denn mir erging es letzte Woche ähnlich. Wir waren bei meinen Eltern zu Besuch und meine Mama hatte das Privileg, ihn zum ersten Mal bei seiner Drehung zu bewundern. So ist das eben manchmal. Dafür kann er es jetzt schon so gut, dass er sich fast nur noch dreht und ich mit dem Rumdrehen kaum noch hinterher komme. Zurück kommt er nämlich nocht nicht.
    Glückwunsch zum kleinen "Dreher".

    Liebe Grüße und ein schöne Wochenende, Nadine
    herz-allerliebst.de

    AntwortenLöschen
  3. Da fängt er schon an,Frauen zu beeindrucken-ein kleiner Schwerenöter! *G
    Ab jetzt wirst Du ja massig Drehungen bewundern können-Zoe hat sich immer unters Bett gedreht,wo man sie dann kaum mehr rausbekommen hat. *giggel*
    Alles Liebe dem Drehrumbum und dem Rest der Familie!
    Ela

    AntwortenLöschen
  4. :D Das ist doch immer so! Ich freu mich trotzdem mit dir!!

    Meiner hat Montag in der Kinderbetreuung das erste Mal aufm Topf ne Wurst gemacht... :-O

    Der ist 13 1/2 Monate.. Sowas macht der hier nicht. Naja, wir setzten ihn auhc nicht drauf.

    Egal :)

    GLG Nancy

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja echt gemein... dein Kleiner wollte wohl vorher schon üben, damit er DIR den perfekten Dreher zeigen kann! :)

    Zwar hab ich noch keine Kids aber dafür 2 Nichten und es ist ein unbeschreibliches Gefühl dabei zu sein, wenn Babys das erste mal irgendetwas tun... Ich war dabei als meine Nichte das aller erste Mal gelaufen ist. Am Bett hochgeangelt, geguckt, soll ich oder soll ich lieber nicht... zack umgedreht und über den halben Raum zu Mama gelaufen! *lach* Ein tolles Gefühl, diesen Moment werd ich nie vergessen!

    Ich hoffe, du wirst bei den nächsten Fortschritten immer schön dabei sein können!

    Liebe Grüße

    *Martina*

    AntwortenLöschen
  6. Das war wirklich gemein von dem kleinen Schatz.
    Nicht, dass er es nur noch macht, wenn Du nicht hinschaust.
    LG von Inken

    AntwortenLöschen
  7. Ihhh wie fies.....das kenn ich aber auch! Aber es war ganz gewiss nicht der letzte Dreher! ;-)

    Ich bin wirklich auch ganz traurig, dass es mit unserem Treffen nun wieder nicht klappt! Aber wir schaffen das bestimmt...spätestens in Köln...gell!

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  8. oh, so schade! Unser Lütter hat sich am Sonntag auch das erste Mal auf den Bauch gedreht und ich war total begeistert und fasziniert. Seitdem macht er es immer wieder. Eben noch auf dem Rücken, mal kurz weggeguckt und schon liegt er auf dem Bauch. Und dann wird gemotzt, weil er nicht weiter kommt :-)

    AntwortenLöschen
  9. *lach* war ja klar, oder?
    Aber es wird noch viele erste Male geben :o)
    GLG Eva

    AntwortenLöschen
  10. *lach*...
    schade, wird aber nicht das letzte mal sein...

    Ps. Akku ist geladen, bin morgen auch bei 12von12 dabei :-)

    AntwortenLöschen
  11. Oh, wie frech! Na ja, vielleicht wollte er diese Überraschung heimlich vorbereiten?! ;-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen