Freitag, 24. Oktober 2008

Wenn man auf einer Baustelle wohnt, ...


... und das Bad rausgerissen wird, findet man so manche "kreative Problemlösung" der vorherigen Handwerker:


"Oh, die Wand ist total schief, was machen wir denn da?" - "Na, müßte man irgendwie gerade mauern!" - "Ja, aber womit nur?" - "Naja, unten in der Einfahrt liegen doch ganz viele kleine rote Steine!" - "Gute Idee, merkt sowieso keiner!" - "Genau!"

Da klebt man lieber schnell die Tür zu,


damit man nicht zuviel Dreck in der Wohnung hat,
erfreut sich an seiner erfolgreichen gestrigen Pilzsuche,


um vielleicht dieses Jahr so etwas


als Adventsgesteck zu basteln (mein Mann zieht, glaube ich, bald aus *gg*)
und zeigt euch einen kleinen teaser, zu dem ich hoffentlich heute nachmittag komme:


LG von Caro

Kommentare:

  1. Herrlich, die Pilze!

    Und auf einer Baustelle zu wohnen kenne ich schon seit Jahren, wir haben auch noch viele unfertige Ecken bzw. Projekte...

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  2. *lach*
    was ist denn nun schliemmer für deinen mann: auf der baustelle wohnen oder zusammen mit einer bastelnden frau?

    bin gespannt auf dein aktuelles projekt.
    liebe grüße, doro.

    AntwortenLöschen
  3. Um das Positive zu sehen - sei froh, dass keine Pilze in der Wand waren. ;-)

    Bin gespannt, was Du da gerade fabrizierst.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich schon auf das .... Projekt :)


    Kreativ sind hier alle. Irgendwie.Gerade ist dennoch keine Wand ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich drueck Dir die Daumen das das die einzige Ueberraschung ist die in der Baustelle war.
    Die Pilze sehen super aus und das wird sicher ein tolles Gesteck!
    Liebe Gruesse aus Florida
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Oh Caro und wir wollten unser Bad auch remodeln....wir haben zwar Drywall, aber diese Bilder machen einen richtig Mut (-:

    Schoener Kranz!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Oh...Baustelle. Haben wir seit Mai im Flur. Wir haben es immer noch nicht geschafft die Fußleisten zu schleifen und etwas als Fußboden zu verlegen.
    Das mit dem Einmauern kenne ich auch. Als die Badewanne ausgetauscht wurde waren da zig Bierflaschen in dem Hohlraum :-))
    Wenig Dreck wünscht dir
    Kirsten
    und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  8. Ach Caro, das sind mal wieder herrliche Bilder die uns einen kleinen Einblick in dein Zuhause geben!! Solche grausigen Handwerksarbeiten kenne ich, ich will gar nicht wissen, was für Müll unter unserem Holzboden " vergessen " worden ist. In sämtlichen Kniestöcken unseres Hauses haben wir nämlich beim renovieren Bauschutt gefunden. Hab trotzdem ein tollen Wochenende...Grüssle *Marie*

    AntwortenLöschen
  9. ui! auf das pilzgesteck bin ich aber seeeehr gespannt!

    lg, lina

    AntwortenLöschen
  10. uihhh baustellenbilder... *grusel*
    hoffentlich habt ihr es bald überstanden!

    na dann auf pilzige weihnachten ;o)

    glg einchen

    AntwortenLöschen
  11. Jau - mein Mann zieht auch aus. Vielleicht wollen die ganzen verzweifelten Männer ja ne WG aufmachen ...

    AntwortenLöschen
  12. Kreativ waren sie, die Handwerker davor. Das passt doch prima zu Dir ;o)

    Ich bin gespannt auf das teaser-Endergebnis!
    LG Linnea

    AntwortenLöschen
  13. Oh je Baustellen sind was gruseliges. Vor allem wenn es das Bad ist.
    Aber die Fliegenpilze würden mich auch entschädign.

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  14. Oh, Ihr Armen! Das Pilzchenfoto ist übrigens von uns... War ein echtes Drama bis jeder Pilz in Position war *g*. Witzig!
    Schönes WE!
    lg
    claudi

    AntwortenLöschen
  15. @doro: ich glaube, mein man ist manchmal ganz froh, daß ihr hier das alle abkriegt, was ich so bastel, manches kann er dann doch nicht sooo nachvollziehen *gg*

    @chris: Pilze haben wir beim letzten Umbau gefunden, vor 4 Jahren *ürks*

    @kirsten & marie: ich möchte nicht wissen, was unter unserem Parkett alles liegt ...

    @seemownay: mein Mann würde nur in eine WG einziehen, die Punkte-, Pilz und Bella & Edward-frei ist *gg* geht wahrscheinlich den meisten Männern hier so.

    @claudi: da hab ich ja nur drauf gewartet, mal was von euch zu entdecken. Schöne Idee! Aber: Wo bitte habt ihr diese Pilze gefunden? Ich hab mich halb tot gesucht, va in verschiedenen Größen waren die kaum zu finden.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Caro,
    Auch wenn etwas verspätet: Alles alles liebe für Deine Schwangerschaft! Ich freu mich sehr für Euch... Ich bin hier ganz alleine unter Männern, also auch nix Herzchen oder Fliepis für ein kleines Mädchen *grins*
    Aber schließlich können wir das zumindest für uns selbst noch ausleben..hihi...
    Und Deine Fotos vom letzten Post sind einfach nur wunderschöööön!!!
    Aber Baustelle??? Oje wir leben hier schon gut drei Jahre auf einer ;o) Ich drück die Daumen,damit Ihr Eure ganz bald fertig habt!!!
    Wünsche Dir ein super schönes Wochenende...
    Ganz liebe Grüße,Pati

    AntwortenLöschen
  17. Ha! Ich nutze die Papa-Bastelstunde im KiGa um in den Blogs zu stöbern :D

    Aber meine Liebe..... WOHER HAST DU DENN DIE TOLLEN PILZE?

    Und das Projekt....

    DAS WIRD SUPER!!!

    Liebsten Gruß
    Sonja

    AntwortenLöschen
  18. hihi - die handwerkerstory ist köstlich - ja, so sind `se ;D

    adventsgesteck :O - wie, darüber denkst du jetzt schon nach... es sind doch noch WOOOOchen bis dahin... ne, ich weiß, der 1. advent liegt auch dies jahr wieder im november und da kann man schon mal in grübeln kommen.

    der teaser sieht auch interessant aus - hm, na denn...

    lg und schönes we, nicola

    AntwortenLöschen
  19. Ja, ja... diese Baustellengewohne- kommt mir irgendwie bekannt vor:o) Das sieht mir nach einer sehr erfolgreichen Pilzsuche aus;o) Die Idee ist ganz wunderschön!! Bin außerdem schon soooo gespannt, was Du da wieder zauberst:)
    Ganz herzliche Grüße
    aprilkastanie

    AntwortenLöschen
  20. na also der teaser sieht spannend aus ;)
    das gesteck ist genial und ich hoffe ich komme auch dazu ....

    AntwortenLöschen
  21. Das Adventsgesteck würde mir auch gefallen.
    Dir wird schon was tolles einfallen.

    GLG,Tonie

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Caro,

    für die anderen ist das vielleicht ein alter Hut, aber ich kenne das Buch mit dem Pilz-Advents-Gesteck nicht - da es aber sehr gut aussieht, würde ich auch gerne mal einen Blick reinwerfen... Wie heißt es denn?

    Danke und "schöner Tag noch"!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  23. Wow,was für spannende Fotos (Baustelle)da graust es mir beim denken an unser Projekt....;-))))
    Die Pilze sind toll und das Gesteck auch süss!!!!!Ich frag`jetzt nicht woher du die Pilze hast ;-))) Grüsse GabiB.

    AntwortenLöschen